FX-Loop in Orange TinyTerror


A
Anonymous
Guest
Hi,
ich spiele einen Orange TinyTerror, sehr geiles Teil, ich liebe ihn.....wenn ich ihn ohne Effekte spiele.
Wenn ich jedoch Phaser, Chorus, Delay,.... benutzen will ändert sich meine Meinung sehr schnell, die machen den ganzen Sound kaputt :(.

Ich überlege zurzeit, einen FX-Loop nachrüsten zu lassen. Hat jemand Erfahrungen mit so einer Modifikation? Wer macht sowas in Oberfranken/ Bayern und wieviel muss man für so eine Aktion bezahlen?


MFG -Basti-
 
A
Anonymous
Guest
Hi Basti,

ich habe ein sehr ähnliches Setup wie Du, schon fast erschreckend :shock: Ich hatte zwar nie Klagen wegen dem fehlenden Einschleifweg beim Terrier, aber jedem sein Bier. Frag doch mal hier nach: http://www.tubelit.de/, da wird Dir sicher geholfen.

Gruß, Marco
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

ich hatte das schon mal vor zwei Jahren von einem Profi begutachten lassen und es dann gelassen. Das wäre sehr teuer geworden, weil alles auf einer Platine sitzt, kaum Platz im Gehäuse ist und er keinen Schaltplan hatte.

Es gibt aber im Orange Forum mindestens einen, der das gemacht hat, vielleicht nimmst Du mal Kontakt auf:
http://forum.orangeamps.com/topic.asp?TOPIC_ID=24813

Gruß
Dave
 
A
Anonymous
Guest
Hey Basti,

erzähl doch mal, wie's weiter geht bzw. wie der Plan bis jetzt aussieht. Ich bin recht interessiert daran, was Du mit Deinem Terrier so anstellst und wieviel das kostet. Hab ja selber so nen Toaster, bin schon gespannt, was so möglich ist...

Gruß, Marco
 

Ähnliche Themen

 


Oben Unten