Empfehlung für Western-Saiten?


Raptor
Raptor
Well-known member
Registriert
15 Mai 2006
Beiträge
764
Lösungen
1
Ort
Heinsberg
Nachdem ich nun mal endlich die eeeewig alten Original-Saiten auf meiner Ibanez AW10 runtergemacht habe, bin ich nun auf der Suche nach guten Akustik-Saiten mit einem vernünftigen Preis/Leistungs-Verhältnis.

Da ich diesbezüglich noch nie was gekauft habe und mir da auch der Überblick fehlt: Wer hat eine gute Empfehlung? Bei der E-Gitarre spiele ich meist D´Addario oder jetzt aktuell Tandler...
 
A
Anonymous
Guest
Ich empfehle mal Elixir Saiten ... Ich glaube, meine heissen "Phosphor Bronze-Nanoweb" ...
Ich spiele allgemein gerne beschichtete Saiten und habe da auch unterschiedliche Marken verglichen.
Ist für mich in der Praxis einfach die beste Lösung, gerade, wenn die Akustikgitarre nur selten mal zum Einsatz kommt
ich bin bei meiner 12 saitigen immer froh, dass ich die Saiten fast nie wechseln musss
Wenn ich als E-Gitarrist jede Woche Gigs hab, spiele ich da auch schonmal normaleDáddario oder Ernie Ball, weil ich dann aus Paranoia die Saiten eh ständig wechsle
Greetz
Magnus

P.S.: Ich kam mit den beschichteten Saiten von EB und Dáddario übrigens nicht so gut klar
 
A
Anonymous
Guest
Ich bin a auch ewig auf der Suche. Und das als Akustiker. Im Moment bevorzuge ich Martin Lifespan Saiten. Sehr lange haltbar bei konstantem Ton.
 
A
Anonymous
Guest
+1 für die D'Addario Phosphor Bronze Saiten, spiele sowohl 12er als auch 13er Sätze.

Gruß
Stephan
 
muelrich
muelrich
Well-known member
Registriert
24 August 2006
Beiträge
2.699
Wizard":14dt8nfj schrieb:
Hi,
ich allerdings würde dir D'Addario Phosphor Bronze empfehlen. :cool:
Spiele auf meiner Godin 5th Avenue 012-053 Sätze.
Great Sound.

Ich auch. Aber die 11er. Dat dicke Zeuchs brauchst nicht ! *grins*

Ich spiele D'Addario auf allen Instrumenten, E- und A- Gitarre, 12Saiter, Bass.
 
trekkerfahrer
trekkerfahrer
Well-known member
Registriert
20 Mai 2012
Beiträge
1.715
Lösungen
1
Ort
Oberhausen
Raptor":39o9g1zj schrieb:
Nachdem ich nun mal endlich die eeeewig alten Original-Saiten auf meiner Ibanez AW10 runtergemacht habe....
War das mal meine? Dann waren da 12er D'Addario Phosphor drauf.

LG
Ralf
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Ich spiele auf meinen A-Gitarren seit Jahren Elixir-Saiten. Elixir bietet zwei unterschiedliche Sätze für A-Gitarren an. Die einen haben mehr Höhen, die aderen mehr Mitten. Muss man halt schauen, was besser zur Gitarre passt.
Preisgünstig, sagst Du. Tja, das sind Elixir nicht. Aber sie halten sehr lange und können den einen oder anderen Saitenwechsel ersparen.
 
Tomcat
Tomcat
Well-known member
Registriert
10 August 2007
Beiträge
2.034
Martin Studio Performance Phosphor Bronze.

Den .11er Satz spiel ich seit Jahren. Da sind die h und die e Saite auch bronziert, was mir gut gefällt. Aber was dem eenen sin Uhl, is dem andern sin Nachtijall, wie es so schön heißt. ;-)
 
Raptor
Raptor
Well-known member
Registriert
15 Mai 2006
Beiträge
764
Lösungen
1
Ort
Heinsberg
Fein, so viele Antworten :-D
Also der Trend scheint ja definitiv in Richtung D´Addario und Elixir zu gehen. Werd dann mal beides antesten. Mit ersterem verbinde ich wie gesagt auf der E-Klampfe ohnehin schon positives...
 
Monkeyinme
Monkeyinme
Well-known member
Registriert
3 Januar 2007
Beiträge
2.900
Ort
Im Musikzimmer
Moin,

auf meiner Ovation sind Elixier klasse auf der Takamine machen sie den TOn kaputt.
Ich wusste allerdings bisher nicht, das es 2 verschiedene gibt.

Mein nächster Favorit: Pyramid. Deutsch, ein klarer Vorteil... ;-)

Ciao
Monkey
 
 

Oben Unten