Eigenbau H&K ATS 120 Stageboard


A
Anonymous
Guest
Hallo!

ich habe kürzlich einen alten H&K ats 120 erstanden.
leider war kein stageboard dabei und der händler hatte auch keinees mehr.
deshalb muss jetz der lötkolben ran.

aber leider weis ich nicht im geringsten, was das stageboard kann und welche pins genutzt werden.
kann mir da jemand helfen? als ich bräuchte einfach nur einen belegungsplan von dem anschluss des stageboards.
kann mir da jemand von euhc weiter helfen? wäre stark! :)

und ansonsten: wenn ich die funktionen weis (das dürfte ja heraus zu finden sein), kann dann etwas scheif gehen, wenn ich einfach mal durchprobiere? is halt ne heidenarbeit. will mir auch gar nicht die stochastische warscheinlichkeit eines treffers ausrechnen... aber solange ich dabei nichts kaputt machen kann wäre das ein letzter ausweg.

danke schon mal im voraus!

Jack
 
P
pit_s_xroad
Well-known member
Registriert
1 März 2005
Beiträge
750
Ort
Woog-City Uptown South
Hi,

ich weiß nicht ob ich Dir richtig helfen kann... aber ich nehme mal an, Du meinst solch einen Verstärker...

page_hughes+kettner.jpg


wenn es derselbige ist, dann war dies das dazugehörige Board...

page_stageboard_1991.jpg


Welcher Schalter was "betreute" kannst Du darauf ja ablesen... Mit Voicing war der EQ am Amp gemeint... Das Board hatte eine Art Kabel wie man sie von Computern her kennt und auch solch einen Stecker mit zwei Schrauben zum fixiren am Amp... wenn ich mich recht entsinne...

...und hier gibt's noch eine Bedienungsanleitung...

http://media.musicalplanet.com/pdf/HUK002.PDF

Die technische Fragen kann ich Dir aber leider nicht beantworten... :roll:

Gruss
PIT...
 
A
Anonymous
Guest
hi und danke erstmal für die antwort!
aber leider konntest du mir nicht weiter helfen :-(
der amp den du gezeigt hast is denke ich der ats 100. er unterscheidet sich leider in mehr dingen von dem 120 als in der leistung. ich schau morgen mal nach meiner kamera und mach ein bild von meinem, im internet finde ich kein brauchbar großes!

aber auf jeden fall sieht man auch in der anleitung (vielen dank dafür, sehr hilfreich :) ) das das pedal zu meinem amp 5 schalter hat. also scheint der aufbau und layout auch bei dem stageboard anders zu sein.

also dann bis morgen (oder besser bis später) und danke nochmal für die mühe mit den bildern und allem :)
N8!

jack
 
A
Anonymous
Guest
so, hier mal ein bild von dem AMP:

ATS120FRONT.JPG


und hier der anschluss für das Stageboard.
9-pin stecker. da es aber soweit ich weis 3 kanäle, fx und reverb sind, ergäbe das bei jeweils 2 pins ja schon 10 stück. das verstehe ich dann nicht ganz. aber evtl is es auch so, dass ein pin spannung liefert und je nachdem, mit welchem man ihn verbindet schaltet er um... :?:
naja, hier das bild dazu:
ATS120BACK.JPG
 
A
Anonymous
Guest
EmoJack":cmmiw2bi schrieb:
leider war kein stageboard dabei und der händler hatte auch keines mehr.

Hallo Jack,

wende Dich doch mal an den Magman hier bei uns, der hat beste Beziehungen zu H & K und kann Dir sicher weiterhelfen. Vielleicht leiert er denen sogar noch ein altes Board aus dem Kreuz, wer weiß?
 
P
pit_s_xroad
Well-known member
Registriert
1 März 2005
Beiträge
750
Ort
Woog-City Uptown South
EmoJack":2s4nn7p1 schrieb:
hi und danke erstmal für die antwort!
aber leider konntest du mir nicht weiter helfen :-(
der amp den du gezeigt hast is denke ich der ats 100. er unterscheidet sich leider in mehr dingen von dem 120 als in der leistung. ich schau morgen mal nach meiner kamera und mach ein bild von meinem, im internet finde ich kein brauchbar großes!

aber auf jeden fall sieht man auch in der anleitung (vielen dank dafür, sehr hilfreich :) ) das das pedal zu meinem amp 5 schalter hat. also scheint der aufbau und layout auch bei dem stageboard anders zu sein.

also dann bis morgen (oder besser bis später) und danke nochmal für die mühe mit den bildern und allem :)
N8!

jack


Hi Jack,

keine Ursache... :)
stimmt der 120er sieht ganz anders aus... :shock: :oops:
Na weithinviel Glück, vll findet sich ja noch brauchbares...

Beste Grüße
PIT... :cool:
 
A
Anonymous
Guest
so also ich hab den tipp von mad cruiser befolgt und magman schaut jetz mal in der arbeit anch nen board für mich.
wenn trotzdem noch jemand helfen kann wärs klasse (selbstbau macht eben doch mehr spass und is biliger :) ) aber evtl hat sich des ganze auch bis nächste woche schon erübrigt!

danke auf jeden fall schon mal für die schnelle hilfe für den neuling :)
 
A
Anonymous
Guest
Hmmmmmm, so wie das bislang aussieht ist kein ATS Board mehr im Lager, bzw. in der Serviceabteilung liegengeblieben. Ich hab nun mal nach nem Schaltplan gefragt. Ich denke, es sollte kein großes Problem darstellen ein solches Bord selbst zu bauen, wenn man die Belegung des Multisteckers hat.
Ich habe auch noch mehrere Gehäuse da, die du verwenden kannst ;-) Sobald ich nun nen Plan habe melde ich mich wieder. Sehe heute auf dem Colosseum Konzert in Dillingen ja einige Kollegen von H&K ;-)

schönes WE :cool:
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.642
Magman":14qch2pg schrieb:
Hmmmmmm, so wie das bislang aussieht ist kein ATS Board mehr im Lager, bzw. in der Serviceabteilung liegengeblieben. Ich hab nun mal nach nem Schaltplan gefragt. Ich denke, es sollte kein großes Problem darstellen ein solches Bord selbst zu bauen, wenn man die Belegung des Multisteckers hat.
Ich habe auch noch mehrere Gehäuse da, die du verwenden kannst ;-) Sobald ich nun nen Plan habe melde ich mich wieder. Sehe heute auf dem Colosseum Konzert in Dillingen ja einige Kollegen von H&K ;-)

schönes WE :cool:

Und ich hätte da noch ein komplettes Board vom AS60 - wenn es hilft, kann man sich gern einigen ;-)
 
A
Anonymous
Guest
hi!

also das ats 60 stageboard hat glaub ich andere funktionen, wird also nicht so ganz klappen... leider.

aber wenn ich nen schaltplan bekommen könnte wär ja alles wunderbar :) des werd ich wohl gerade noch schaffen selbst zu löten!

danke fürs schaun/fragen!
 
Gerrit
Gerrit
Well-known member
Registriert
28 Januar 2006
Beiträge
1.736
EmoJack":2c98x45n schrieb:
also das ats 60 stageboard hat glaub ich andere funktionen, wird also nicht so ganz klappen... leider.

Check doch erstmal, was für Buchsen das ATS 60 Stageboard benutzt? Angenommen es sind die selben Buchsen, ist der Rest doch reine Lapalie. Im Besten Fall musst Du nur die Knöppe anders bennenen, ich schlechtesten Fall muss Du ein bisschen Umlöten.

Wenigstens ein Foto vom Stecker könntest Du beim Bernd anfordern.
 
A
Anonymous
Guest
ne der sixty hat nur nen schalter für clean/tube sound.
also nur ein schalter für eine funktion. und daher wird mir der switch nicht viel helfen :-(
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.642
EmoJack":372kseij schrieb:
ne der sixty hat nur nen schalter für clean/tube sound.
also nur ein schalter für eine funktion. und daher wird mir der switch nicht viel helfen :-(

:shock: :?: :?: :?: :?:

Also ich zähle der Schalterzahl 12 Stück auf meinem Board ...

Im übrigen - bitte Augen auf, ich schrieb NICHT Ats60 sondern AS60.

Das ist aber leider auch nicht ganz richtig: es muß heißen AS64.
Sorry, Schreibfehler - meine Schuld.
 
A
Anonymous
Guest
ok schriebfehler dachte ich mir, aber ich hab da einfach ein T rein interpretiert :D
das ändert die situation natürlich grundlegend!
aber ich befürchte fast, hier besteht das problem einfach in umgekehrter version. der as 64 is ja n modeling amp oder?
was hat das stageboard denn für funktionen und was für einen stecker? oben siehste ja meinen. is das der selbe?
 
A
Anonymous
Guest
öhmmm... jetz bin ich verwirrt..
stand hier nicht bis gestern noch eine anleitung zu dem board rin?
wollt grad nen schaltplan dazu zeichnen und jetz is die antwort weg...
wer immer sie gepostet hat, bitte bitte wieder posten!!!! :-(
 
A
Anonymous
Guest
EmoJack":dy58de7d schrieb:
öhmmm... jetz bin ich verwirrt..
stand hier nicht bis gestern noch eine anleitung zu dem board rin?
wollt grad nen schaltplan dazu zeichnen und jetz is die antwort weg...
wer immer sie gepostet hat, bitte bitte wieder posten!!!! :-(

Guck ins Postfach, hast Post :-D
 
A
Anonymous
Guest
hy EmoJack

ich bin grad so durchs netzt gesörft und hab dein problem gelesen. Ich hatte das selbe problem mit meinem ATS SERIES hab mir dann in meinem jugendlichm leicht sin :) einfach ein stück kabel genommen und auf beide seiten abisolirt und hab dann einfach mit dem kabel einen schalter "siemulirt" und hab mir aufgeschriebn was an und aus geht wann und das ist eigentlich schon alles dann kanst du deinschalt plan selber machen und was sich al kabel anbitet von amp zum Stageboard ist ein altes serial kabel vom pc wo amnn früher die pc mit vernetzt hat üner die com anschlüsse dann musst du das aber wenn du das kabel angeschlossen hast noch mal mit dem kabel testen als schalter wan was an und aus geht weil die seriel kabel so überkruz angeschlossen sind dann besorgsch dir noch an alten com anschluss von am pc dann hasch scho dein anschlüss wo du in dein Stageboard einbaust und die vier schalter oder nur drei kommt drauf an was du alles drüber schlten wilst und was geht und noch drei oder vier led´s wo du dann einfach mit deinem schalter in reiheschltest (lötest) und das wars so habs ich gemacht hoff du hast es verstanden und ich konnte dir weiter helfen
wenn du noch fragen hast einfach melden
 
B
Banger
Guest
monster":14jdonbj schrieb:
ich bin grad so durchs netzt gesörft und hab dein problem gelesen. Ich hatte das selbe problem mit meinem ATS SERIES hab mir dann in meinem jugendlichm leicht sin :) einfach ein stück kabel genommen und auf beide seiten abisolirt und hab dann einfach mit dem kabel einen schalter "siemulirt" und hab mir aufgeschriebn was an und aus geht wann und das ist eigentlich schon alles dann kanst du deinschalt plan selber machen und was sich al kabel anbitet von amp zum Stageboard ist ein altes serial kabel vom pc wo amnn früher die pc mit vernetzt hat üner die com anschlüsse dann musst du das aber wenn du das kabel angeschlossen hast noch mal mit dem kabel testen als schalter wan was an und aus geht weil die seriel kabel so überkruz angeschlossen sind dann besorgsch dir noch an alten com anschluss von am pc dann hasch scho dein anschlüss wo du in dein Stageboard einbaust und die vier schalter oder nur drei kommt drauf an was du alles drüber schlten wilst und was geht und noch drei oder vier led´s wo du dann einfach mit deinem schalter in reiheschltest (lötest) und das wars so habs ich gemacht hoff du hast es verstanden und ich konnte dir weiter helfen
wenn du noch fragen hast einfach melden
Junger Mann,
liest Du Dir diesen Salat eigentlich selbst beim Schreiben durch oder hälst Du Dir dabei die Augen zu?
 
A
Anonymous
Guest
gestern war ich voll müde und wolt das noch vertig schreiben des wegen so ein gewurstel sorry ich bin halt auch nicht der beste im beschreiben hab nur gut gemeint vieleicht hilfts ja trozdem weiter :)
 
A
Anonymous
Guest
hi!
hatte jetz länger kein internet und konnte mich nicht mehr melden.

also erstmal danke für den tipp. und das war auch meine erste idee. aber ich hab halt doch angst, dass ich da dann evtl nen kurzen erzeugen könnte, bei dem mir was im verstärker durchschmort.
deswegen wollt ich des nur als letzte möglichkeit in betracht ziehen. ich hoffe immernoch darauf, ein schaltplan zu bekommen. leider werden meine mails an h&k bisher noch vollkommen ignoriert. weder einen schaltplan noch ein absage.
ich werd also erstmal weider bei denen nerven und wenn sich da auch nichts tut evtl doch mal mit nem kabel die pins durchtesten...
 
A
Anonymous
Guest
Moin,
ich bin neu hier und habe auch schon seit längerer Zeit das Problem des fehlenden Stageboards für den ATS 120.
Ich habe schon bei H&K angefragt, die rücken aber keinen Schaltplan raus.
Jetzt habe ich einfach die Pins durchgetestet, habe aber nur herausgefunden dass zwei Pins zusammen nicht einfach eine Funktion haben.
Die Schaltung scheint etwas komplexer zu sein.
Vielleicht hat einer von euch ja inzwischen etwas rausgefunden, wenn ich nicht sowieso viel zu spät bin.
Vielen Dank schonmal...
 
 


Beliebte Themen

Oben Unten