Elektronikbauteile für Telecaster


A
Anonymous
Guest
Da ich im Begriff bin mir eine Tele zu bauen und ich in den letzten Vorbereitungszügen stecke. Hier eine Frage zur Elektronik bzw. zu dessen Bauteilen. Was haltet Ihr von diesem o.ä. Sets:

http://www.georgeforester.de/Elektronik/Mojotone-Wiring-Kits/T-Style-4-Way-Mod-Boutique-Wiring-Kit::618.html

überteuerter oder gerechtfertigter Preis? Habe leider nicht so viel Ahnung davon, und werde auch jemand anders löten lassen, bzw. tendiere zu dem prewired Set. Ist so etwas sinnvoll, oder nicht?

Des Weiteren stellt sich mir die Frage, wie wichtig gematchte Potis sind?

Und was Ihr für Erfahrungen mit einem 4 Weg Schalter gemacht habt (Kompatibilität mit den PUs sprich 3adriges Kabel vorausgesetzt)?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus.

Viele Grüße, Roger
 
A
Anonymous
Guest
Hi Roger,

also prinzipiell sind die Mojo Sets von sehr guter Qualität. Ich hab schon einige davon verbaut. Dieses hier mit dem 4-way Switch gerade letzten Monat. Die Potis sind von allerbester Qualität und laufen wunderschön seidig. Über gematchte Potis lachen viele Leute. Hier hast du halt wenn du ein 250K Poti bestellst auch exakt 250k, das ist sonst nicht immer der Fall.

Mit dem 4-way Switch kannst du deine Tele halt parallel, sowie seriell verschalten. Ich selbst mags nicht und stehe eher auf die klassische Variante, sprich 50's Wiring mit normalen 3-way Switch.

Klar kommt man wenn man einzeln bestellt auch weit unter diesen Preis, jedoch hat Qualität, in dem Fall sehr sehr gute halt auch ihren Preis ;-) Ob man nun bereit ist diese zu zahlen ist jedem selbst überlassen.
 
A
Anonymous
Guest
Martin, ich danke Dir! Immer hilfsbereit der Gute :)
Wegen der 3-way/ 4-way Verschaltung, ist es im Endeffekt nicht so, dass bei der 4-way Schaltung die Klänge identisch der 3-way Schaltung sind, und du im Endeffekt bei der Endstellung, sprich Serienschaltung der PUs einfach noch einen zusätzlichen fetteren Klang hast? Ich dachte halt je mehr verschieden Klangoptionen umso besser ;)

Gruß, Roger
 
Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Registriert
4 Januar 2008
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
Magman schrieb:
Über gematchte Potis lachen viele Leute.


Ja, bei Teles ich z.B. ! Ich tät aber ggf auch son Set kaufen, weil aller Schmodder mit dabei ist und ich damit Zeit spare und Portokosten, als wenn ich in 5 verschiedenen Internet Shops rumsuchen muss.

:-D
r
 
A
Anonymous
Guest
Musashi schrieb:
Martin, ich danke Dir! Immer hilfsbereit der Gute :)
Wegen der 3-way/ 4-way Verschaltung, ist es im Endeffekt nicht so, dass bei der 4-way Schaltung die Klänge identisch der 3-way Schaltung sind, und du im Endeffekt bei der Endstellung, sprich Serienschaltung der PUs einfach noch einen zusätzlichen fetteren Klang hast? Ich dachte halt je mehr verschieden Klangoptionen umso besser ;)

Gruß, Roger

Hi Roger,

Natürlich hast du da recht, die klassische Schaltung ist ja erhalten. Probiere es einfach für dich selbst aus ;-)

Der Magman kauft im übrigen da seine Sachen ein: http://singlecoil.com und kann den Laden auch sehr empfehlen. Top Premium Qualität. Bei Potis, Switches usw spare ich selbst nicht und kaufe deshalb auch nur Bestes. Macht sich auf Dauer gesehen bezahlt!
 
A
Anonymous
Guest
Kurz zum Thema 4 Way Switch...


ich denke es kommt darauf an, was man mit einer Tele spielen will. Spiele ich hauptsächlich den berühmt berüchtigten Tele-Style.. also Blues und Country, könnte ich denke ich auch darauf verzichten.

Ich persönlich seh eine Tele aber eher als Arbeitstier für ALLE Musikrichtungen. Und ich möchte auf meinen 4 Way Switch nicht verzichten. Ob als Solo-Boost, ob für wärmere Clean-Sounds, ob für den extra schub verzerrung. Die möglichkeit die beinden PU's als Humbucker zu verschalten eröffnet viele möglichkeiten. Mein Amp steht inzwischen nur noch auf Crunch, rest macht die Gitarre :)
 
A
Anonymous
Guest
Hi Roger,

ich hab ein ähnliches Kit in meine Strat gebaut und kann sowohl die Qualität des Sets als auch den Shop empfehlen.

Gruß
Micha
 
A
Anonymous
Guest
Der Preis ist ne Frechheit, die Parts bekommste alle zusammen sonst für allerhöhstens 15,- oder wenn du bisschen rumschaust sicher auch für um die 10,-
Ich könnte es verstehen wenn es schon vorverlötet wäre, und eine Controlplate und Potiknöpfe dabei wären, aber so...

lg, c.
 
A
Anonymous
Guest
Da steht aber Mojo drauf. Und wenn das drauf steht, wird's doch auch drin sein, oder nicht? ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Mojo, Voodoo, Crazy...wie auch immer! Für mich als Löt- und Elektroniklaie ist es allerdings immens praktisch. Wenn hier jemand im Raum Bonn wohnt, der mir die Teile für einen geringen Aufpreis verkabeln und verlöten möchte, möge er sich melden :). Da dies wahrscheinlich aber nicht der Fall ist muss ich halt auf eventuelle Alternativen zurückgreifen.

Schön, dass sich hier so viele äussern. Immer wieder hilfreich das Forum!

Chapeau!!!
 
Bierschinken
Bierschinken
Well-known member
Registriert
11 April 2007
Beiträge
665
Ort
Düsseldorf
Hi,

komm mit der Gitarre bei mir vorbei, ich besorg die Teile und verlöte sie dir, kein Problem :)

Grüße,
Swen
 

Ähnliche Themen

cohnitz
Antworten
5
Aufrufe
3K
U
 

Oben Unten