Hochwertiger Jazz Bass Body?


A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen,
Ich bin auf der Suche nach einem hoch qualitativen Jazzbass Body für mein Bass Projekt. In den letzten Jahren hab ich schon einen tollen Hals (1964), Pickups + Elektrik (1966) sowie einige aged Hardwareteile zusammentragen können, die ich nach und nach in meinen Squier JB (meine Ausgangsbasis) verbaut habe. Nun fehlt noch ein leichter, resonanter, Nitro lackierter Body mit möglichst authentischen Spezifikationen. Vintage mag ich in diesem Fall nicht gehen, da sind Fälschungen einfach zu schwer zu erkennen.
Welche europäische Hersteller von guten Bass Bodies könnt ihr empfehlen?
Mir bekannt sind Rebelrelic (sind mit über 600.- für einen lackierten Body recht teuer), bei Crazyparts gibt’s Bodies für um die 350.-, dann gibt’s noch die Möglichkeit einen Göldo Body zB bei Bassart lackieren zu lassen. Die Bodies dort sind aber so günstig dass ich an der Qualität etwas zweifle..
Fällt euch noch was ein bzw. was könntet ihr empfehlen?
Danke!
 
A
Anonymous
Guest
Hi Lupo,

du möchtest also in Europa bleiben bei deiner Suche - nun, das finde ich gut.

Die Göldo Bodys sind von guter, bis teils sehr guter Qualität und wenn dir Bassart einen solchen in deiner Wunschfarbe lackiert denke ich könntest du glücklich werden, vor allem zu dem Preis. Immerhin hast du bei Göldo die Möglichkeit dir nen Body auszusuchen, oder aussuchen zu lassen nach Gewicht und Maserung.

Vintage Bodys mit deckender Lackierung haben/hatten übrigens meist keine schön gemaserte Bodys, ganz im Gegenteil!
 
Groovety
Groovety
Well-known member
Registriert
23 September 2008
Beiträge
308
Lösungen
1
Ort
Walluf
Das deckt sich auch mit meiner Erfahrung, von Göldo habe ich bisher immer erste Qualtät erhalten.

Bei Crazyparts hingegen ganz und gar nicht, bei einem Hals kamen mir die Bundstäbchen entgegen, so schlampig waren die reingkloppt. Nie wieder.

Warmoth ist natürlich auch erste Sahne, kommt für Dich aberwohl nicht in Frage
 
A
Anonymous
Guest
Die Qualität von Kollitz Tonewood ist sehr gut, frag auch da mal nach. Du mußt halt mit etwa 300 Euro für den Body und etwa 300 Euro für die Lackierung rechnen und das ist jetzt noch nicht mal hoch gerechnet. 1A Qualität kostet...

www.kollitz.de

Aber auch bei Göldo findet man gute Qualität zum fairen Preis. Die Bodys und Necks die ich dort gekauft hatte und das waren schon einige waren alle klasse. Ich denke mal du suchst nen Erlebody...
 
A
Anonymous
Guest
Vielen Dank für die Antworten!!
Kollitz kenn ich noch nicht, werd ich mir aber anschauen! So um die 600.- wär ganz OK für mich. Was ich in den letzten Monaten auf ebayals angeblich Vintage gefunden hab war jedenfalls deutlich teurer und zum Teil richtig übel.

Wichtig ist mir neben der Qualität vom Holz halt dass die Form und Maße und die Lackierung einem mitt-60er JB entsprechen. Davon kann man jetzt halten was man will, ist einfach ein Kriterum für mich.Die Lackierung bekommen sie bei Bassart ziemlich authentisch hin glaub ich, was den korrekten Body betrifft bin ich eben noch nicht sicher.
Hab aus Interesse mal bei Haar nachgefragt, die machen ja ganz exzellente Start und Tele Kopien, leider aber keine Bässe..
 
A
Anonymous
Guest
Hi lupo!
Schau hier mal
http://www.bass-parts.com/epages/61038859.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61038859/Categories/Bass-Bodies/J-style-Bodies
oder hier
http://www.kollitz.de/produkte/tonholz-necks-bodys.php
viel Spaß Bassulli
 
A
Anonymous
Guest
Mein Kollege von K-Basses , aus Troisdorf , glaube ich, ist ein Vintage jazz bass Freak. Der kniet sich richtig in die Details rein und kann auch sehr schön Nitro lackieren!

Gruß, Ede
 
A
Anonymous
Guest
lupo schrieb:
Hallo zusammen,
Ich bin auf der Suche nach einem hoch qualitativen Jazzbass Body für mein Bass Projekt. In den letzten Jahren hab ich schon einen tollen Hals (1964), Pickups + Elektrik (1966) sowie einige aged Hardwareteile zusammentragen können, die ich nach und nach in meinen Squier JB (meine Ausgangsbasis) verbaut habe. Nun fehlt noch ein leichter, resonanter, Nitro lackierter Body mit möglichst authentischen Spezifikationen. Vintage mag ich in diesem Fall nicht gehen, da sind Fälschungen einfach zu schwer zu erkennen.
Welche europäische Hersteller von guten Bass Bodies könnt ihr empfehlen?
Mir bekannt sind Rebelrelic (sind mit über 600.- für einen lackierten Body recht teuer), bei Crazyparts gibt’s Bodies für um die 350.-, dann gibt’s noch die Möglichkeit einen Göldo Body zB bei Bassart lackieren zu lassen. Die Bodies dort sind aber so günstig dass ich an der Qualität etwas zweifle..
Fällt euch noch was ein bzw. was könntet ihr empfehlen?
Danke!

Ich lach mir gleich einen Ast ab. Was willst du überhaupt? 66er "Elektrik", "Aged Hardwareteile", "Leichter, resonanter, Nitrolackbody"...

Sind wir hier auf der BMW Site für Wunschbestellungen?
(Die Mainzelmännchen werden schon wuseln und alles zusammenklopfen)
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
g.ohm schrieb:
Ich lach mir gleich einen Ast ab. Was willst du überhaupt? 66er "Elektrik", "Aged Hardwareteile", "Leichter, resonanter, Nitrolackbody"...

Sind wir hier auf der BMW Site für Wunschbestellungen?
(Die Mainzelmännchen werden schon wuseln und alles zusammenklopfen)

Ich sehe einen Marsriegel in Deiner nahen Zukunft...

Viele Grüße,
woody
 
A
Anonymous
Guest
Woody schrieb:
g.ohm schrieb:
Ich lach mir gleich einen Ast ab. Was willst du überhaupt? 66er "Elektrik", "Aged Hardwareteile", "Leichter, resonanter, Nitrolackbody"...

Sind wir hier auf der BMW Site für Wunschbestellungen?
(Die Mainzelmännchen werden schon wuseln und alles zusammenklopfen)

Ich sehe einen Marsriegel in Deiner nahen Zukunft...

Viele Grüße,
woody

Ihr sprecht in Rätseln, werter Herr...

Stets Ihrer
g.ohm
 
 


Beliebte Themen

Oben Unten