Crate Powerblock "linear" boosten?


A
Anonymous
Guest
Ist es eigentlich möglich den Crate Powerblock linear zu boosten? Ich bin von dem Grundsound schwer begeistert, leider hat der Powerblock für meine Bedürfnisse viel zu wenig Gain. Gib es eine Möglichkeit ihn, wie z.B. einen Röhrenamp, anzufeuern?


Edit: Ich möchte keine Bodentretterzerre verwenden, da mir der Sound zu gut gefällt.
 
HaWe
HaWe
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2006
Beiträge
1.103
Ort
Hadamar
Versuche es mal mit dem H&K Tube Factor.
Ein Bekannter hat das mal gemacht und war begeistert.
 
A
Anonymous
Guest
Der ist aber nicht gerade Günstig! :shock:

Gibs da keine anderen Alternativen, ich brauch ja eigentlich nur mehr Gain sonst bin ich ja vollkommen zufrieden. Und möchte auch den Charakter vom Powerblock beibehalten, da mir der Zerrsound total zusagt (der ist nur nicht böse genug).

Ich habe mal im Harmony-Central Forum gelesen, das der Digitech BadMonkey ganz gut mit dem Powerblock harmoniert. Kann mir aber beim besten willen nicht vorstellen, das sich mit der Kombination ein halbwegs Brutaler Gain Sound realisieren lässt.
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
588
MXR Micro Amp

Reußenzehn Daniel D.

Reußenzehn Max Röhrig

DOD 250

Booster Bausatz von Banzai
 
A
Anonymous
Guest
Max":3jxfcvuj schrieb:
MXR Micro Amp

Reußenzehn Daniel D.

Reußenzehn Max Röhrig

DOD 250

Booster Bausatz von Banzai

Hmm... nen Transistor lässt sich ohne weiteres boosten? Hab immer gedacht, das beim Boosten eines Röhrenamps die Röhren übersteuert werden.
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
588
kalle":3f0n8q87 schrieb:
Max":3f0n8q87 schrieb:
MXR Micro Amp

Reußenzehn Daniel D.

Reußenzehn Max Röhrig

DOD 250

Booster Bausatz von Banzai

Hmm... nen Transistor lässt sich ohne weiteres boosten? Hab immer gedacht, das beim Boosten eines Röhrenamps die Röhren übersteuert werden.
Du willst ja "linear", also möglichst ohne Bodentretersound, boosten. Da wirst du es halt mal ausprobieren müssen. Wird ja auch nicht so viel anders sein, als mit voll aufgerissenen aktiven EMGs da heineinzugehen.

Edit: zumal ich meine, Meister Reußenzehn seine Geräte ja unter anderem dafür anpreist!
 
A
Anonymous
Guest
Ja, danke. Werde heute abend mal meinen EQ aus dem Proberaum mitnehmen und versuchen den Powerblock damit zu boosten. Wäre optimal wenns gehen würde.
 
A
Anonymous
Guest
Wie gesagt, habe es mit einem Behringer EQ ausprobiert. Da geht schon ein wenig mehr mit der Zerre, aber mir reicht es nochnicht. Bei zeiten werde ich mir mal von irgendjemanen einen Booster ausleihen und damit rumexperimentieren.
 
 

Oben Unten