Crybaby 950Q Wah Wah --- Verstellen?


A
Anonymous
Guest
Mahlzeit...

ich wende mich jetzt mal an die Tuner von euch. Es gab weinachtsgeld und davon leistete ich mir das o.g Wah (ja... den rest hat meine Mutter dazugesteuert *g*).

Wie auch immer:

Regelbarer Q und Zuschaltbarer Boost.

Der Klang gefällt. Habe Vox, Rocktron und Morley vorher getestet. Das Crybaby entsprach dem was ich wollte am ähesten (ehesten, ehästen, ähästn.... ach egal... sche*** Legasteni).
Allerdings nicht 100 %.. Es könnte ein bisschen höher anfangen und deutlich höher aufhören. Selbst Q voll auf könnte noch mehr ummwaahhhhiiiiiiiiiiiiiiiiiii gebrauchen.

Kann ich das ding aufschrauben (ja... klar kann ich) und den Poti so ein bisschen "Vorspannen"? Oder nutzt das nix?

Grüssele
Christian

Edit: *push* Mensch Banger... noch keine Antwort und ich dachte dieses Forum ist So stark Frequentiert *g* :mrgreen:

(scherz)

MEIN 600ster BEITRAG !!!
2.gif
20.gif
24.gif
 
A
Anonymous
Guest
DunkelElf":1pmh2nsq schrieb:
und den Poti so ein bisschen "Vorspannen"? Oder nutzt das nix?

Hallo Christian,

klar kannst Du das so machen. Aber sehr viel mehr gibt der Regelweg wohl nicht her.

Hättste mal auf mich gehört und Dir das Dunlop Rack Wah besorgt! ;-)
Da kannst Du das an der Frontplatte tunen...
 
A
Anonymous
Guest
Klar... das Rack wah... für 999 € kauf ich mir lieber ne Fender Strat als ein Wah, das ich eh nur in 3 Liedern brauche...
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
DunkelElf":24bergy2 schrieb:
Klar... das Rack wah... für 999 € kauf ich mir lieber ne Fender Strat als ein Wah, das ich eh nur in 3 Liedern brauche...

Rumbasteln führt in der Regel nicht zu den gewünschten Ergebnissen und hinterlässt oft eine teure baustelle.
Schau doch mal nach dem Real McCoy RMC 3 von Geoffrey Tease.
ich habe sicherlich schon 20 verschiedene Wahs unter den Latschen gehabt, aber die RMCs sind grandios.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
physioblues":3uhbbmd3 schrieb:
DunkelElf":3uhbbmd3 schrieb:
Klar... das Rack wah... für 999 € kauf ich mir lieber ne Fender Strat als ein Wah, das ich eh nur in 3 Liedern brauche...

Rumbasteln führt in der Regel nicht zu den gewünschten Ergebnissen und hinterlässt oft eine teure baustelle.
Schau doch mal nach dem Real McCoy RMC 3 von Geoffrey Tease.
ich habe sicherlich schon 20 verschiedene Wahs unter den Latschen gehabt, aber die RMCs sind grandios.

Ich schließe mich dem an, spiele nichts anderes mehr! Auch
mit Zerre hat das Pedal kein Problem. Imho das bestklingendste
auf dem Markt. Alternativ geht das Bad Horsey, auch eher Vintage,
aber eben mit den verschleissfreien Opto-Kopplern.
 
 

Oben Unten