Fender Mustang IV -V2 Tasten reagieren nicht

C
Cisco
Member
Registriert
23 Juni 2020
Beiträge
5
Ort
Colonia

Fender Mustang IV -V2 Amp reagiert nicht mehr!​

Hallo zusammen, ich habe den o.g Fender-Amp....Fender Mustang IV -V2.
Wenn ich ihn einschalte so hängt er sich komplett auf.
Keine von den Tasten reagiert.
Hat jemand dieses Phänomen auch schon mal erlebt?
Was tun, sprach Zeuss?
:roll:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Lösung
fradom
Hallo,

ich habe einen Mustang, allerdings bisher noch keine Probleme mit ihm gehabt.
Im Handbuch steht u.a.

Vielleicht versuchst Du erst einmal mit der Software den Inhalt des Verstärkers zu sichern, damit nichts verloren geht.
....und wenn die bisherige Programmierung egal ist, dann probier doch mal das Rücksetzen.
Wenn das geklappt haben sollte, dann mach direkt als nächstes ein firmware Update.

Wenn das alles nicht hilft, dann bleibt Dir nur noch der Gang zum Händler, Fender Kundenservice Kontakt oder Bastelforen, je nach dem wie alt er ist!

Hoffe das ich Dir ein wenig helfen konnte.

Mustang Amp auf Werkseinstellungen zurücksetzen:​

1. Schalten Sie den Verstärker AUS.​
2. Halten Sie...​
bebob
bebob
Well-known member
Registriert
26 Mai 2010
Beiträge
661
Ort
bei Fön, Blick über die Spree
1.Wenn es sich komplett aufhängt, legt sich das wieder, kann man ihn nach einer gewissen Zeit verwenden?

2. Wie lange hast du den Amp schon, besteht noch Garantie?

Ich habe bislang keinen digitalen Amp, kann dadurch nur ins Blaue raten, vielleicht hilfts. Gibt es sowas wie ein Reset? Dann mal resetten, kann helfen. Man kann sich für die Mustang Vielerlei runterladen, war da etwas dabei, was nicht so funzt?

Wenn der Amp neu ist, würde ich den Händler kontaktieren, den Fall schildern, die Garantie in Anspruch nehmen, wenn das Verhalten ungewöhnlich ist. Vllt braucht so ein Amp eine gewisse Zeit, bis es am Start ist. Deshalb solltest du genau angeben, ob es überhaupt "ansprechbar" ist, wann es ansprechbar ist.
Es gab mal Leute hier, die haben den Mustang hochgejubelt, falls die noch da sein sollten, wissen die sicher was los ist.

Vllt muss man auch nur ein Firmupdate machen (sowas gibts ja für viele digitale Geräte).
 
fradom
fradom
Well-known member
Registriert
13 Dezember 2008
Beiträge
109
Lösungen
1
Ort
Ruhrgebeat
Hallo,

ich habe einen Mustang, allerdings bisher noch keine Probleme mit ihm gehabt.
Im Handbuch steht u.a.

Vielleicht versuchst Du erst einmal mit der Software den Inhalt des Verstärkers zu sichern, damit nichts verloren geht.
....und wenn die bisherige Programmierung egal ist, dann probier doch mal das Rücksetzen.
Wenn das geklappt haben sollte, dann mach direkt als nächstes ein firmware Update.

Wenn das alles nicht hilft, dann bleibt Dir nur noch der Gang zum Händler, Fender Kundenservice Kontakt oder Bastelforen, je nach dem wie alt er ist!

Hoffe das ich Dir ein wenig helfen konnte.

Mustang Amp auf Werkseinstellungen zurücksetzen:​

1. Schalten Sie den Verstärker AUS.​
2. Halten Sie die EXIT-Taste gedrückt und schalten Sie den​
Verstärker EIN. Halten Sie die EXIT-Taste so lange gedrückt,​
bis Sie nicht mehr leuchtet.​
! Diese WERKSRESET-FUNKTION löscht alle vom Nutzer​
editierten Presets. Es werden auch alle Presets der​
GELBEN Bank und alle mit der Fender FUSE Software​
gewählten Effekte zurückgesetzt.​
Firmware Update​
Fender veröffentlicht gelegentlich Firmware Updates für Ihren​
Mustang Amp, die die Bedienung verbessern oder neue​
Funktionen hinzufügen. Um die Firmware Ihres Verstärkers​
zu aktualisieren, müssen Sie ihn über den USB-Port an einen​
Computer mit Fender FUSE Software anschließen und eine​
Verbindung zum Internet herstellen.​
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C
Cisco
Member
Registriert
23 Juni 2020
Beiträge
5
Ort
Colonia
Hallo, vielen Dank für diaschnellen Antworten.
Ich arbeite mit Macintosh.
Daher funktioniert die Software nicht(FUSE)
Ich werde aber mal versuchen einen Windows Rechner an zu testen und dann dort die FUSE installieren.
Vielleicht muss habe ich EXIT auch zu kurz gedrückt gehalten.....
Versuch es nochmal.
Tja...ansonsten,Frank, hast Du recht. Muss ich dann wohl zu einem Fender-Händler.

Nochmals danke für eure Info's
Cisco
 
Ugorr
Ugorr
Well-known member
Registriert
21 Juni 2003
Beiträge
843
Ort
Büdelsdorf
Moin.
Achtung: Fender Fuse ist eingestellt. Seht zu das ihr Euch die letzte Version nochmal runterladet.
https://support.fender.com/hc/en-us/articles/360040304111-Effective-March-20-2020-Fender-FUSE-has-been-discontinued-

Gruß
Ugorr
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.457
Lösungen
1
Ort
Hamburg
Cisco schrieb:
Hat jemand das letzte Betriebssystem für den Mustang IV ? Ist nirgendwo mehr zu bekommen.

Die aktuellste Firmware (für OS) habe ich hier gefunden
https://drivers.softpedia.com/get/audio-dj-gear/Fender/Fender-Mustang-IV-Amplifier-Firmware-19.shtml#download
 
Wassermann
Wassermann
New member
Registriert
2 August 2020
Beiträge
4
Tag erstmal.
Zu dem Thema Mustang V2 . Fender Fuse ist eingestellt worden, aber es gibt ein "Nachfolger" , zwar nicht von Fender, sondern ?? FenderFuse 2.7.0 habe ich von denen hier https://fender-fuse.software.informer.com/versions/ runtergeladen und es funktioniert, bis jetzt. Ich hatte nähmlich das Problem, ich konnte kein Backup mehr machen, weil FenderFuse 6.XXXxxx nicht mehr funktionierte. Mein Backup ist nähmlich immer hängen geblieben.
Ich hoffe ,ich konnte helfen.
 
Wassermann
Wassermann
New member
Registriert
2 August 2020
Beiträge
4
Fender Mustang V2
Nachtrag!
Habe ich vergessen zu erwähnen. Es gibt ach eine App für den Mustang . Die App hat den Namen: Remuda, bekommt man im google PlayStore als Lightversion umsonst ,um sie auszuprobieren. Die richtige App kostet 7,49€ ,habe ich mir geholt. So hast du ein Abbild vom Amp auf dem Handy. Man benötigt noch ein USB OTG Adapter.
 
Wassermann
Wassermann
New member
Registriert
2 August 2020
Beiträge
4

Fender Mustang V2​

Zweiter Nachtrag! Wenn FenderFuse 2.7.0 auf dem PC (Win10) sich mal NICHT öffnen lässt, das kommt oft vor ( bei mir jedenfalls ) dann noch mal installieren.
MfG Wassermann
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 

Beliebte Themen

Oben Unten