Digitech 2120 Hilfe!!!


A
Anonymous
Guest
Hi Musicman, ich habe dein Posting mal in das passende Unterforum verschoben, wie Jena schon schrieb, bitte versuche etwas mehr auf deine Rechtschreibung zu achten; Groß- und Kleinschreibung schadet manchmal auch nicht ;-) Gruß, sonic-23
__________________________________
Hallo Friends,
hab neulig anderen midi-kabel für meinem footboard(control one) benutzt und hab jetzt komische sterne auf display und garnichts funktioniert.
Hab mit factory reset versuch,alles vergeblich.
Hat jeman erfahrung mit sowas,wo liegt das problem.
Bitte um hilfe.
Danke im voraus
musicman
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,
nein leider kann ich dir nicht helfen, aber schreib deine zukünftigen Posts mal so, das man sie nach ein paar Bier noch einfach lesen kann....
thx und mfg aus Jena
 
A
Anonymous
Guest
Moinsen,


um welches Midi Board handelt es sich eigentlich?
was hast du dazugetan....(kann ja auch zB. ein Software Fehler sein)

grundsätzlich
wenn Sterne...ungewolltermassen entstehen
ist dies meist ein Hilferuf des ROM Chips.

dies ist ein Chip.....der auf deinem Board sitzt

hierzu kann es auch durch Kriechströme kommen...

(digitale Geschichten sind da meist unbarmherzig


also würde ich hier JENA beiflichten

und erst mal das Board von Bier und Schnaps befreien

in diesen Flüssigkeiten ist Salz drin
ergo...können dadurch Chips beeinträchtigt werden...

dadurch die Sterne ?!...
kann sein...
aber Ferndiagnose ist nich immer einfach...

lieber Gruss

PS: du sagtest ws von "ANDEREN MIDI KABEL"
sind die korrekt gelötet?
wenn nicht kann es daran liegen,,,,ganz einfacher Kurzschluss etc)
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Alien,
danke erstmal für deine Hilfe.
Es handelt sich hier um das DT Control One Board.
Also Bier oder überhaupt Alkohol werde ich mal ausschliessen:)
Ich tippe eher auf Software-Fehler.
Wie vorher erwähnt,habe ich mit factory-reset versucht,hat leider nicht geklappt,ausser das ich alle patches nicht meht habe und alles von Anfang neu programieren muss.
Was gibts für ne´Alternative ausser Ebay:)

LG musicman
 
A
Anonymous
Guest
Moinsen,

hallo musicman,

es kann natürlich sein das dein Pedal einfach nen Kurzschluss hatte...der einen "total Recall" im Ram verursachte...
(sowas kommt schon mal vor...zB beim einstecken des PowerJacks)
ist natürlich nervend und zeitraubend..)

programmier einfach neu...und beobachte.
Jetzt ein neues oder anderes zu nehmen, wäre Quatsch.
Wenn die Schwierigkeiten jedoch erneut auftreten...kann der Chip ne Macke haben.
Die sind aber meistens auf Sockeln "steckbar"
den könnte man dann evtl. austauschen.
Das ganze Schnickschnack drummerum ist eigentlich unkaputtbar abgesehn von ein paar Kondensatoren und Spannungsreglern.

greez
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

sehr spannend, mir ist nämlich mit meinem Johnson Millennium (ist wohl recht ähnlich) + Control One vor ein paar tagen genau das gleiche passiert...

Wollte nen Reverb editieren, da kackt das Ding ab, ich mach aus und versuchs nochmal, genau der gleiche Mist. Leider danach waren ALLE Presets weg, wo wirklich sehr viel Arbeit drin steckte... HEUL...

Hatte erst schon den Verdacht, dass die Batterie alle ist, aber bislang läuft das Ding wieder und Presets lassen sich auch speichern. Abwarten...

Bin bloss froh, dass mir das nicht 1 Stunde vor nem Gig passiert ist.

Kann man eigentlich für solche Fälle seine Presets mittels Sysex in nem Rechner sichern??? Hab sowas noch nie gemacht / gebraucht ...

Gruss Tyler
 
A
Anonymous
Guest
monsen

Sysex im Rechner speichern....


mit SIcherheit ja

allerdings must du eine kompatible Software haben...

die die DATA EXLUSIVE Daten speichern und wieder zurück führen kann
(dafür muss dein Board auch eine Send Data Funktion haben .....is klar)
greez

PS: Sysex....meist durch Firmenspezifiche Index...gewayt...das heißt.....die Sysex Daten ...(General Midi)..werden im Gate zugewiesen........hier gibts die Firmenspeziefichen GAte Opener........die aber den Geräten zuweisen....wie sie die bestimmten Parameter zu zu ordenen haben....
(Problem hier meisst...das 0 und 1 ...bezw. 125 und 126 schon alleine in der Zahlenkette im Digital ....schon Götter wegreissen..(keine einheitliche regelung))
leider ist das "noch" nich im Einklang aller Hersteller.....(aber es tut sich was)

viele Geräte liegen aber im selben "Einklang"
(einfach weil die Programmierer mittlerweile zu faul sind)


daher ....ruhig ..."erreichbare" Software versuchen...
greez
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten