Gitarristen Werkzeug und Leute die´s schleppen


A
Anonymous
Guest
mach hier ma nen neuen Thread auf...


was schleppt ihr an Werkzeug mit?

nicht jeder hat ja Roadies mit Flightcases incl. Weller Lötstatiton für Elektronikerbedarf
und nen 9tonner voller Ersatzhälse, komplette Röhrenlager und 15km Ersatzkabel.

auf der anderen Seite...ist ein E-Gitarrist ohne Basiswissen ja scheinbar hoffnungslos verloren....

vielleicht kriegen wir ja paar gute Tips zusammen

angefangen von handlichem Werkzeug....(Saidenschnaida..Imbusskonstruktionen..für FR-Nutzer.....Multifunktionsteilen....und wenns unbedingt sein muss Oszillatoren die in jeanstasche- Levy 501 passen :-D

greez
 
A
Anonymous
Guest
Da bin ich ganz einfach gestrickt:

Saitenkurbel und Schweizer Taschenmesser. Das reicht in 95% aller Fälle.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,
Gabs hier nicht mal vor einiger Zeit ein Thread wo alle ihr Notfallkistchen vorgestellt haben? Musst mal in die Suchfunktion schauen...
 
A
Anonymous
Guest
Jena":1i3kwhvn schrieb:
Hi,
Gabs hier nicht mal vor einiger Zeit ein Thread wo alle ihr Notfallkistchen vorgestellt haben? Musst mal in die Suchfunktion schauen...

War leider vor meiner Zeit :oops: , und bei Antworten benutze ich selten die Suchfunktion...
 
A
Anonymous
Guest
7-ender":2kmfff9f schrieb:
Da bin ich ganz einfach gestrickt:

Saitenkurbel und Schweizer Taschenmesser. Das reicht in 95% aller Fälle.

Mensch Martin! Zumindest für die Mechaniken der Mojo bist du ohne Saiten(?) Seiten(?) -schneider doch fast aufgeschmissen ;-)!
Aus dem Grund hab ich heut im Praktiker (gibts grad 20% auf alles und seit heut bin ich Praktiker-Großkunde :lol:) für 2 € so ein Ding gekauft.. (@Martin: Da könnt ich m Charly ja auch noch einen holen, was meinst :)?)

Jo, bei mir sinds sonst Ersatzkabel, Saiten natürlich, Saitenkurbel (wenn ich sie nicht vergesse ;-) ), ne Zange und was ich halt grad sonst noch finde. Hab keine feste Werkzeugkiste :lol:!

Grüße, Julian
 
A
Anonymous
Guest
the singin' ass":1g27hvcd schrieb:
7-ender":1g27hvcd schrieb:
Da bin ich ganz einfach gestrickt:

Saitenkurbel und Schweizer Taschenmesser. Das reicht in 95% aller Fälle.

Mensch Martin! Zumindest für die Mechaniken der Mojo bist du ohne Saiten(?) Seiten(?) -schneider doch fast aufgeschmissen ;-)!
Aus dem Grund hab ich heut im Praktiker (gibts grad 20% auf alles und seit heut bin ich Praktiker-Großkunde :lol:) für 2 € so ein Ding gekauft.. (@Martin: Da könnt ich m Charly ja auch noch einen holen, was meinst :)?)

Jo, bei mir sinds sonst Ersatzkabel, Saiten natürlich, Saitenkurbel (wenn ich sie nicht vergesse ;-) ), ne Zange und was ich halt grad sonst noch finde. Hab keine feste Werkzeugkiste :lol:!

Grüße, Julian

Freut sich der Charly bestimmt. Am Rande, Du kennst wohl mein Taschenmesser nicht :cool: ...

Übrigens: Saiten, Kabel usw. sind kein Werkzeug :shock:
 
A
Anonymous
Guest
Natürlich habe ich meine Gitarre und meinen Amp sowie entsprechende Kabel dabei.
Nebenher ist mein Multitool immer von der Partie, das kann man immer mal gebrauche, vom Gaffa abmachen bis zum Kabel schneiden, damit geht alles.
Pleks sind oft auch ganz wichtig:)
Da ich in einer Band spiele und beim Backround mitsinge, ist mein Mic mit entsprechendem Ständer etc auch dabei.
Mein Amp wird durch ein Mic abgenommen, auf hierfür ein Bodenständer mit Rundplatte, damit das Ding auch richtig steht. Damit das keine Vibrationen vom restlichen Boden abbekommt, ist untendran ein Ring aus Gummi hingemacht.
Mein Übungsamp(Uralt:)) ist auch meist dabei, falls der für den Auftritt ausfallen sollte, ist da schonmal für Ersatz gesorgt.
Stimmgerät und ganz wichtig Ersatzbaterien, die sollten nie fehlen.
Najo, eigentlich läppert sich da ganz schön was zusammen:)

MAX
 
A
Anonymous
Guest
Moinsen..

Levis natürlich...
Woher soll ich die Schreibweise kennen?
Trag doch nur Schottenröcke :-D


Aber was mir noch einfiel...früher haben wir uns immer die kleinen Gas-Lötkolben in den Gitarrenkoffer mitgeführt.
Sind so gross wie n dicker Kugelschreiber -...gabs mal bei Konrads Electronic´. (öfter ma im Angebot für 10 DM gewesen)
Gar nicht so dumm, die Dinger. (Gute Medizin für Proberäume mit "Halbe-Kabel-in-Kisten-Syndrom") :-D

greez
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.866
Hallo...

Da ich nicht soviel Werkzeug mitschleppen wollte, wie ich vielleicht benötigt hätte, habe ich einfach nen 2ten Amp im Kofferraum meines Autos deponiert... und mehrere Gitarren waren ja eh mit dabei...! ;-) Wenn aber das G-System ausgestiegen wäre, hätte ich Probleme gehabt... :oops:
 
A
Anonymous
Guest
3 gestimmte Gitarren plus Ersatzkabel. Mehr habe ich nie benötigt. Reparaturarbeiten werden dann zu Hause gemacht.
 
 

Beliebte Themen

Oben Unten