Deutscher Rock- und Popmusiker-Verband - wer weiß was?


A
Anonymous
Guest
Tach, Kollegen!

ich erinnere mich, dass es diesen Verein schon ziemlich lange gibt: http://www.drmv.de/

Mir deucht, in den letzten Jahren war es relativ ruhig. Zumindest ist mir in den einschlägigen Fachgazetten wenig untergekommen.

Ist jemand Mitglied? Liegen irgendwelche Erfahrungen vor?
 
A
Anonymous
Guest
Der Träger ist das Kulturelle Jugendbildungswerk e.V., Lüneburg. Fällst Du da nicht ein wenig aus dem Rahmen?
 
A
Anonymous
Guest
7-ender":1fhkmr1m schrieb:
Fällst Du da nicht ein wenig aus dem Rahmen?

Nun ja. Aber im Vergleich zu B.B. King bin ich immer noch Nachwuchs. ;-)

Aber eigentlich wollte ich etwas über einschlägige Erfahrungen mit dem Verein wissen.
 
A
Anonymous
Guest
Ich bin Mitglied. Kann aboslut nichts negatives sagen. Hab auch mal mit Ole Seelenmeier telefoniert...ER hatte sich gemeldet um was wegen Unterstützung für meine Band zu fragen...normalerweise ist es umgekehrt. Ich hab z.B. mit der LAG Rock etwas weniger gute Erfahrungen gemacht. Da kam mir alles irgednwie sehr elitär vor. Kann aber auchsein, das das ein Einzelbeispiel ist ...DRMV finde ich aber sehr gut.Die machen vor allem politische Arbeit in Sachen Musik...hängen das nicht so megaphatt raus...sind in der tat eine Art IG Metall für Musiker...
 
EZE
EZE
Well-known member
Registriert
11 Oktober 2005
Beiträge
276
Moinsen MadCruiser,

ich bin seit ca. 15 Jahren dort Mitglied. Da ich sehr unsicher war was Vertragsangelegenheiten anging, war ich auf der Suche nach Unterstützung um meinen ersten Bandübernahmevertrag zu prüfen.
Die Leutchen haben sich das gute Stück angeschaut, haben alles erklärt und all meine Fragen super beantwortet.

Zudem habe ich viele Infos bzgl. Kontakte vom DRMV bekommen. Aktuelle Infos über A&R Ansprechpartner, etc. Alle Leistungen die angeboten werden, kann man auch wirklich abrufen.

Jetzt brauch ich zwar keine Infos mehr, bin aber immer noch Mitglied um den Verein zu unterstützen. Da ich der Meinung bin das der Laden spitzenmäßige Unterstützung, gerade für junge Bands bietet. Aber auch die alten Hasen sind dort gut aufgehoben :-D

FÜr alle Musikbuisinessinteressierten ist das 'Musikerhandbuch' von Ole sehr zu empfehlen.

Greeze, eze
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
hey eze,

danke für den beitrag. werd den tipp mal einen freund weitergeben, der oft ähnliche probleme hat. für mich lohnt es sich nicht, da sich meine "professionellen" aktivitäten in grenzen halten, aber wenn jemand professionell musik macht und noch in den startlöchern steckt ist das sicher ne gute adresse.

lg

alex
 
A
Anonymous
Guest
Ist NICHT NUR für professionell ambitionierte Bands interessant.Vertragswerk ist garantiert auch ein Thema für Nachwuchsbands und Coverbands und so. Einer der Schwerpunkte ist auch die Förderung der deutschen (sprachigen - und in Deutschland produzierten )Musik im Radio und Frensehen und so.
 
 

Oben Unten