Edelstahl-Pickguard für Strat?


A
Anonymous
Guest
Ich finde ja, dass eine Strat in etwa so geil aussieht wie meine Omma in Kittelschürze, als sie um die 70 war (die Omma, nicht die Kittelschürze). Weil ich aber nun mal mit dem Klang meiner STG (es ist die erste E-Gitarre, ich war erst mal vorsichtig mit der Kohle) wirklich zufrieden bin, will ich die etwas aufpäppeln.
Muß ich klangliche Nachteile befürchten, wenn ich ein Edelstahl-Pickguard aufschraube? Dieser Plastikdeckel macht mich krank...

Falls schon mal jemand ähnliches versucht hat...

:)
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
migmag":2eq0egqs schrieb:
Ich finde ja, dass eine Strat in etwa so geil aussieht wie meine Omma in Kittelschürze, als sie um die 70 war (die Omma, nicht die Kittelschürze). Weil ich aber nun mal mit dem Klang meiner STG (es ist die erste E-Gitarre, ich war erst mal vorsichtig mit der Kohle) wirklich zufrieden bin, will ich die etwas aufpäppeln.
Muß ich klangliche Nachteile befürchten, wenn ich ein Edelstahl-Pickguard aufschraube? Dieser Plastikdeckel macht mich krank...

Falls schon mal jemand ähnliches versucht hat...

:)

Moin,

das ist ein unerforschtes und schwieriges Thema. Grundsätzlich entstehen - auch bei Nichteisenmetallen - Wirbelströme durch bewegte Magnetfelder. Messing dämpft sehr stark die Höhen. Bei VA würde ich ähnliches erwarten. Ich weiß es aber nicht!
Wenn es Dich kein Geld kostet, probier es aus und lass uns am Ergebnis teilhaben.
 
A
Anonymous
Guest
W°°":dtbsixyc schrieb:
Moin,

das ist ein unerforschtes und schwieriges Thema. Grundsätzlich entstehen - auch bei Nichteisenmetallen - Wirbelströme durch bewegte Magnetfelder. Messing dämpft sehr stark die Höhen. Bei VA würde ich ähnliches erwarten. Ich weiß es aber nicht!
Wenn es Dich kein Geld kostet, probier es aus und lass uns am Ergebnis teilhaben.

Andererseits verbaut MusicMan beispielsweise serienmäßig Alu(?)-Pickguards bei einigen Modellen. Leitfähiges Metall wäre aber ne gute Abschirmung :)
 
B
Banger
Guest
Jung,
in 'ne STG müssen nur ein paar PUs und Schalter rein, dann geht dat schon ;)


...meine Omma hat sowat nicht an der Küchenschürze!
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ich will mir meine alte Strat auch wieder flott machen und hab an ein Metall-Pickguard gedacht. Liegt so um die 50 Euro bei Musik-Produktiv. Hab noch nicht wirklich dran gedacht, daß das auch evtl. Soundeinbußen verursacht.

Gruß
Oingoboingo
 
A
Anonymous
Guest
W°°":2dfckvzp schrieb:
migmag":2dfckvzp schrieb:
Ich finde ja, dass eine Strat in etwa so geil aussieht wie meine Omma in Kittelschürze, als sie um die 70 war (die Omma, nicht die Kittelschürze). Weil ich aber nun mal mit dem Klang meiner STG (es ist die erste E-Gitarre, ich war erst mal vorsichtig mit der Kohle) wirklich zufrieden bin, will ich die etwas aufpäppeln.
Muß ich klangliche Nachteile befürchten, wenn ich ein Edelstahl-Pickguard aufschraube? Dieser Plastikdeckel macht mich krank...

Falls schon mal jemand ähnliches versucht hat...

:)

Moin,

das ist ein unerforschtes und schwieriges Thema. Grundsätzlich entstehen - auch bei Nichteisenmetallen - Wirbelströme durch bewegte Magnetfelder. Messing dämpft sehr stark die Höhen. Bei VA würde ich ähnliches erwarten. Ich weiß es aber nicht!
Wenn es Dich kein Geld kostet, probier es aus und lass uns am Ergebnis teilhaben.

Ich hab ne Laseranlage. Kost zwar Geld, aber ich bin Herr im Hause, daher mach ich es einfach. Beim nächsten Saitenwechsel. Es gibt echt gute Edelstahloberflächen, mal sehen.
 
A
Anonymous
Guest
OingoBoingo":1zpdu8dh schrieb:
Hi,

ich will mir meine alte Strat auch wieder flott machen und hab an ein Metall-Pickguard gedacht. Liegt so um die 50 Euro bei Musik-Produktiv. Hab noch nicht wirklich dran gedacht, daß das auch evtl. Soundeinbußen verursacht.

Gruß
Oingoboingo

Nee, ich kauf nix von der Stange, wenn es aus Blech ist. Ich mach das Ding selbst, da kann ich Designer spielen. ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Banger":hokip6bo schrieb:
Jung,
in 'ne STG müssen nur ein paar PUs und Schalter rein, dann geht dat schon ;)


...meine Omma hat sowat nicht an der Küchenschürze!

Vatter,
deine STG sieht schwer beeindruckend aus. Ist die so schon waffenscheinpflichtig? Kocht die auch Kaffee? ;-)

Kompliment übrigens für deine Postings im Allgemeinen. Ich such immer nach deinen Beiträgen. Wenn's mit der Gitarre mal nicht mehr so will, solltest du es als Satiriker versuchen. Respekt!
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.642
W°°":3fy6rek7 schrieb:
Moin,

das ist ein unerforschtes und schwieriges Thema. Grundsätzlich entstehen - auch bei Nichteisenmetallen - Wirbelströme durch bewegte Magnetfelder. Messing dämpft sehr stark die Höhen. Bei VA würde ich ähnliches erwarten. Ich weiß es aber nicht!
Wenn es Dich kein Geld kostet, probier es aus und lass uns am Ergebnis teilhaben.

Moin, moin
Rein elektrisch/physikalisch betrachtet könnte ich mir vorstellen, das VA -bedingt dadurch, dass es ja immer noch Stahl ist - sich der Effekt mit den Wirbelströmen in Grenzen hält. Die typischen Nichteisenmetalle, bei denen man bewußt den Wirbelstrom-Effekt ausnutzt sind meist weiche Materialien wie Kupfer, Alu, Messing, Bronze.
Meine Versuche mit Alupickguards ergaben auch Soundveränderungen, wobei ich nicht sagen möchte, das es schlechter wurde sondern eben anders.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

mal nebenbei bemerkt gibt es z.B. bei Musik Produktiv auch Pickguards zu kaufen die optisch so aussehen, als wären sie aus Metall, VA usw. Sowas würde mit Sicherheit auch Gewichtstechnisch vom Vorteil sein... ;-)

Gruß
VVolverine
 
Rat Tomago
Rat Tomago
Well-known member
Registriert
15 Oktober 2004
Beiträge
1.157
Ort
Braunschweig
Manche Leute stehen eben auf "Heavy Metal" ;-)

Ich hab an meiner Gitarre einen Pickguard der sieht wenn man ihn von oben betrachtet mehr wie mattes getöntes Glas aus, wenn man von vorne guckt scheint es aber komplett silbern zu sein...
Zu sehen standartmäßig an der Ibanez RG2550 EXGK.
Gibts bestimmt einzeln, ist leicht, stört vorallem nichts und ist wahrscheinlich auch recht billig.


Gruß Mo
 
 

Oben Unten