Gibson Melody Maker


A
Anonymous
Guest
Ich dachte ich seh nicht richtig, also ich erblickte dass die Melody Maker mittlerweile für €333 zu haben ist. (Quelle: http://www.musicstore.de:80/de_DE/EUR/G ... 010752-000)
Aber wie viel Gibson bekommt man tatsächlich für den Preis? Ich dachte den Preis, für den die mittlerweile zu haben ist, legt man eigentlich für den Schriftzug auf der Kopfplatte hin.
Obendrein scheint zu Made in USA zu sein, und aus massivem Holz.
Klar ist beim finish und beim binding gespart worden, aber höhstwahrscheinlich auch bei der Verarbeitung, oder?
Ich konnte noch keine Probespielen, und ich habe auch nicht unbedingt Lust, den Gitarrenläden hier auf den Sack zu gehen mal eine zu bestellen, nur damit ich meine Neugier befriedigen kann.
Also interessiert mich eure Gitarrengöttermeinung zur Melody Maker.
 
A
Anonymous
Guest
Zitat:
"!!! 30 Tage Money Back Garantie !!! "

Bestell sie dir doch einfach und guck sie dir an. :)
 
sietec
sietec
Well-known member
Registriert
17 Mai 2008
Beiträge
155
Ort
Wuppertal
Hallo,

ich glaube der niedrige Preis hat mehrere Gründe:

Die Melody Maker war immer schon eine günstige Einsteiger-Gibson.
Recht simpel in Ausstattung und Variabilität, was aber auch seinen Reiz hat.

Weiter ist der MusicStore ein Laden, der aufgrund seines Umsatzes einfach auch mal günstiger anbieten kann.

Zur Qualität nur ein Beispiel:
Ich habe diese Gitarre noch nicht angetestet, habe mir vor nicht allzu langer Zeit eine Les Paul Special Doublecut in Worn Cherry zugelegt.
Auch ein relativ unaufwendiges Brett. Zuerst wurden etliche Kandidaten wegen grauenhafter Verarbeitung, wie schlecht abgerichtete und verrundete Bünde, Mängel im Finish, usw.. aussortiert.
Dann kam bei den verbliebenen die Soundauswahl, und da waren auch ein paar tote Hunde dabei !!
Also ich denke, daß die Qualität bei diesen günstigen Instrumenten große Unterschiede aufweisen kann.

Es ist halt wie immer antesten gefragt !!

Gruß Andreas
 
A
Anonymous
Guest
Ich dachte nur dass sie für die günstigen Modelle jetzt Epiphone haben, und darum keinen Schrott unter ihrem Namen laufen lassen.

Ich würde die schon gern aus reiner Neugierde mal anspielen, aber die Musikläden die ich kenne haben zwar Regale voll Epiphones, aber dieses Modell von Gibson hab ich noch nie gesehen, darum war ich so überrascht.
Sagt das evtl auch etwas über die Qualität der Gitarre aus?
 
A
Anonymous
Guest
siklobar":3vmjm0n5 schrieb:
Zitat:
"!!! 30 Tage Money Back Garantie !!! "

Bestell sie dir doch einfach und guck sie dir an. :)

Hier steht angucken! Was ist spielen? Beschnüffeln und dem ganzem andren Ritualen?
;-)

Mfg Gitarrero100

Edit: Das soll natürlich: "Was ist mit spielen" sein
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten