Für alle mit "modernem" Fender HR o.ä.


A
Anonymous
Guest
Diesen Link fand ich heute:

http://studentweb.eku.edu/justin_holton/

Den fand ich mal so intressant, dass ich ihn Euch nicht vorenthalten möchte. Sehr umfangreich und sehr informativ. Über alles, was in Richtung Blues DeLuxe bis HR Deville geht incl. allem dazwischen. Mods, Biasing, Backround usw. Auch für die intressant, die sich für den Unterschied zwischen der Blues- und Hot Rod Serie intressieren...
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
7-ender":smmj02iz schrieb:
Diesen Link fand ich heute:

http://studentweb.eku.edu/justin_holton/

Den fand ich mal so intressant, dass ich ihn Euch nicht vorenthalten möchte. Sehr umfangreich und sehr informativ. Über alles, was in Richtung Blues DeLuxe bis HR Deville geht incl. allem dazwischen. Mods, Biasing, Backround usw. Auch für die intressant, die sich für den Unterschied zwischen der Blues- und Hot Rod Serie intressieren...
Schön. Danke.
Habe aber inzwischen keinen Deluxe mehr ;-)

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
Ich hatte nie einen, aber bekanntlich 'nen DeVille. Und es kann ja nicht jeder einen Univalve haben... ;-)
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
7-ender":3sn4dult schrieb:
Ich hatte nie einen, aber bekanntlich 'nen DeVille. Und es kann ja nicht jeder einen Univalve haben... ;-)
Na das wäre ja noch schöner ;-)

Hast Du den DeVille noch? Wenn ja, willst Du da etwas "modden"? (Für Polli: Wie sieht es mit einem "Cap-Job" aus?)
Achja, Du hattest doch jetzt auch mit Endröhren experimentiert. Was kam dabei raus?

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
Hi Robin, nein, bei mir muß nichts gemoddet werden. Was ich als sinnvoll erachte, sind Lautsprecher ala Eminence Legend 102 (die ich deutlich besser finde als die Jensen RIs), evtl. gemischt mit Eminence 1030. Zusammen mit den z.Zt. von mir im DeVille favorisierten 6L6 RCA Typen (TAD, die ich so mit 65-70 mA "fahre") bin ich wunschlos glücklich. Ich hätte meinen Super Reverb nicht verkauft, wenn ich klanglich nicht zufrieden gewesen wäre (und wenn der Verkaufspreis nicht so hoch gewesen wäre ;-) ).

Aber wo wir gerade dabei sind, etwas allgemeines am Rande: Kann man etwas gegen mechanisches "Klirren" der Endstufenröhren in Combos machen?
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
7-ender":n97cczxn schrieb:
Aber wo wir gerade dabei sind, etwas allgemeines am Rande: Kann man etwas gegen mechanisches "Klirren" der Endstufenröhren in Combos machen?
Socken drüber!
Ne, im ernst. Bei ebay gibt es dafür so Gummi(oder ähnliches)-Muffen.
Hier: http://cgi.ebay.de/AMP-TUBE-DAMPER-6L6G ... dZViewItem

Ich habe mich schon immer gefragt, wer so etwas brauch' ;-)

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
Danke für den Hinweis. Vielleicht ein wenig überteuert für vier O-Ringe, aber der Sinn leuchtet mir ein. Da gibt es aber bestimmt noch Alternativen zu. Ich muß mal überlegen...
 
 

Oben Unten