Der Katalog-Thread über meine Musik


A
Anonymous
Guest
Edit vorab:
Hier der direkt-Download (um die 90mb groß) mit allen mp3s und einer PDF http://www.FastShare.org/download/Baron ... uly_08.rar


Hi!
Ich wollte mal einen Thread eröffne, in dem ich meine musikalischen Veröffentlichungen katalogisiere.
Dabei mache ich Musik in verschiedenen Stilbereichen .
Jedenfalls sind all diese Tracks ziemlich weitgehend von mir geschrieben und gespielt. (wobei mir manchmal Kumpels unter die Arme gegriffen haben)
Auch muss ich bemerken, dass die meisten Werke "Demos" sind... also nichts zu überproduziertes... Selbst die neueren Stücke erwecken in mir den Wunsch, eine "finale" Aufnahme zu machen, aber da ich mich insgesamt ständig weiterentwickle, ist das ziemlich schwer für mich.
(übrigens, die Gitarren wurden auf den Aufnahmen stets von mir gespielt, also ist meine Hauptrolle eigentlich immer Gitarrist.)

(eine letzte Bemerkung... die ID3 tags sind meistens durchgehend chaotisch... ich habe schon im Plan, mich irgendwann an einen ID3-editor zu setzen und das zu flicken)

____________________________________________________________
The "archaische Periode"

Silicon_carbide_detail.jpg

Ich fing mit der Musikherstellung vor etwa 2,5 Jahren an. Diese Aufnahmen sind um die 2 Jahre alt. Ich nutzte ein 10€ Headset-Mikro und Audacity um irgendwie Musik zu machen. Alle Instrumente wurden von mir eingespielt. Einschließlich der jämmerlichen Drums. (Selbst gebaut aus CD-Hüllen, Schüsseln aus der Küche und Restholzstücken aus Papas Heimwerker-Werkstatt. Kann sie immernoch nicht so richtig bedienen. ) Das Keyboard war ein kleines Kinder-Keyboard, das mir ein Freund geliehen hatte. Es war von Casio und hatte megapraktischen AA-Batterien-Betrieb. (ich merke gerade, dass er das Keyboard nie zurückbekommen hat)
Jede Aufnahme musste mehrmals durch Rauschfilter geschickt werden, um das Rauschen (bedingt durch die Mikroqualität) auszubessern. Den Ton habe ich meistens durch Spur-Dopplungen oder andere Tricks mit Audacity zu verbreitern versucht. Irgendwie.

Auron
Fängt mit einem schrägen, psychedelischen Flöten-Intro an... das eigentliche Stück beginnt bei 1:40, das ganze wird interessanter ab 3:48. Ich höre mir die Aufnahme selbst hin und wieder ganz gerne an, weil ich den Endteil mag. Es hat diesen quasi nonexistenten Takt und doch dringt die Fummel-Gitarre irgendwie durch. :p

[mp3]http://c0re.g0dsoft.com/upload/BaronCidsTempor%e4reDateienAblage/Auron.mp3[/mp3]


AddVocals
Eine Demo für einen Song, über den ein Kumpel mit eigentlich drübersingen wollte, daraus wurde aber nie was. Und ich bin kein guter Sänger, also ließ ich den Song "unfertig". Ich wollte den Song ursprünglich "RedRooms" nennen, aber der neue Titel passt besser, nicht?
Die Vokalpassagen wären gewesen: 1:28-2:40 und 4:15-6:20. Da ist meistens ein Instrument, das die Gesangsmelodie spielt, von daher kann man sich den Sänger auch ein bischen "dazudenken".
Die interessanteren Instrumentalparts sind zwischen den Gesangsteilen.

[mp3]http://c0re.g0dsoft.com/upload/BaronCidsTempor%e4reDateienAblage/AddVocals.mp3[/mp3]


____________________________________________________________


Die Sommerferien-Sessions '06

gruenwq8.jpg

(Das grüne Bild zeugt von der Nachtsicht, die aufgrund schlechter Beleuchtung im Proberaum bei den Heimaufnahmen an der Kamera angeschaltet werden musste.)
Die mp3s sind von Videoaufnahmen extrahiert, vielleicht finde ich die DVkassette mit den Videos noch irgendwo.
---
Jenen Sommer kam ich mit zwei Freunden aus der Schule zusammen.
Das war meine erste Band-Erfahrung, bei der ich "selbstgeschriebenes" spielen durfte. (Ich hasse Covers...)
Die Tracks wurden mit dem (ärmlichen) Mikro im Sony-Camcorder aufgenommen und in Audacity "nachgemastert". Wir übten die 2 Stücke und ich nahm das Ganze auf Film auf, weil ich es nicht vergessen wollte. Wir hatten um die 3 Tage Übungszeit im Proberaum.


Ignis
Ignis ist latein und steht für "Feuer"

[mp3]http://c0re.g0dsoft.com/upload/BaronCidsTempor%e4reDateienAblage/Ignis.mp3[/mp3]


Argilla
"Erde"

[mp3]http://c0re.g0dsoft.com/upload/BaronCidsTempor%e4reDateienAblage/Argilla.mp3[/mp3]


Wir wollten eigentlich auch "Aqua", "Aeron" und "Homo" machen, aber da 40-50% des Songwritings im Proberaum stattfand, wurde daraus dann doch nichts. Wäre wohl eine 45 Minuten Aufnahme geworden. :)



____________________________________________________________



Die Sommerferien-Sessions '07 - c0re.soundtrack

flare.jpg

Diesmal hab ich endlich eine Soundkarte und ein Mikrophon zum Geburtstag bekommen. Ich musste drauflegen, da es nicht ganz billig war: 2 mal 180€ (dafür wollte ich NIE WIEDER unkontrolliertes Rauschen haben) Meine zwei Kumpel vom letzten Mal kamen wieder zusammen. Wir nahmen einen leeren Raum und füllten ihn mit Recording-Zeug... Jeder steuerte ein bischen Ausrüstung bei: So kamen ein Mischpult, mehrere Mikros, ein Keyboard(MIDI), 2 Bässe (1 Normal, 1 Fretless) und Drums zu meinem üblichen Zeug.
Wir machten einen Soundtrack zu einem Spiel über Mikroorganismen und Leben, an dem ich zu der Zeit arbeitete.
Wir versuchten übrigens, etwas Inspiration bei Nine Inch Nails zu finden.
Die Haupttracks (Scion, Absorb, Parasite, Subcore) sind alle um die 6 Minuten lang.
Absorb und Subcore sind eher "environmental", Scion und Parasite sind eher... nicht-"environmental" :? . Intro und Down sind Menü/Intro-Tracks.

Intro*
[mp3]http://c0re.g0dsoft.com/upload/c0re%20Soundtrack/c0re_intro.mp3[/mp3]

Down*
[mp3]http://c0re.g0dsoft.com/upload/c0re%20Soundtrack/c0re_down.mp3[/mp3]

Scion*
[mp3]http://c0re.g0dsoft.com/upload/c0re%20Soundtrack/c0re_scion.mp3[/mp3]

Absorb*
[mp3]http://c0re.g0dsoft.com/upload/c0re%20Soundtrack/c0re_absorb.mp3[/mp3]

Parasite*
[mp3]http://c0re.g0dsoft.com/upload/c0re%20Soundtrack/c0re_parasite.mp3[/mp3]

Subcore*
[mp3]http://c0re.g0dsoft.com/upload/c0re%20Soundtrack/c0re_subcore.mp3[/mp3]


Da ich diese Tracks nie richtig *offiziell* "herausgegeben" habe, werde ich aus ihnen vielleicht ein paar Schnipsel für meine nächsten Projekte wiederverwenden.



____________________________________________________________



Sohe and the Rrokked

indexvo1.png

Soundtrack für ein Spiel(-level), das ich mit einem Freund gebaut habe. (Sonst mein Drummer-Kumpel. Auch diesmal Drummer. Ich habe die Melodieinstrumente eingespielt.)


Inside the rrokked*
(eher heimelig)
[mp3]http://c0re.g0dsoft.com/upload/BaronCidsTempor%e4reDateienAblage/rrokked.mp3[/mp3]

The surface of Gnykk*
Windig, kalt.
[mp3]http://c0re.g0dsoft.com/upload/BaronCidsTempor%e4reDateienAblage/Gnykk.mp3[/mp3]

The rrokked-airport*
Jazzig.
[mp3]http://c0re.g0dsoft.com/upload/BaronCidsTempor%e4reDateienAblage/airport.mp3[/mp3]

The old vynyll*
Uralt, verstaubt.
[mp3]http://c0re.g0dsoft.com/upload/BaronCidsTempor%e4reDateienAblage/vynyll.mp3[/mp3]




____________________________________________________________



Gitarre Solo

AlbumArtSmall.jpg


Ich spiele auch klassische Gitarre und komponiere dafür. Die meisten Stücke sind Widmungen für meine Eltern und Verwandten.
Das erste Stück (Das Pferd) ist jetzt um die 1,5 Jahre alt. Das letzte Stück (Der Park) habe ich vor einigen Wochen fertiggestellt.
Ich bin nicht wirklich stolz auf die Aufnahmen und möchte irgendwann "finale" Aufnahmen machen, aber da ich mich ständig spielerisch verbessere... find ich so ziemlich alles blöd, was ich vor einem Jahr gemacht habe.
Außerdemwill ich meine Stücke (überarbeitet) mal richtig notieren und einfach mal spaßeshalber bei ein paar Verlegern anklopfen ... Ich wäre wirklich glücklich für 5 Stücke so 1000€ zu bekommen. (was an sich ja kein Preis für richtige Musikstücke ist) Dann könnte ich mir endlich einen Notebook von Apple kaufen und mit meiner externen Soundkarte überall aufnehmen wo ich will. :D Naja, ich glaube, da tagträume ich mal wieder. :roll:

Das Pferd*
Über das Wesen des Pferdes.

[mp3]http://home.arcor.de/baroncid/Das%20Pferd.mp3[/mp3]


Die Gedanken*


[mp3]http://home.arcor.de/baroncid/Die%20Gedanken.mp3[/mp3]


Der Park*
Über meine frühe Kindheit.

[mp3]http://home.arcor.de/baroncid/Der%20Park.mp3[/mp3]


Der Park ("live")*
Das erste Mal, dass ich das Stück vor einem "Publikum" "präsentiere".
(= Vater+Mutter+Bruder+Cousin) Mit kleinen Fehlerchen und einem Hänger in der Mitte... außerdem ist die Aufnahmequalität eher bedürftig (habe das ganze mit einem elektronischen Diktiergerät aufgenommen... ich brauche wirklich mal einen Aufnahmelaptop :) )
Wie dem auch sei... ich habe hier ein bischen die Spielweise variiert, deswegen dürfte das Stück im Vergleich zur eigentlich Aufnahme (oben) ein wenig anders klingen.

[mp3]http://home.arcor.de/baroncid/Der%20Park(Premiere).mp3[/mp3]

__________________________________________________________________________________



Katalog wird erweitert...
 

Ähnliche Themen

DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
5K
Anonymous
A
A
Antworten
1
Aufrufe
2K
Al
 

Oben Unten