Impedanzproblem - wer weiß Bescheid?


G
Gino
Well-known member
Registriert
27 November 2007
Beiträge
230
Folgendes Szenario:
Ich spiele über 2 Combos, jeweils 1x12 / 8 Ohm. Die Combos werden alternativ (nicht gemeinsam) per A/B-Box bespielt.
Jetzt soll ein 2x12 extension cab dazu - auch 8 Ohm (2 x 16 Ohm parallel).
Natürlich will, ich aus einsichtigen Gründen, nicht unter beide Combos je eine 2x12 Box stellen, sondern überlege, mit einem Y-Kabel beide Combos gleichzeitig an die 2x12-Box anzuschließen. Auf den einzelnen Combo gesehen ja kein Problem: Die Impedanz sinkt dann jeweils auf 4 Ohm / alles im grünen Bereich.
ABER: Wenn beide Combos an die 2x12er Box angeschlossen sind, "sieht" dann nicht Combo A auch noch den 8 Ohm-Speaker von Combo B (Parallelanschluß über das Y-Kabel ??) und sinkt dadurch nicht die Gesamtimpedanz auf 2,66 Ohm und damit in den 'roten Bereich'??

Aber vielleicht hat ja auch jemand eine geniale Idee, wie ich 2 amps über eine Box anschließen kann ohne in Impedanz-Probleme zu geraten...
 
A
Anonymous
Guest
Du kannst dir auch deine Ausgangstrafos in den Kombos abschießen, wenn du sie so anschließt.
Das gibt weißen stinkenden Nebel und es wird teuer. Das wollen wir doch vermeiden.
LG
 
G
Gino
Well-known member
Registriert
27 November 2007
Beiträge
230
Lieber Marco, lieber Dr. Blooze,

Dank für Eure Antworten, die allerdings meine Skepsis ja nur bestätigt haben. dass da eben 2,66 Öhmer und damit eben eine zu geringe Impedanz zustande kommt.
Frage ist halt, ob's irgendwelche Tricks/Wunderkästchen/Gleitcremes etc. gibt, mittels derer sich meine Vorstellungen trotzdem (und also bei gesunder Impedanz) verwirklichen ließen.
 
A
Anonymous
Guest
Ich weiß nicht, ob es sowas gibt, aber ne Umschaltung mit Relais geht auf jeden Fall. Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass ich bisher als einziger Schlumpf auf sowas gekommen bin. Warte am besten mal noch ein paar Antworten ab.
Wenn du nen Elektroniker in deinem Bekanntenkreis hast, könnte der dir sowas bauen. .. aber vielleicht gibt´s ja sowas schon.
 
G
Gino
Well-known member
Registriert
27 November 2007
Beiträge
230
Hey, Danke! Na, es gibt ja wirklich so was!
Aber: "Suggested retail price: $350 USD"!! Da fehlt ja dann nicht mehr viel für ein Brüderchen für meine 2 x12 ... :(
Jemand noch was billigeres anzubieten... :)
 
A
Anonymous
Guest
Es gibt in HiFi Läden solche Umschalter für Lautsprechervorführungen. Vielleicht hat ja der lokale HiFi Fredl noch so was im dunklen Lager rumliegen. Eine Frage ist es allemal wert, nur das ist dann Daumenumschaltung :))

Ich würde eine zweite Box de facto als besser erachten.

LG
L.
 
G
Gino
Well-known member
Registriert
27 November 2007
Beiträge
230
Habe jetzt noch mal den Rat eines kompetenten Amp-Modifikators eingeholt, der meinen Mav schon mal in der Mache hatte. Der ist der Meinung, dass das selbst mit der sehr aufwendig gebauten ToneBone-Kiste ein Vabanquespiel sei: Wenn nur ein kleiner Kontakt bei der hohen Leistung aus der Reihe tanzt, kann das schon den Exitus eines Ausgangsübertragers bedeuten, und er würde die Finger davon lassen...
Also lass ich sie davon! Thema erledigt. :cry:
 
A
Anonymous
Guest
Kannst du nicht die Speaker der 2x12 voneinander trennen, auf separate Eingangsbuchsen legen und dann pro Amp nur eine Seite nutzen?
 
G
Gino
Well-known member
Registriert
27 November 2007
Beiträge
230
Ich hätte schon gern das volle "Zweizwölfer-Pfund"... :lol:
 
 

Oben Unten