ein mir unbekannter modeller und pinke saiten


gwenman
gwenman
Well-known member
Registriert
22 April 2003
Beiträge
606
Ort
Österreich
hi,

was kann man den von follgendem teil halten. hab bis jetz noch nix davon gehört. is das ne neue alternative zu vamp, pod etc. ? und vor allem...ises brauchbar, hat wer erfahrungen? bin nicht direkt kauf- interessiert, aber mal gespannt was ihr zu sagen habt:
http://cgi.ebay.at/M-AUDIO-Black-Bo...2649923QQihZ016QQcategoryZ22525QQcmdZViewItem

ach ja, und jetz will ich nicht noch nen neuen thread aufmachen...wollt nur mal fragen: meine freundin hat davon gesprochen, dass ihr ihre mutter pinke gitarren- saiten gekauft hat...ja wo gibst denn sowas? is mir total neu. kann mich aber irgendwie ganz tief drin an einen uralten thread über sowas erinnern, oder bild ich mir das nur ein?
hmmm. fänd nur interessant, wie man die saiten einfärben kann. ich mein, wenn di farbe ausgehärtet ist, dann kann man doch nicht mehr ordentlich spielen? gibt's da irgendein verfahren???

naja, danke für eure antwort!

lg...philipp.

ok, hab jetz mittlerweile in der sufu doch noch was gefunden:

http://www.guitarworld.de/forum/sachen- ... aiten.html

vielleicht gibts dem ja noch was hinzuzufügen...

lg...philipp.
 
A
Anonymous
Guest
@ Saiten
Dr, bietet farbige Saiten an.
In den Farben:
rot,blau und das farblose schwarz
...
kosten um die 13-17 euros
Klanglich, finde ich sie super.
Allerdings verfällt die Farbe nach ca 4. std
spielzeit, an der Stelle wo man spielt.
nach ca 2 wochen löst sich auch die Farbe
der restlichen teils der Saiten...
darüber wurde auch neuerdings gesprocchen,
also über die Dr's.
benutz ma die suchi!
cheers
 
gwenman
gwenman
Well-known member
Registriert
22 April 2003
Beiträge
606
Ort
Österreich
ach da fällt mir noch was ein...gibts das dann auch für nylon- saiten?

lg...philipp.
 
 

Oben Unten