Drückt mir die Daumen


Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.169
Lösungen
1
Ort
MG
Hallo Leutz,

wenn ihr grade nix besseres vorhabt könnt ihr mir mal die Daumen drücken.
Jetzt muss ich erstmal ausholen.
Ich hab ja eigentlich Ketarre gelernt, dann hat mich mein Lehrer gefragt vonwegen "die neue Band braucht noch n Basser, hättest Du nicht Lust". Ich habs mal ausprobiert, mir hat’s gefallen, ein Bass musste her. Zuerst hab ich auf dem Musikschulbass gespielt:Hohner PJ.
Dann hab ich meinem Lehrer seine 70er Ibanez Jazzbass-Kopie abgekauft.
Irgendwann wollte ich dann einen 5 Saiter und hab dem Lehrer seinen Ibanez zurückgegeben mit der Option, dass ich ihm den Bass wieder abkaufen kann, wenn er ihn nicht mehr braucht.
Zwischenzeitlich habe ich ihn schon mehrmals gefragt wie das jetzt aussähe und das ich ihm den Bass gerne wieder abkaufen würde.
Die Standartantwort war "Ich überlegs mir und rufe dich dann an".
Jetzt brauche ich demnächst wieder einen 4 Saiter, damit ich mit dem Teil üben kann - die ganzen Bücher sind halt nur für 4 Saiter und das Teil war wirklich erste Sahne (Naturfinish, Blockeinlagen, diese riesigen verchromten Abdeckkappen über den Pickups...).

Jedenfalls rufe ich meinen ehemaligen Gitarenlehrer morgen mal an und frage ihn nochmal. Wenn ihr alle die Daumen drückt bekomme ich ja vielleicht mal ne positive Antwort. [:D]
Oder ne komplett negative [:(], aber dann weiss ich wenigstens wo ich dran bin und kann mich nach guten, günstigen Alternativen umsehen.



Gruß,

Mike

indie.JPG
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Mike
Hallo Leutz,

..... - die ganzen Bücher sind halt nur für 4 Saiter und das Teil war wirklich erste Sahne (Naturfinish, Blockeinlagen, diese riesigen verchromten Abdeckkappen über den Pickups...).

Jedenfalls rufe ich meinen ehemaligen Gitarenlehrer morgen mal an und frage ihn nochmal. Wenn ihr alle die Daumen drückt bekomme ich ja vielleicht mal ne positive Antwort. :D
Oder ne komplett negative :(, aber dann weiss ich wenigstens wo ich dran bin und kann mich nach guten, günstigen Alternativen umsehen.



Gruß,

Mike

</td></tr></table>

hallo Mike!
was ich nicht ganz verstehe: wenn die ganzen bücher für viersaiter sind, du aber einen fünfsaiter hast: ist es nicht möglich, beim spielen nach lehrbuch den fünften draht einfach zu ignorieren, also nicht zu benutzen?
egal- so wie ich dir die daumen gedrückt habe, hast du ja den ibanez schon in händen......[;)]

gausö!
franz, tk second spring
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.169
Lösungen
1
Ort
MG
Hallo Franz,

danke für’s drücken. Hat aber leider nicht viel gebracht.
Verkaufen will er den Bass zur Zeit nicht, aber ich kann ihn mir demnächst ausleihen.
Er scheint doch irgendwie sehr an dem Teil zu hängen, was ich voll verstehen kann - mir geht’s da auch nicht anders.
Vielleicht kauf ich mir für die zwischenzeit dann doch einen Viersaiter, falls er den Bass nach nem Monat zurückhaben will. Ich teste dann demnnächst mal den JB von Chester, den gibt’s neu schon ab 150 Euronen. Auf der Musikmesse werde ich mich auch umsehen.

Das mit dem Fünfsaiter und den Büchern klappt latürnich auch, aber seit ich einen neuen Satz Saiten drauf habe ist die Stimmung im A..imer. Fast jeder gegriffene Ton ist dann gute 10-20 Cent zu hoch. Und der Hals ist krumm wie ne Banane.
Da macht das spielen nur bedingt Spass.



Gruß,

Mike

indie.JPG
 
 

Oben Unten