Ein recht umfassender Einblick in die Taylor-Gitarren-Fabrik


A
Anonymous
Guest
Sehr interessant das Ganze. Da steckt also trotz der ganzen Maschinen immer noch eine Menge Handarbeit drinne. Gerade für jemanden wie mich der die Teile ja nur spielt, waren da eine Menge neue Dinge zu entdecken. Ich würde mal gerne einem Gitarrenbauer über die Schulter schauen, der noch komplett von Hand fertigt.
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.562
Lösungen
1
BassHammer":2z4u3xkr schrieb:
Ich würde mal gerne einem Gitarrenbauer über die Schulter schauen, der noch komplett von Hand fertigt.

Kannst ja Deinen nächsten Jahresurlaub bei Walter Kraushaar in der Werkstatt verbringen ;-) .
 
A
Anonymous
Guest
BassHammer":1jlgysqo schrieb:
Ich würde mal gerne einem Gitarrenbauer über die Schulter schauen, der noch komplett von Hand fertigt.
Hi Nordländer,

dann bis zur nächsten Session. Du mußt dann beim Walter vorbeischauen.
Bis dahin: darfs auch ne Frau sein? hierbitte.
 
A
Anonymous
Guest
gitarrenruebe":37lpw4fo schrieb:
BassHammer":37lpw4fo schrieb:
Ich würde mal gerne einem Gitarrenbauer über die Schulter schauen, der noch komplett von Hand fertigt.

Kannst ja Deinen nächsten Jahresurlaub bei Walter Kraushaar in der Werkstatt verbringen ;-) .

Da muss er sich eher ein Jahr Urlaub nehmen. Die Handwerksbetrieben arbeiten gaaaanz anders!
 
A
Anonymous
Guest
Herje, da bekommt man ja richtig Lust auf so ner Taylor rumzuspielen :D Hatte echt net erwartet das die Teile doch noch so aufwendig hergestellt werden.

Hat jemand zufällig nen Video, wo man in die Schmiede von Gibson reinschauen kann? Da sols eins geben, habs aber bisher net gefunden :/

Salve
Phil
 
A
Anonymous
Guest
Marcello":2q0jfwku schrieb:
Da muss er sich eher ein Jahr Urlaub nehmen. Die Handwerksbetrieben arbeiten gaaaanz anders!
Och Zeit habe ich mittlerweile mehr als genügend. Ich bin vor 2 Jahren aus dem aktiven Arbeitsleben aussortiert worden. Zwei meiner Herzklappen sind hinüber. Hat mich seinerzeit natürlich nicht begeistert, aber shit happens, kann ich nur mit nordischen Humor nehmen. So habe ich wenigstens genügend Zeit Gitarre zu spielen, was vorher eher selten der Fall war, naja bei 12 - 14 Stunden Arbeit täglich auch kein Wunder.
 
A
Anonymous
Guest
BassHammer":383c226t schrieb:
Marcello":383c226t schrieb:
Da muss er sich eher ein Jahr Urlaub nehmen. Die Handwerksbetrieben arbeiten gaaaanz anders!
Och Zeit habe ich mittlerweile mehr als genügend. Ich bin vor 2 Jahren aus dem aktiven Arbeitsleben aussortiert worden. Zwei meiner Herzklappen sind hinüber. Hat mich seinerzeit natürlich nicht begeistert, aber shit happens, kann ich nur mit nordischen Humor nehmen. So habe ich wenigstens genügend Zeit Gitarre zu spielen, was vorher eher selten der Fall war, naja bei 12 - 14 Stunden Arbeit täglich auch kein Wunder.
komm doch mal ins Ruhrgebiet...(hier gibts viel grün...und musikalsch....viel zu tun)

hast auch ne PN...

Rocken Rollll
(Rockn Roll bedeutet....Platz ist in der kleinsten Hütte)
 
 

Oben Unten