Gitarre bei Kälte im Auto


gwenman
gwenman
Well-known member
Registriert
22 April 2003
Beiträge
606
Ort
Österreich
Hallo zusammen,
mein Bemühen der SUFU hat mich leider nicht weitergebracht, auch ist mein Thema etwas anders, als das vor kurzem diskutierte "Kälte im Proberaum"-Thema.

Ich würde gerne wissen, ob es schädlich ist, meine Gitarre und mein Boss GT10 bei klirrender Kälte mehrere Stunden im Auto zu haben...
bei uns hats schon mal -5 bis -10° und ich rede von einer Zeitspanne von etwa 10 Stunden, das ganze etwa 2 bis 3 mal die Woche...danach kommt die Gitarre wieder in normale Umgebung.
Die Gitarre ist in einem Hardcase, GT10 in einer Tragetasche.

Da das ganze nicht bis zum abwinken lebensnotwendig ist, lass ich's aber, wenn ihr mir übles profezeien könnt, ansonsten wär ich dankbar für jeglichen Ratschlag...(wie z.B. langsames wieder aufwärmen, wie ich annehme...etc).

Naja, vl. gibts ja Infos dazu,

vielen Dank und freundliche Grüße
Philipp.
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.557
Lösungen
1
Welcher Umstand nötigt einen, sein Instrument regelmäßig solange der Kälte auszusetzen ?
 
A
Anonymous
Guest
gitarrenruebe":167ewpaa schrieb:
Welcher Umstand nötigt einen, sein Instrument regelmäßig solange der Kälte auszusetzen ?

17 bis 18 Uhr Probe, dann in die Kneipe bis um halb 3, halbe Stunde Heimfahrt.
Kommt doch hin.

Gruß
Dave
 
B
Banger
Guest
Gitarrenschlumpf":2ej4uqmp schrieb:
Lösungsansatz: länger proben und weniger saufen :lol:
Ich glaube, nein, hoffe, dass der Kneipenaufenthalt bis 2:30 Uhr eher damit verbracht wird, anderen Leuten was zum ins-Gesicht-schütten zu geben. Immerhin fährt er anschließend nach Hause. ;-)
 
gwenman
gwenman
Well-known member
Registriert
22 April 2003
Beiträge
606
Ort
Österreich
so leute, nun zieht ihr mich mal wieder kräfitg durch den kakao... :mad:
es ist nötig, weil ich während der arbeit an 2 verschiedenen orten wohne, und beim pendeln die gitarre eben mitnehmen möchte...naja, auf jeden fall danke für den einzig nützlichen lösungsansatz an tomcatbe.
beste grüße
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.557
Lösungen
1
gwenman":3neabjjx schrieb:
so leute, nun zieht ihr mich mal wieder kräfitg durch den kakao... :mad:
es ist nötig, weil ich während der arbeit an 2 verschiedenen orten wohne, und beim pendeln die gitarre eben mitnehmen möchte...

Und, kannste da die Gitarre nicht irgendwo unterstellen in der Zeit ?
 
A
Anonymous
Guest
Andere Frage. Gibt es in der Kneipe keine möglichkeit die Gitarre sicher unterzubringen (Aufenthaltsraum, abgeschlossene Besen/Reinigungskammer etc..)

ciao
 
gwenman
gwenman
Well-known member
Registriert
22 April 2003
Beiträge
606
Ort
Österreich
gitarrenruebe":1bxecatt schrieb:
gwenman":1bxecatt schrieb:
so leute, nun zieht ihr mich mal wieder kräfitg durch den kakao... :mad:
es ist nötig, weil ich während der arbeit an 2 verschiedenen orten wohne, und beim pendeln die gitarre eben mitnehmen möchte...

Und, kannste da die Gitarre nicht irgendwo unterstellen in der Zeit ?

ne, leider nicht, daraus ergibt sich ja mein problem... :-(

aber wie ich im link von oben gelesn hab, bringt das eh nix, muss ich halt manchmal auf die gute verzichten. :?

freundliche grüße
 
Rat Tomago
Rat Tomago
Well-known member
Registriert
15 Oktober 2004
Beiträge
1.157
Ort
Braunschweig
Zonk666":hun0ixn8 schrieb:
Andere Frage. Gibt es in der Kneipe keine möglichkeit die Gitarre sicher unterzubringen (Aufenthaltsraum, abgeschlossene Besen/Reinigungskammer etc..)

ciao

Er hat nie von einer Kneipe geredet ;-)
 
gwenman
gwenman
Well-known member
Registriert
22 April 2003
Beiträge
606
Ort
Österreich
Rat Tomago":2vony4pd schrieb:
Zonk666":2vony4pd schrieb:
Andere Frage. Gibt es in der Kneipe keine möglichkeit die Gitarre sicher unterzubringen (Aufenthaltsraum, abgeschlossene Besen/Reinigungskammer etc..)

ciao

Er hat nie von einer Kneipe geredet ;-)

Das kommt halt davon, wenn einige Leute Musikmachen immer mit saufen verbinden :p
 
A
Anonymous
Guest
Zonk666":35b12shb schrieb:
Andere Frage. Gibt es in der Kneipe keine möglichkeit die Gitarre sicher unterzubringen (Aufenthaltsraum, abgeschlossene Besen/Reinigungskammer etc..)

ciao

Vielleicht unter dem Auto ablegen?
:lol: (Das meine ich total ernst ;-) )


Meine Gitarre liegt selten im Auto draussen. Mein Line 6 dagegen schon öfter... Das Problem: Es beschlägt, wenn ich es in einem warmen Raum auspacke...

Warum nimmst du die Gitarre nicht mit in den Raum in dem du schläfst?

Schlaf mal mit deiner Slash, macht sicher auch Spass.

Mfg Gitarrero100
 
A
Anonymous
Guest
gitarrero100":2g5chpzl schrieb:
Warum nimmst du die Gitarre nicht mit in den Raum in dem du schläfst?

Schlaf mal mit deiner Slash, macht sicher auch Spass.

Mfg Gitarrero100

So einfach wird das wohl nicht sein. Das wäre ihm sicher auch eingefallen, bevor er diesen Thread eröffnet hat. Dieses Maß an praktischer Intelligenz unterstelle ich mal jedem hier ungeprüft.

Daniel
 
A
Anonymous
Guest
nolinas":1uvznll2 schrieb:
gitarrero100":1uvznll2 schrieb:
Warum nimmst du die Gitarre nicht mit in den Raum in dem du schläfst?

Schlaf mal mit deiner Slash, macht sicher auch Spass.

Mfg Gitarrero100

So einfach wird das wohl nicht sein. Das wäre ihm sicher auch eingefallen, bevor er diesen Thread eröffnet hat. Dieses Maß an praktischer Intelligenz unterstelle ich mal jedem hier ungeprüft.

Daniel

Ja nee is klar...

Die Frage ist warum liegt sie dann trotzdem draussen?

Eine Möglichkeit wäre, dass sie im Auto liegt während er in der Arbeit ist... Danach in seiner 2ten Wohnung steht sie ja wieder im Haus drin?
Also liegt die Gitarre nur Montags im Auto... Hmm - Montagsgitarre...

Keine Ahnung... Steht hier irgendwo diskret, warum die Gitarre drin liegt, oder bin ich nur blind?

Mfg Gitarrero100
 
A
Anonymous
Guest
Ähmm mal unabhängig von der Temperatur...

Was issn mit der Versicherung?

Also bei mir hieße es "Pech gehabt"...

Lasse mein Zeug meist nicht im Auto.

Würde auch eher sagen das die Feuchtigkeit nen Thema sein könnte. Richtig trockene Kälte macht bestimmt weniger als feuchte Kälte (die ja im Auto gerne vorkommt).
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.655
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ihr seids ja alles Warmduscher.... :shock :shock: ;-) :lol: :lol:
Ich lass mein zaugs oft im uto wenns nicht anders geht und manchmal wenn ich zu faul bin.
Das AFX bleibt meistens überhaupt im Auto da ich ja eins im Studio extra habe.
Zu Tanzmusikzeiten waren die Gitarren oftmals Tagelang im bandbus.
Nix is kaputt gegangen.
Nix hat sich verzogen.
Kein Lack wurde kaputt.
Das Zeugs is doch keine Stradivari.....
 
A
Anonymous
Guest
gwenman":3po56oza schrieb:
aber wie ich im link von oben gelesn hab, bringt das eh nix, muss ich halt manchmal auf die gute verzichten. :?

Ich habe noch einen Einfall. Wie wäre es, wenn Du ihr eine oder auch mehrere Wärmflaschen beilegen würdest? :lol:

Nicht zu dicht, denn das wäre sicher genauso schädlich. Das verlängert die Anhaltedauer der gitarristischen Wohlfühltemperatur vielleicht ein wenig.

Aber ob das bei 10 Stunden in -5 bis -10°C wirklich was nützt? Da braucht es vermutlich recht viiiieeeele davon.

Freundliche Grüße ins Permafrostland

Daniel
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.457
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Kurze knappe Antwort:

Nein, es passiert nichts.

Und -5 bis -10 Grad sind keine klirrende Kälte. Im Auto sind bei solchen Temperaturen immer noch reichlich Plusgrade.

Schon mal drüber nachgedacht, dass Gitarren und andere Instrumente auf dem Transportweg durch Schweden, Finnland, Norwegen oder Kanada ganz anderen Temperaturen ausgesetzt sind und dies völlig problemlos überstehen?

Ach übrigens: Bei Einbruch ins Auto und Diebstahl des Inhaltes zahlt keine Versicherung unter solchen Umständen.

Tom
 
 

Oben Unten