Fingernagelprobleme


R
rosigatton
Active member
Registriert
25 August 2006
Beiträge
27
Ort
Essen
Ein freundliches Hallöle!
Ich habe mir den Zeigefingernagel fast weggespielt (wird echt immer weniger). Was für Rettungs/Schutzmittel könnt ihr mir empfehlen?
Nagelhärter, Sekundenkleber (nagel ziehen?)
:)
Grüsse
rosi(andreas)gatton
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Andreas,

Du hast den Fingernagel weggespielt???
Durch die Gitarre oder ist er außerhalb des Griffbretts in Mitleidenschaft gezogen worden?

Erster Fall: Position der Greifhand umstellen. Oder besorg Dir ein weicheres Griffbrett, welches zuerst nachgibt. ;-)
Ein ziehen wird es dann ja nicht besser machen und das Problem kommt wieder. Ein kompletter Fingernagel braucht ca. drei Monate um zu wachsen. Für diese Zeit hast Du ein deutlich eingeschränktes Tastempfinden. Da ist es nur ein schwacher Trost, dass ein Zehennagel noch länger braucht.
Ist es nur am Zeigefinger?

Zweiter Fall: Abwarten.

Gruß Jan
 
B
Banger
Guest
Hi Jan,
ich denke mal, Andreas geht es um die Anschlagshand.
Ich habe letztens noch so ein Nagelhärterzeug gesehen - ob das aber hilft, kann ich nicht sagen, da ich nur mit den Fingerkuppen oder Plektrum spiele, nicht aber mit den Nägeln - die halte ich lieber kurz.
 
gwenman
gwenman
Well-known member
Registriert
22 April 2003
Beiträge
606
Ort
Österreich
hi,

wären solche fingerpicks für dich eine lösung, oder lässt sich das mit deiner spiel-technik nicht vereinen?

(ich habs mit denen mal versucht...is leider nicht so mein ding ;-))

235725.jpg


lg...philipp.
 
A
Anonymous
Guest
:oops:

Jetzt wo Du es sagst macht das irgendwie Sinn. Als alter Shredder bin ich auf die Idee gar nicht gekommen.
Dann klinke ich mich mal besser aus.

PS: Schau mal auf Dein Zitat. Da hat sich ein kleiner Rechtschreibfehler eingeschlichen.
Edit: Hää? Jetzt ists wieder weg. Falls er wieder kommt: Du hast teribt geschrieben. Ich werde es beobachten :)
 
A
Anonymous
Guest
Ich dachte mit den Fingernägeln spielen fast nur Klassik-Spieler, ich spiele auch zu 90% mit Fingern aber meine Nägel sind auch immer kurz.
 
R
rosigatton
Active member
Registriert
25 August 2006
Beiträge
27
Ort
Essen
Hallo Banger/Andreas
Du denkst richtig, es geht um die Anschlagshand und ich
spiele nur mit Plektrum (und dem Zeigefingernagel/lol).
Ist halt meine Spielweise/technik/anschlag. Von wegen
Pinch Harmonics und so.Meine Nägel halte ich auch kurz,
abba kürza geht nimma mehr (zumindest der vom ZF).
Habe vor zich Jahren mal Artikel über Fingerpicker und deren ähnliche Probleme gelesen. Ich bin nicht wirklich
allein, oder? Der Abrieb kommt von den Saiten, nich vom harten Griffbrett (Gruss an Jan)
und noch mehr Grüsse an Alle
rosigatton
 
A
Anonymous
Guest
Ich schäme mich!

Als Entschädigung mal ein neuer Vorschlag.
Du könntest etwas Tape um die betroffenen Finger wickeln. So bleiben die Kuppen frei und der Nagel hat mehr Schutz.
 
A
Anonymous
Guest
Hi Andreas,

für eine optimale Antwort fehlen mir persönlich weitere Parameter. Zum Beispiel wie lange und wie oft spielst Du in der Woche? Und, auf welcher Gitarre tritt das Problem primär auf? Klassisch, Western oder E?

Auf einer western- oder klassischen-Gitarre zum Beispiel, hast Du wegen der höheren Saitenspannung und meist auch wegen der dickeren Saiten einen höheren Reibungswiderstand als auf einer E-Gitarre. Das schabt natürlich je nach Anschlagstärke und/oder Geschwindigkeit mal mehr und mal weniger. Aber wie bei der Greifhand passt sich Dein Körper irgendwann an dieser übermäßige Beanspruchung an. Du musst ihm nur die Zeit zum regenerieren geben.

Stell Dir das in Etwa wie beim Sport vor. Dazu ein Beispiel:

Wenn Du als untrainierter Mensch täglich ins Fitness-Studio gehst um Muskelmasse aufzubauen, wirst Du kaum einen Fortschritt feststellen. Ganz im Gegenteil, Dein Körper wird es Dir irgendwann mit Schmerzen und evtl. schlimmeren Symtomen heimzahlen. Gönnst ihm aber zwischendurch Ruhepausen, gibst Du ihm damit die Möglichkeit sich zu regenerieren und ganz nebenbei noch Muskelmasse aufzubauen. Dein Körper passt sich in den Ruhephasen also den gestiegenen Anforderungen an.

Das ist ein langer aber nicht langwieriger Prozess.

Genauso ist es beim Gitarrespielen.
Allerdings habe ich den Verdacht, dass Du schon viel durch Optimieren Deiner Anschlagtechnik heraus holen kannst.

Versuch einfach mal in Zukunft Deine Anschlagtechnik zu ändern, ohne dabei sofort gleiche Resultate zu erwarten als würdest Du Deine herkömmliche Technik verwenden. Das dauert alles ein bisschen bis es in Fleisch und Blut über geht. Gerade falsch erlerntes wird man nur sehr langsam wieder los. Aber Du wirst sehen, die Mühe lohnt sich.

Vielleicht motiviert Dich ja der Gedanke, dass Du andernfalls mit 99%tiger Sicherheit ein Kandidat für's Nagelstudio bist. Und dann wird Dir bestimmt keiner mehr glauben, dass Du nur da bist, weil Du Deine Fingernägel an der Gitarre wundgespielt hast und man Dich fragt ob das Rosa Deiner Fingernägel nicht doch etwas dunkler ist als das Deiner Plüsch-E-Gitarre ;-)

Gruß,

Pat
 
R
rosigatton
Active member
Registriert
25 August 2006
Beiträge
27
Ort
Essen
Bedankt,
werde den Härter mal probieren,ansonsten spieln wa
halt auffe Pelle.
Bes demnäxt
rosigatton
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.664
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ich bin
Vielsaitig
little-feat":ocz6dpc7 schrieb:
Umsteigen auf Keyboard.

Tom


....das hätte von mir sein können.....


spass beiseite.
der abi von reininghaus lässt sich auf die rechte hand künstliche nägel machen.ja wirklich. in einem tussinagelstudio.
weil die künstlichen nägel wesentlich wiederstandsfähiger sind.
weiss nicht ob du dir das antun willst.
ansonsten könnte man die position der rechten hand mal beleuchten.
da müssten wir aber mr. T. fragen.....
 
EZE
EZE
Well-known member
Registriert
11 Oktober 2005
Beiträge
276
rosigatton":31ebbcdu schrieb:
werde den Härter mal probieren, ...
Hi Rosigatton, wenn Du schon solche Verschleißerscheinungen am Nagel
hast, hilft auch kein Härter mehr. Ging mir genauso.

Mein Tip, wie schon von Auge beschrieben, laß Dir künstliche Nägel machen. Komplettausstattung der rechten Hand mit Nagelverlängerungen oder ganzen Kunstnägeln.

Ich hab es zuerst mit Fingerpicks versucht. Funktionierte nicht. Hatte überhaupt kein Saitengefühl mit den Teilen.
Also ab dafür ins NAGELSTUDIO - kleine Schwuchtel ;-)

Küßchen
 
cook
cook
Well-known member
Registriert
5 März 2004
Beiträge
970
Ich kenne dieses Problem auch, besonders, wenn ich viele Palm Mute Abschläge spiele. Der Nagel wird dann wie ein Messer an einer Seite scharf geschliffen. Die einzige Lösung ist, das Plek weiter hinten zu fassen, damit du mit dem Zeigefingernagel nicht so sehr über die Saiten schrammst. Achte darauf, wirklich nur mit dem Plek anzuschlagen.
 
A
Anonymous
Guest
wenn es nur eine Übergangslösung sein soll, bis der Nagel nach gewachsen ist, dann:
Nimm nen Tischtennisball schein in dir zurecht und kleb in mit Sekundenkleber auf den Nagel.
 
R
rosigatton
Active member
Registriert
25 August 2006
Beiträge
27
Ort
Essen
Danke Jungs und Mädels,(especially cook)
Genau das isses, der Nagel wird wie ein Messer scharf geschliffen(und weiter).Werde meine Technik trotzdem nicht ändern.
Versuche das ein bisschen rauszuzögern,ansonsten spül
ich halt auffe Pelle. Werde berichten,wie sich mein Nagel
entwickelt.P.S.:Spiele ja nicht nur so, aber anscheinend
zu oft.Jau, die Geschichte von Abi hab ich auch gelesen.
War eine meiner Lieblingskolummnen.Nagelstudio is nich,
zu viel Östrogen,Stösschen eze.
Liebe Grüsse an Euch Alle
rosigatton
 
Monkeyinme
Monkeyinme
Well-known member
Registriert
3 Januar 2007
Beiträge
2.909
Ort
Im Musikzimmer
cook":3gy13ozh schrieb:
Ich kenne dieses Problem auch, besonders, wenn ich viele Palm Mute Abschläge spiele. ...

Vielleicht eine dumme Frage, aber was sind Palm Mute Abschläge?
Mute=klar
Abschläge=klar
Palm=????

Danke schon mal für die ernsten und lustigen Antworten :lol:
Ciao
Monkey
 
R
rosigatton
Active member
Registriert
25 August 2006
Beiträge
27
Ort
Essen
Palm gleich Handfläche
grade nachgeschaut,bittschön
rosi
 
R
rosigatton
Active member
Registriert
25 August 2006
Beiträge
27
Ort
Essen
Was sind denn dann Palm Mute Auf- und Abschläge unter
der Bettdecke?ggggglol (um die Uhrzeit)
 
cook
cook
Well-known member
Registriert
5 März 2004
Beiträge
970
Monkeyinme":30r4ewx6 schrieb:
Vielleicht eine dumme Frage, aber was sind Palm Mute Abschläge?

Keine Sorge, ist nicht soo dumm. ;-) PM bedeutet, dass man die Saiten beim Anschlag mit dem Handballen der rechten Hand abstoppt/dämpft. Stellt euch einfach den Sound der klassischen Heavy Metal Stakkato Riffs vor. Bei dieser Technik ist man naturgemäß mit der Hand sehr nahe an den Saiten, so dass man sich den Nagel leichter abschleifen kann, wenn man nicht aufpasst.

@ Rosi: Ob sich eine Umstellung lohnt, musst du selbst entscheiden. Ich werde meine Haltung sicher nicht mehr ändern, zumal es bei mir scheinbar nicht so extrem ist. Auch nach längeren Aufnahmesessions ist der Nagel vorne nur ein bisschen gewetzt, aber nicht verschwunden. Allerdings deutet das Phänomen natürlich darauf hin, dass man nicht sauber anschlägt und mit gezielterem Plek-Einsatz mehr Wumms entwickeln könnte.
 
A
Anonymous
Guest
Das Problem ist mir bekannt, wenn ich zwei Nächte hinteinander durchgespielt habe ist mein Zeigefingernagel (ANschlagshand) auch fast alle!
Ich klebe mir dann immer etwas Leukoplast ganz fest um die Fingerspitze. Wenn es etwas ausfranst gibt das manchmal die geilsten Obertöne. (... und wenn zu fortgeschrittener Stunde mein "Pegel" passt stört es mich sogar fast nicht mehr)
Im Ernst: Fingernagel kurz halten und vielleicht doch gelegentlich ins Nagelstudio. Professionelle Maniküre wirkt Wunder und kostet nicht die Welt.
Love and Rock
Olimit

PS: Geil wie seriös das Wort Pegel hier im Glossar beschrieben wird ....
 
R
rosigatton
Active member
Registriert
25 August 2006
Beiträge
27
Ort
Essen
Nochmal Danke ,
die Anschlagtechnik is schon gewollt,ich glaub´mehr Wumms erzielt auch kein anderer Gitarero.Saiten min.
011-052,ziemlich hohe Saitenlage auf Strat oder Tele.
Das muss wohl alles so sein.Wie gesagt, ich werde mal
ein bisschen Härter probieren,no Kunstnägel(auch wenn
mein Spitzname rosi ist).Halte Euch aufm Laufenden.
Grüsse aussem Pott
rosigatton
 
 

Oben Unten