Eventuell ne neue Schicht Klarlack?


A
Anonymous
Guest
Ich wollte meiner Paule eventuell eine neue Schicht Klarlack verpassen, da über die Jahre ja doch schon einige "Charaktermacken" reingekommen sind.
Da ich nun keine Erfahrung habe frage ich mal munter in die Runde, ob mir da jemand Tipps geben kann.

Wollte eventuell einfach den alten Lack anschleifen und dann eine dünne Schicht neuen Klarlack drüberlegen.

MfG atomic
 
Bierschinken
Bierschinken
Well-known member
Registriert
11 April 2007
Beiträge
665
Ort
Düsseldorf
Hallo,

Klarlack um alles zu versiegeln und damit es wieder schön glatt ist kannst du vergessen.

Da muss zuerst alles plan geschliffen werden. Erst dann kann lackiert werden.
Ist eine Delle tiefer als die Klarlackschicht dick, bleibt die Delle drin oder du musst auch die Holzdecke anschleifen.

Insgesamt eine Heidenarbeit und ich glaube kaum dass sich das lohnt.

Grüße,
Swen
 
A
Anonymous
Guest
Achso, sollte ich vielleicht erwähnen: Die Dellen dürfen gerne drin bleiben...wie schon gesagt, Charaktermacken :)

Es geht mir mehr drum die feinen Kratzer wegzubekommen.
 
A
Anonymous
Guest
Tue ich, tue ich :) Vordeseite ist noch gut dran, die Rückseite hat nur etwas gelitten.
Ich habe sie vor einigen Jahren mal professionell lackieren lassen, damals alles in Hochglanz außer der Rückseite, die ist in Seidenmatt lackiert.
Nur leider lebt der gute Mann der mir das gemacht hat nicht mehr :cry:
 
A
Anonymous
Guest
Ich habe mein Schätzchen heute morgen schweren Herzens dem Schreiner meines Vertrauens überlassen...

Er kennt da eine Methode, mit der er schon oft Gitarren lackiert hat.
Er meinte er würde den Lack leicht anlösen und dann wieder polieren.
Ich vertraue ihm da mal, nachdem ich schon die Schätze anderer Leute gesehen hab die sich da helfen lassen haben :)
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
atomiclove":zfjc0evd schrieb:
Er meinte er würde den Lack leicht anlösen und dann wieder polieren.

Nichts anderes macht eine gute Lackpolitur für alte und verwitterte Autolacke.

Gut einmassieren, trocknen lassen, auspolieren, Kratzer weg.

Na gut, nun ist es zu spät ;-)

Tom
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten