Identifikationshilfen erwünscht: rote Semiakustik


A
Anonymous
Guest
http://www.guitarworld.de/gwpages/gear,a,show,g,2455-semiakustik-flach.html

gerade erstanden, keine Ahnung, was das ist (aber die Farbe ist einfach fett :) )

Hat jemand Ideen dazu?
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.642
frankpaush schrieb:
http://www.guitarworld.de/gwpages/gear,a,show,g,2455-semiakustik-flach.html

gerade erstanden, keine Ahnung, was das ist (aber die Farbe ist einfach fett :) )

Hat jemand Ideen dazu?

Sieht mir schwer nach einer Jolana (tschechisches Fabrikat) aus. Genaueres zu dieser Ausführung kann ich aber nicht sagen.

Edit:
Von der Hardware her könnte es eine Jolana Rubin sein, allerdings paßt der Hals nicht ganz dazu. Die Rubin hatte eine 3/3 Kopfplatte.
Aber jolana-Gitarren waren ja ein Baukastensystem, d.h. Gitarren und Bässe hatten immer den gleichen Korpus. Typenvariationen ergaben sich aus Hardware und Hälse. Ist also gut möglich, das ein anderer Hals draufgekommen ist oder aber das etwas später auf diesen Halstyp umgestellt wurde.
 
A
Anonymous
Guest
... ha, kam gerade von hier http://www.cheesyguitars.com/jolana_rubin_guitar.html zurück, aber du warst schneller ... vielen Dank!

...der Link auf die Tornado dort zeigt eine ähnliche Kopfplatte, ich denke, ich darf davon ausgehen, dass das alles original ist. Bin ja echt mal gespannt, wie die klingt. (meine dritte Ost-erfahrung, glaube ich, meine kleine Polin ist jedenfalls recht spannend, die Musima, die ich mal hatte, sah zwar toll aus, gab klanglich aber nicht so recht war her ....)

EDIT: ah, irgendwas dazwischen: http://www.cheesyguitars.com/jolana_kolor.html
mit Rubin-Saitenhalter
 
A
Anonymous
Guest
Hallo, kannst mich fragen. Ich hatte lange eine "Rubin".
Die wird nicht wie "ES" klingen - Jolana klingt eigen !
Chuck Berry geht bestimmt - Feedback ist über die Decke möglich.
Ich würde die nicht umbauen, die Potis falls nötig.
V.H.

P.S.: http://www.cheesyguitars.com/jolana_kolor.html
Ja, das passt !
 
A
Anonymous
Guest
V.H. schrieb:
Hallo, kannst mich fragen. Ich hatte lange eine "Rubin".
Die wird nicht wie "ES" klingen - Jolana klingt eigen !
...das ist mir nur recht, 'ne ES habe ich ja schon :)

V.H. schrieb:
Chuck Berry geht bestimmt - Feedback ist über die Decke möglich.
Ich würde die nicht umbauen, die Potis falls nötig.
V.H.
... na, mal schauen.
Feedbackfreudigkeit mag ich, der Psychedeliker in mir klatscht Beifall :)

Im Moment bange ich noch, ob sie auch gut ankommen wird (die Bewertungen des Verkäufers sind bei genauerem Studium nicht gerade pauschal beruhigend ... ich hatte mich von der %-Zahl etwas blenden lassen .... )

V.H. schrieb:
P.S.: http://www.cheesyguitars.com/jolana_kolor.html
Ja, das passt !
..denke auch :)

Warum "hatte"? Gibt es gute Gründe, sich von so einer zu trennen?
 
A
Anonymous
Guest
Hallo, ich habe ein Abkommen mit meiner Frau.
Nachdem ich mit Bandmusik nach 20 Jahren aufhörte,
soll ich nicht mehr als drei Gitarren haben.
Als vor paar Jahren Musima aufgehört hatte zu produzieren,
kam ich an eine werksneue Western.
Um die zu haben, gab ich die Rubin in Zahlung.
Ich habe noch eine Jolana Galaxis von 1984 und
noch eine Strat aus verschiedenen E-Bay Teilen.
Ich klimpere nur noch zu hause, manchmal auch kleinere Sachen
in der Kneipe mit Leuten, die ich von früher kenne.

V.H.
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
10
Aufrufe
668
Anonymous
A
karlchen
Antworten
7
Aufrufe
793
bebob
bebob
L
Antworten
1
Aufrufe
418
Anonymous
A
 

Oben Unten