Gibson Pickups machen sich rar?


A
Anonymous
Guest
Hallo,

da ich gerade auf Pickupjagd bin, ist mir aufgefallen, dass die meisten Pickups aus dem Sortiment von Gibson in so ziemlich jedem großen Versandhaus nicht lieferbar sind, mit bis zu 3 Monaten Wartezeit.
Weiß jemand, woran das liegt bzw. wo das Angebot noch vorhanden ist?

Gruß, Marco


P.S.: Ach ja, falls jemand nen Tony Iommi PU in Chrom rumliegen hat, nehm ich den auch gerne gebraucht.
 
A
Anonymous
Guest
Hm,
vielleicht ist es ähnlich wie mit den Gitarren- Gibson bietet unlukrative Verträge an und keiner macht mehr Geschäfte mit ihnen!? Wär ja logisch, wenn das neben den Gitarren auch das Zubehör beträfe.

Viele Grüße
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
Hi Männer,

ich erinnere mich, hier kürzlich gelesen zu haben, dass Gibson in Deutschland den Vertrieb mit M&T in Marburg aufgekündigt hat? Vielleicht hängt es damit zusammen? Ich finde die Meldung nicht mehr, aber vielleicht weiss jemand anders noch mehr.

LG, Alex
 
Tomcat
Tomcat
Well-known member
Registriert
10 August 2007
Beiträge
2.034
Ja, Gibson hat vor fast einem Jahr den Vertrieb für Europa selbst übernommen und entsprechend die Karten neu gemischt. Es gibt momentan 10 Gibson - Dealer in Deutschland. Wer das ist, findest du hier. Ich hab nur bei zwei Händlern nachgesehen, und die haben Gibson Pickups vorrätig.
 
 

Oben Unten