geplanter Acoustikkauf


A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen!

Länger nichts mehr hören lassen, doch jetzt stehe ich vor der Anschaffung eine neuen Acoustik in der Preiskategorie 400-800€. Hat jemand von euch Erfahrungen mit folgenden Modellen gemacht, oder weiß etwas über eventuelle Schwächen bzw. Stärken ebendieser? Oder hat sonst einen super "Geheimtipp" in dieser Preisklasse ;)?

Garrison G20
Crafter TD06/N
Cort Earth 700
Guild GAD 40C
Takamine EAN10X

Bin euch dankbar für alle Tipps und Infos! (Auch Links zu Testberichten sind wünschenswert...)

schöne Grüße

Lukas
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
hallo lukas,

also ich persönlich spiele ein crafter, zwar nicht das genannte modell. aber auf jeden fall ein tollen gitarre mit einen guten sound und guter verarbeitung. liegen die guild und die takamine tatsächliche in dem von dir genannten preisrahmen?

ich würde dir noch als anspieltipp die gitarren von seagull und art&lutherie ans herz legen.

meiner meinung nach würde ich auch nicht direkt aufs pickup-system schielen. würde erstmal schauen wie die gitarre rein akustisch klingt und sich spielen lässt. das pickupsystem kann man dann auch noch für 100-150 € nachrüsten und dann hat man wirklich einen tonabnehmer der spitzenklasse. löcher in den zargen, bei einer akustikgitarre find ich persönlich sowieso hässlich, deswegen wird meinen nächste akustikgitarre eine art&lutherie mit einem nachträglich eingebauten pickup von fishman aus der rare earth serie sein zur schalllochmontage. hab ich so bei david gray gesehen und das hat mich vom sound absolut überzeugt.

gruss

alex

p.s. zur veredelung meines sounds hab ich ja neuerdings noch den yamaha ag-stomp davor, ein absolutes muss für einen gediegenen akustikgitarrensound!
 
A
Anonymous
Guest
danke mal für die schnellen antworten.

also die guild (ohne pu, mit cutaway) würde auf 555€ bei einem internetversandhaus kommen und die takamine (mit pu, aber ohne cutaway) auf 777€. was ist denn eure meinung zu cutaways? ist durch das fehlende volumen ein großer unterschied im unverstärkten bereich merkbar?

lg lukas
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

Ich bin zwar auch auf der Suche nach was Neuem, spiele im Moment noch die Yamaha FG - 502. In der Preiklasse habe ich trotz vieler angetesteter Gitarren damals keine bessere gefunden (wenngleich ich natürlich nicht ausschließen möchte, dass es besser gibt...). Ich bin damit jedenfalls sehr zufrieden! Gute Spielbarkeit, durchsetzungsstarker Sound, Top-Verarbeitung (Bei einer Gitarre dieser Preiklasse natürlich ohne Schnickschnack). Bei ca. 500 Euro auch bezahlbar. Die solltest Du auf jeden Fall mal ansehen!

Viele Grüße
Macke
 
 

Oben Unten