Hals & Korpus aus Deutschland? (Warmoth Alternative)


A
Anonymous
Guest
Hallo,
kommt man mit einfachen Modellen wie Strats oder Teles ohne sehr viel Schnickschnack bei Warmoth immer günstiger, oder wäre es vom Preis her gesehen eine Sinnvolle alternative sich bei Gitarrenbauern umzusehen?

Ich muss mir nicht eine ganze Gitarre bauen lassen, weil ich die restlichen Teile die ich benutzen will schon da hab, und auch gerne selbst rumschraube, also bin ich vor allem eigentlich nur auf der Suche nach einem anderen Tele-Hals, aber wenn es sich anbietet evtl auch ein Korpus.

Oder kann da kein Deutscher Gitarrenbauer mit den Preisen von Warmoth mithalten?

lg, c.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

schau mal auf dieser Seite nach,

[George Forester Guitars - Der Shop für feine Gitarrenparts
www.georgeforester.de

der hat auch einen deutschen Anbieter auf seiner Page,
ansonsten is auch Rockinger ganz ok.

Blues & Gruß
 
A
Anonymous
Guest
Naja Rockinger bietet mir wiederrum leider nicht genügend Alternativen.
Ich möchte schon gerne über Mensur, Sattelbreite, Radius und Inlays bestimmen können.


lg, c.
 
A
Anonymous
Guest
dann schau mal unter
Crazyparts.de

die haben jedoch nur relic Bodys und Necks
ich kann da aber nur die Telebodys empehlen.

LG
achim
 
A
Anonymous
Guest
Die haben auch nicht genug Auswahl...
Sowieso hat kein anderer Shop so viel Auswahl wie Warmoth, also ist meine Frage eher, ob es sich lohnt den Preis von Warmoth + Zoll + Versand zu blechen, oder ob ich da nicht fast günstiger komme bei einem Gitarrenbauer.

lg, c.
 
A
Anonymous
Guest
Natürlich kann ein deutscher Gitarrenbauer preislich nicht mit koreanischen/chinesischen Hersteller/Lieferanten wie Warmooth, oder Rockinger mithalten.

Wenn man aber einen Hunni drauflegt , bekommt der Verbraucher vom deutschen Gitarrenbauer exacte Wertarbeit geliefert.

EDE
 
A
Anonymous
Guest
Ich habe selbst eine Menge Zeug probiert und auch für Kollegen verbaut. Und Warmoth ist qualitativ um Längen besser als alles, was du sonst so bekommst. Rockinger, Mighty Mite etc. sind IMHO vergleichbar mit Squier Classic Vibe (nur so als Richtung), also nicht schlecht, aber auch nicht "oberklasse". Bei Warmoth kann man auch sicher sein, dass Body und Hals vernünftig lackiert und bundiert sind. Außerdem passen die Teile meiner Erfahrung nach auch direkt zusammen.
 
Rome
Rome
Well-known member
Registriert
10 November 2008
Beiträge
221
Ort
Hannover
ede59 schrieb:
Natürlich kann ein deutscher Gitarrenbauer preislich nicht mit koreanischen/chinesischen Hersteller/Lieferanten wie Warmooth, oder Rockinger mithalten.

Wo die Parts von Rockinger herkommen, kann ich nicht sagen aber die Sachen von Warmoth sind soweit ich weiß komplett "Handmade in USA". Die Qualität ist auch wirklich Top und das kostet dann auch entsprechend. Wirklich billig sind die Teile nicht (vor allem wenn es auch noch lackiert sein soll) und dann kommt ja auch noch Versand, Zoll und Märchensteuer drauf.

Ich glaube daher dass ein deutscher Gitarrenbauer durchaus ein ähnliches Angebot machen könnte - zumindest so lange er nicht anfängt 350€ Aufpreis für eine Ahorndecke zu verlangen, die im Einkauf selbst für einen Privatmann beim Tonholzapotheker höchstens 50€ mehr kostet als die Standarddecke...
 
A
Anonymous
Guest
Ich halte es wie der Pfälzer, fragen kostet nix und ein Angebot ist unverbindlich. Ansonsten bekommt man bei Warmoth exakt das was man haben möchte in super Qualität. Ein richtig Güter Hals kostet halt seinen Preis.

Wenn man noch unschlüssig ist welches Profil und welche Bünde wohl die idealsten sind kann man je nach Gitarrenbauer auch erst mal "anprobieren" und auch später noch ein wenig abändern, eben individuell passend machen. Das sind natürlich Servicearbeiten, die kein Shop auf der Welt bietet und eben einen qualifizierten und guten Gitarrenbauer auszeichnet. Es ist m.M.n. auch lohnend, wenn man einen Gitarrenbauer den Hals an den Korpus anpassen lässt, so macht es dann später auch richtig Spaß und das ganze landet nicht gleich wie hundert andere in der Bucht ;-)
 
A
Anonymous
Guest
frag doch mal unverbindlich bei Jörg Tandler an, das ist Königsklasse, oder alternativ bei Eric van der Haar, ist "zwar" Holland, aber der ist nett und es sind ja schliesslich unsere Nachbarn....
 
G
guitman
Well-known member
Registriert
7 November 2006
Beiträge
392
Knut Reiter in Burscheid, baut auch für Real Guitars.
 
 

Oben Unten