Gibson Firebrand


A
Anonymous
Guest
hi frank, die sg aus der equipment-galerie ist zwar aus der gleichen ära, ist auch eine "The SG", aber nicht wirklich eine firebrand. die firebrands hatten eine unlackierte kopfplatte und das gibson-logo war eingebrannt, so wie ein brandzeichen bei rind oder pferd. und genau die suche ich. gruss. manuel
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
sowatt meins du, stimmts?

firebrandad.jpg


lg

alex
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
madler69":302v62qi schrieb:
hi frank, die sg aus der equipment-galerie ist zwar aus der gleichen ära, ist auch eine "The SG", aber nicht wirklich eine firebrand. die firebrands hatten eine unlackierte kopfplatte und das gibson-logo war eingebrannt, so wie ein brandzeichen bei rind oder pferd. und genau die suche ich. gruss. manuel

Hi Manuel,

lass Dich korrigieren. Meine ist sehr wohl eine Firebrand, allerdings mit dem Unterschied, dass sie eine "deluxe" ist. Dadurch weist sie etwas andere Features auf, z.B. nicht das branding, dafür die lackierte Kopfplatte. Sie ist das etwas wertigere Modell. Aber das kannst Du alles im Equipment nachlesen.

Du suchst das einfachere Modell mit dem Walnuss-Body. Es sollte kein Problem sein, eines zu finden. Hin und wieder werden sie bei ebay angeboten.
 
A
Anonymous
Guest
hi frank,

ich lass mich ja gerne belehren und aufklären, aber wieso ist deine eine firebrand, wenn sie gar kein brandzeichen hat? deine ist ganz bestimmt eine "The SG" und auch bestimmt eine deluxe ausführung, aber bei allem was ich über SGs weiss und das Blue Book hergibt, sind firebrands die mit dem brandzeichen. eine firebrand ohne brandzeichen würde diese bezeichnung ziemlich ad absurdum führen, oder?

gruss

manuel
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Manuel,

das ist doch ganz einfach:

Alle Firebrand waren gleichzeitig eine "The SG", auch das Modell, das Du suchst.

Ich empfehle Dir mal einen Blick auf die o.a. Katalogseite zu werfen und den Text gründlich zu lesen. Dort wirst Du von Gibson direkt informiert.

Abweichend von dem Text hat Gibson der Deluxe wegen der lackierten Kopfplatte kein branding verpasst. Anstelle dessen hat die Deluxe das Firebrand und auch alle anderen Merkmale "The SG, Deluxe, auf der Halststababdeckung eingraviert.
 
A
Anonymous
Guest
@ frank,

eben !!! du hast geschrieben:

"Alle Firebrand waren gleichzeitig eine "The SG", auch das Modell, das Du suchst."

... aber nicht alle "The SG" eine firebrand

laut blue book gibt's 2 "The SG", die firebrand-serie wird nicht erwähnt.

THE SG (STANDARD) - double cutaway walnut body, walnut neck, 22 fret ebony fingerboard with pearl dot inlay, tune-o-matic bridge/stop tailpiece, blackface peghead with pearl crown/logo inlay, 3 per side tuners, chrome hardware, layered black pickguard, 2 covered humbucker pickups, 2 volume/2 tone controls, 3 position switch. Available in Natural satin nitrocellulose finish. Mfd. 1979 to 1981.

The SG (Deluxe) - similar to The SG (Standard), except has mahogany body/neck. Available in Antique Mahogany, Ebony, Natural and Wine Red finishes. Mfd. 1979 to 1985.

die deluxe dürfte deine sein.

in der gibson anzeige steht frei übersetzt:

die "the paul deluxe" und die "the sg deluxe" sind zwei neuzugänge in der firebrand-serie.

also, die haben damals eine "the sg deluxe" genommen, die kopfplatte nicht lackiert und ein brandzeichen reingehauen und nicht bei ner firebrand das brandzeichen weggelassen, weil es ne deluxe war und stattdessen lackiert.

also gibt's ne "the SG" (walnuss + unlackierte Kopfplatte) ne "the SG deluxe" (mahagonie + lackierte kopfplatte) und ne "the SG deluxe firebrand" (mahagonie + unlackierte kopfplatte + brandzeichen)

und deshalb:

firebrandad.jpg


nur ne sg mit brandzeichen ist eine firebrand

gruss

manuel
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
madler69":1zopyqzf schrieb:
nur ne sg mit brandzeichen ist eine firebrand

Hi Manuel,

diese Aussage stimmt so einfach nicht.

Wenn Du Deine Buch-Beschreibung mit den Bildern meiner Firebrand vergleichst, wird Dir auffallen, dass verschiedene Features fehlen, z.B. das crown inlay auf der Kopfplatte und die chrome hardware.

Es ist nicht das erste und letzte mal, dass Gibson von einer Katalogaussage in der Fertigung abgewichen ist, siehe z.B. die Farbe meiner Supreme.

Ganz nebenbei lass Dir gesagt sein, dass ich in Besitz des Original-Paperworks bin, mit dem seinerzeit meine Firebrand ausgeliefert worden ist. Ich weiß also schon, was ich hier habe und was nicht.
 
A
Anonymous
Guest
hi frank, o.k., du hast son ding, du wirst wissen wovon du redest. ich such auf jeden fall eine mit brandzeichen, weil ich das cool finde. gruss. manuel
 
A
Anonymous
Guest
hi frank,

da mir das thema keine ruhe gelassen hat, habe ich mal bilder und seriennummer deiner sg an den europäischen gibson-support gemailt.
die sagen, dass ist eine "the sg" und es hätte nie gitarren ohne brandzeichen gegeben, die als firebrand verkauft wurden. kannst mir bei interesse ne pm mit deiner mailadresse schicken, dann leite ich dir die mail gerne weiter.

gruss

manuel
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Hi Manuell,

danke, ich habe kein Interesse. Wie gesagt, ich besitze das Original Paperwork, mit der Rechnung angefangen, also lückenlos.
Das reicht mir zur Identifizierung.

Vielleicht solltest Du auch mal einen Blick hierher werfen. Dort hat nämlich jemand weitere Firebrand Deluxe eingestellt.
http://cheapandplastic.com/gallery2/v/G ... s.jpg.html

Nebenbei bemerkt, gab es zeitgleich neben der SG auch die Les Paul als firebrand, und zwar als "The Paul Firebrand" sowie in der Deluxe-Ausführung.
Auch bei denen war die (lackierte) Kopfplatte nicht gebrandet.
Schau hier:
http://cgi.ebay.com/Gibson-Firebrand-Th ... dZViewItem

Der europäische Support ist offenbar nicht korrekt informiert oder hat nicht ordentlich recherchiert.

Im übrigen bitte ich darum, dass ich künftig vor solchen "Aktionen" um mein Einverständnis gefragt werde.
 
A
Anonymous
Guest
hää? was für aktionen und wofür einverständnis??
egal, werde dich nicht mehr belästigen. hier ging es nicht um rechthaberei, sondern nur um das reine interesse an einem instrument. einem sehr schönen wie ich finde, wozu ich dir herzlich gratuliere ...
 
B
Banger
Guest
frank":3rgrbc1k schrieb:
Im übrigen bitte ich darum, dass ich künftig vor solchen "Aktionen" um mein Einverständnis gefragt werde.

Ruhig Blut, Frank. Manuel hat sich um Informationen bemüht, was prinzipiell lobenswert ist. Dass dabei die hier veröffentlichte Seriennummer verwendet wurde, ist sicherlich kein Eingriff in Deine Privatsphäre.
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Banger":2ww93x8d schrieb:
Ruhig Blut, Frank.

Ach Banger,

ich bin doch gar nicht aufgeregt. Ich möchte halt nur gefragt werden, wenn jemand mit meinen Instrumenten Infos einholt. Nicht mehr, und auch nicht weniger. Ich betrachte das im Gegensatz zu Deiner Auffassung sehr wohl als einen Eingriff in mene Privatsphäre, wenn auch nur als einen äußerst geringen. Manuel mag in seinem Eifer diese Möglichkeit nicht in Betracht gezogen haben. Ich trag`s ihm nicht nach. Aber ansprechen möchte ich meinen Wunsch durchaus.

@ Manuel,

Deine Antwort erweckt auf den ersten Blick den Eindruck, dass Du Dich auf die Füße getreten fühlst. Mir scheint das nicht angemessen. Vielleicht denkst Du nochmal drüber nach - auch in Hinblick darauf, dass ich Dich nicht kritisiert, sondern lediglich eine Info gegeben habe.
 
A
Anonymous
Guest
jepp, alles klar, du hast natürlich recht und ich fühle mich auch noch auf die füsse getreten. nee, is klar.

ich habe lediglich einen link weitergemailt, zu informationen über eine gitarre, die du hier der breiten öffentlichkeit zur verfügung gestellt hast. wenn die infos zu deiner gitarre zu deiner privatsphäre gehören, dann behalte sie doch einfach für dich und verbreite sie nicht im internet.

btw: da die letzte "the sg" inner bucht für 1.200 euro weggegangen ist, lass ich mir lieber ne "firebrand" bauen, so richtig mit brandzeichen und da wird dann wieder "Phantom" draufstehen ...
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Manuel,

Mir scheint, Du willst oder kannst nicht verstehen, was und wie ich ich Dir etwas mitteile.
Deine in diesem Ton formulierte Antwort halte ich für völlig unangebracht.

Noch vor nicht allzu langer Zeit wurden die Teile für gut 750 € vertickert, wenn sie denn in gutem und unverbasteltem Zustand war. Alle etwas "mitgenommenen" Teile waren deutlich billiger. Daher kommt mir ein Verkaufspreis von 1200 € ungewöhnlich hoch vor.
Ich denke, es könnte durchaus Sinn machen, den Markt weiterhin zu beobachten. So selten werden die Firebrands ja nicht angeboten, dass eine preiswertere nicht zu finden sein sollte.
 
A
Anonymous
Guest
... lass es uns einfach vergessen und die diskussion an dieser stelle beenden. hat echt kein sinn. auch wie man aus geschriebenem wort einen frechen ton heraushören will, ist mir ziemlich schleierhaft. aber wir punk-rocker sind ja schon von haus aus immer etwas "rüpelhaft" ;-) (dies sollte jetzt ein auflockernder witz sein und nicht die nächste "frechheit", nur zu erklärung)
 
B
Banger
Guest
Meine Güte. :roll:
Ich darf mal kurz resümmieren:
Franks Papiere sagen: "is' eine."
Gibson Europe sagt: "nö."
Ergo: Gibson kann zu maximal 50% eine verlässliche Auskunft geben, das ist denen zur Last zu legen, aber keine Grund, dass sich zwei User hier mit Ichhabeine-Hastdunicht-Doch-Nein-Wohl-Nöö-Dohoch-Ätsch-Menno anpflaumen.
Kauft Euch gefälligst Gitarren von Konzernen, die wissen, was sie wie und unter welchem Namen verticken, dann kommt es nicht zu solch lächerlichen Streitereien über dämliche Namensgebungen und Abweichungen davon.
So, Kaffee an' Start, Hand anne Eier - is' Osterwochenende im Anmarsch!

@madler: ihr seid aber nicht zufällig in Meiderich am proben, oder?
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.557
Lösungen
1
1. :motz:
2. :motz2: :motz2:
3. :punch: :punch:
4. :kratz: :kratz:

Bis hierhin steht Eure Geschichte, ich schlage mal folgendes Ende vor:

5. **)
6. :winke: :dafuer:
 
A
Anonymous
Guest
mein reden! ich find die diskussion mittlerweile auch ziemlich blödsinnig und sehe keine sinn darin, sie noch fortzusetzen. deshalb:

friede sei mit euch, frohe ostern und dicke eier ;-)

@banger: nein, wir proben in duisburg-wanheimerort im eschenbunker auf der eschenstr.
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Banger":3tveajpo schrieb:
... dass sich zwei User hier mit Ichhabeine-Hastdunicht-Doch-Nein-Wohl-Nöö-Dohoch-Ätsch-Menno anpflaumen.

Banger,

mir jedenfalls geht es darum doch gar nicht. Ich denke, dass sollte auch hinreichend deutlich geworden sein.
 
B
Banger
Guest
frank":2xz0l5xt schrieb:
Ich denke, dass sollte auch hinreichend deutlich geworden sein.

Ob so oder so - für mich sah der Thread nur noch wie ein Kompetenzgerangel zwischen dem, was Dir vorliegt und dem, was Manuel in Erfahrung bringen wollte / gebracht hat, aus und wurde zum bisherigen Schluss hin ziemlich albern bis nervig.
Vorschlag: anstatt zu diskutieren und argumentieren, wer jetzt die verlässlicheren Informationen hat und wessen Quelle die besser ist, tut Euer Wissen doch mal zusammen und stellt dem Rest des Forums die wahrscheinlichste Schnittmenge zur Verfügung, dann haben wir alle was davon. ;-)
 

Ähnliche Themen

doc guitarworld
Antworten
2
Aufrufe
760
doc guitarworld
doc guitarworld
H
Antworten
13
Aufrufe
1K
ollie
ollie
powerslave
Antworten
10
Aufrufe
399
68goldtop
68goldtop
 

Oben Unten