Fender 57 Deluxe, guter Clon ?


A
Anonymous
Guest
Hallo Forum,

mich würde ein 57er Deluxe interessieren. So weit ich das im web mitbekommen habe, werden diese Amps nicht mehr hergestellt und diese Clapton Reissues sind mir viel zu teuer.
Wer kann mir Alternativen empfehlen bzw. wer kann gute Clons herstellen?

Gruss
El Flaco
 
A
Anonymous
Guest
Ich habe keinen Tweed Delüxe, aber zwei Amps, die mir Tilman Ritter (www.ritteramps.de) aus TAD-Bausätzen gebaut hat, einen Princeton reverb und einen 18W TMB. Zwei weitere Amps hat er neu aufgebaut bzw generalüberholt (JTM45 und Twin Reverb). DER KANN DAS! und für Modifikationen / Maßschneidereien ist er auch offen... das wäre also unbedingt mein Tipp.

Gruß, Ferdi
 
A
Anonymous
Guest
ferdi schrieb:
Ich habe keinen Tweed Delüxe, aber zwei Amps, die mir Tilman Ritter (www.ritteramps.de) aus TAD-Bausätzen gebaut hat, einen Princeton reverb und einen 18W TMB. Zwei weitere Amps hat er neu aufgebaut bzw generalüberholt (JTM45 und Twin Reverb). DER KANN DAS! und für Modifikationen / Maßschneidereien ist er auch offen... das wäre also unbedingt mein Tipp.

Gruß, Ferdi

danke für den Tip, schaue ich mir an !
 
powerslave
powerslave
Well-known member
Registriert
23 Februar 2013
Beiträge
402
Gebraucht gehen die ECs oft erstaunlich günstig her. Hab meinen EC Tremolux über ebay für 1350.- erstanden.
Probier ihn aber vorher aus, geil, aber speziell und eher nichts für Humbucker.
Bei der Klangfarbe und bei Sam's Music in Linz steht auf jeden Fall einer.

Lg, Paul (ebenfalls ösi)
 
Swompty
Swompty
Well-known member
Registriert
20 November 2009
Beiträge
1.274
Lösungen
1
Ort
D'dorf
Steht gerade ein Morgan Pr 12 in eBay bzw. eBay-Kleinanzeigen (Nähe Passau).
Hammer Amp, mörder Hall, kostet allerdings auch 1.300 Euro VB.
 
Groovety
Groovety
Well-known member
Registriert
23 September 2008
Beiträge
308
Lösungen
1
Ort
Walluf
Ja, Tilmann Ritter kann das, kostet aber halt entsprechend.

Friedhelm Weinhold kann das genau so gut, und wenn Du bereit bist, was das Äussere angeht, einige (geringe) Einbussen in kauf zu nehmen, wäre das für Dich auch was.
Ich habe vor 2 Monaten einen Princeton mit 12´´ Speaker von ihm bauen lassen, und der war und ist elektrisch und klanglich PERFEKT, keinerlei Nebengeräusche, und der Sound von allererster Sahne.
Das Gehäuse war nicht ganz perfekt, bei Schulnioten würde ich hier von 6 möglichen eine 2 geben, die Verarbeitung war also ziemlich gut, aber nicht perfekt.
Das stört mich allerdings nicht, da ich mit dem Amp Musik mache, und ihn nicht auf einen Altar stelle :-D
Hier ist der Link:
http://www.klone-valveamps.de/warnung.php
Ruf ihn ruhig mal an, er ist sehr nett und sehr kompetent. Du sparst gegenüber Tilmann ca. 300-400 €, und das ist doch auch ein Wort.
LG
Klaus
 
68goldtop
68goldtop
Well-known member
Registriert
24 November 2003
Beiträge
677
Hi el flaco!

Ich hatte kürzlich das Glück einen "Tweedsound 15" von CREAM zu einem sehr fairen Preis zu erstehen und habe sehr viel Spaß an dem Amp!
Vor 2 Wochen konnte ich ihn ausgiebig im direkten Vergleich mit einem ´57 Deluxe von Fender zu testen und der Cream brauchte sich wirklich nicht zu verstecken. Tatsächlich klang er (bei gehobener Lautstärke) besser als der Fender. Das relativierte sich aber wenn man den Fender an den Speaker im Cream anschloss.
Beides sehr gute klingende Amps!

Mit etwas Glück findet man so einen Cream für deutlich unter 1000,- €.

cheers - 68.
 
A
Anonymous
Guest
Hi
el flaco,
hier ist ein 5f1 zu verkaufen das Chassis ist von klone-valveamps und das Gehäuse habe ich umgebaut.
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/fender-5f1-tweed-champ-clone/114435738-74-1994?ref=search
 
 

Oben Unten