Gibson Les Paul Pro P90 von 1981 - Bitte um Werteinschätzung

T
tüdelü
Well-known member
Registriert
26 Februar 2007
Beiträge
116
Ort
67435 Neustadt/Weinstraße
Hallo ihrl ieben GW'ler,

mein Bandkollege mit den dicken Saiten muss derzeit einiges verkaufen, u.a. eine Gibson Les Paul Pro von 1981 mit P90-Pickups in Tobacco Sunburst mit Plaintop.

Hier sind mal ein paar Bilder:

[img:160x120]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/89go-3m-ec5d.jpg[/img]

[img:160x120]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/89go-3n-76dc.jpg[/img]

[img:160x120]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/89go-3o-d1f4.jpg[/img]

[img:160x120]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/89go-3p-9b86.jpg[/img]

[img:160x120]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/89go-3q-1afa.jpg[/img]

Die Seriennummer ist 80641603. Das aktuelle Angebot von Gibson bietet P90-Paulas ja nur im Billigsegment und aus dem Custom-Shop an, bietet also keine wirkliche Orientierung. Als Linkshänder habe ich mich jetzt auch nie so genau mit dem Gebrauchtmarkt bei Rechtshändergitarren befasst. Deshalb wäre es toll, hier ein paar Einschätzungen zum Wert dieser Gitarre zu bekommen.
Sie ist unverbastelt, hat ein paar altersübliche Macken, der Koffer ist nicht original, sieht aber bis auf den fehlenden Gibson-Schriftzug so aus - braunes Kunstleder, graue Innenpolsterung.

Also: Was wäre ein realistischer, innerhalb der nächsten, ich sag mal 8 bis 10 Wochen, zu erzielender Preis für solch ein Instrument?

Gruß & Danke, Sebastian
 
Blues-Verne
Blues-Verne
Well-known member
Registriert
8 Dezember 2008
Beiträge
666
Ort
Peetown @ SP
Also wenn ich das richtig sehe, dann ist es ein einteiliger Body, während der Hals (der Kopfplatte nach zu urteilen) dreistreifig ist. Leider fehlt eine Rückansicht des Halses um dies zu bestätigen. Ebenso wichtig wäre eine genauere Beschreibung zum Zustand der Bundierung.

Falls dem Gesamteindruck nach ein gut erhaltenes Instrument vorliegt, würde ich mal vorsichtig bei 1800 Euro ansetzen..
 
Tomcat
Tomcat
Well-known member
Registriert
10 August 2007
Beiträge
2.035
Der Hals dürfte aus Ahorn sein und die Gitarre wird gewichtsmäßig wahrscheinlich jenseits der 5 kg liegen - typisch für späte Norlins, ich hatte so eine von 1979 in schwarz.
€ 1800,- ist leider zuviel dafür. Maximal € 1400,-


Schöne Grüße aus der Toskana, wo ich mir gerade ne ganz tolle Gitarre töpfere...
 
T
tüdelü
Well-known member
Registriert
26 Februar 2007
Beiträge
116
Ort
67435 Neustadt/Weinstraße
Hallo und Danke für die Einschätzungen.
Ja, die Gitarre ist sehr schwer, ich werde ihn mal bitten, sie zu wiegen und ein Foto vom Hals nachzureichen.
Bis zu 1400,- klingt schon mal ganz gut, klar wäre mehr immer gut, aber ich glaube, mit einem Preis zwischen 1200,- und 1400,- könnte er leben.
Ich denke, ich werde sie mal mit 1500,- VHB in die Flohmärkte setzen. Ein paar stimmungsvollere Bilder sollte er vielleicht noch machen...
 
T
tüdelü
Well-known member
Registriert
26 Februar 2007
Beiträge
116
Ort
67435 Neustadt/Weinstraße
Kurze Rückmeldung, die Gitarre wurde zu einem Preis von 1350,- € persönlich übergeben.
Danke für die Hilfestellungen hier!
 
A
Anonymous
Guest
Ich hatte einen von 1975 (sehr früh)
War 4.1kg schwer (also voll in Ordnung) und sehr schon. Verkauft fur €1800.
 
B
Banger
Guest
tüdelü schrieb:
Kurze Rückmeldung, die Gitarre wurde zu einem Preis von 1350,- € persönlich übergeben.
Danke für die Hilfestellungen hier!
Danke auch für die Rückmeldung! Erlebt man hier ja leider nicht allzu oft.
 
 

Oben Unten