GROVER Deluxe Tuner hat Spiel - Abhilfe?


S
segerc
Well-known member
Registriert
26 März 2010
Beiträge
52
Liebe GW'ler

Der Vorbesitzer meiner 1998 Gibson LP Standard hat die originalen Tuner durch Grover Deluxe ersetzt - alles soweit ok bis auf den Tuner der hohen e-Saite. Dieser weist etwas Spiel auf und dreht allgemein spürbar leichter als die Restlichen; das Stimmen dieser Saite ist also etwas heikel und umständlich.

Der Tuner selbst weist ja keine Schraube auf, wo ich die 'Gängigkeit' einstellen kann (à la Schaller).

Gibt es andere Möglichkeiten, diesen Tuner zu warten/nachzustellen/zu optimieren? Nachschmieren mit ....-Fett? Doch irgendwo einzustellen?

Alle Tuner ersetzen - nur wegen Einem - möchte ich (noch) nicht. Und m.E. gibts die Dinger immer nur im Set zu kaufen.

Die Grover-Seite sowie andere Foren weisen keine enstprechenden Beiträge auf.

Für Eure Vorschläge, Ratschläge und Erfahlrungen danke ich bestens im Voraus.

Grüsse

Christoph
 
T
tommy
Well-known member
Registriert
16 März 2009
Beiträge
2.338
Lösungen
1
Ort
Norderstedt SH
Moin,

Du kannst die Tuner auf der Unterseite vorsichtig öffnen (Laschen aufbiegen). Im geöffneten Zustand siehst du, dass die Flügelachse durch 2 Haltebleche läuft. Diese Haltebleche musst Du vorsichtig etwas nachdengeln (immer wieder Gängigkeit prüfen). Anschließend etwas fetten, zusammenbauen und die Laschen wieder vorsichtig umbiegen.

Bitte keinen "Lehmann" benutzen! ;-)

-Ohne Gewähr.
 
A
Anonymous
Guest
Hallo , welchen Grover hast Du denn genau drauf ? Die meisten lassen sich am Flügel in der Gängigkeit nachstellen. Wenn es dafür keine Möglichkeit gibt , hilft m. E. nur Umbau .

Gruß , Ede, Gitarrenhersteller.
 
 

Oben Unten