Jensen Alnico Lautsprecher: Zweck Bell Cover


B
Bumblebee
Well-known member
Registriert
28 September 2005
Beiträge
581
Lösungen
2
Hallo zusammen,

hoffentlich verzeit Ihr mein Crossposting, ich habe diese Frage schon in einem anderen Forum gestellt, ohne aber eine verwertbare Antwort zu erhalten.

Beim Durchblättern des TAD-Katalogs ist mir aufgefallen, daß es für die Jensen Alnico Speaker noch zusätzliche sog. Bell cover, also runde Abdeckungen für die Magnete gibt.
Dienen diese nur der Optik oder steckt da ein tieferer Sinn dahinter?

Da diese Abdeckungen schon bei den alten Verstärkern vorhanden waren, gehe ich fast davon aus. Ich glaube ansonsten hätte man diese Teile doch bestimmt eingespart.

Weiß jemand von Euch für was diese Abdeckungen gut sein sollen?

Gruß
Bumble

PS: Soviel ich weiß haben die Lautsprecher beim Bassman (Reissue) auch keine Abdeckungen.
 
68goldtop
68goldtop
Well-known member
Registriert
24 November 2003
Beiträge
675
hi bumblebee!
soweit ich weiß sind diese abdeckungen rein kosmetischer natur - und das waren sie auch immer schon.
celestion hat beispielsweise lange abdeckungen aus plastik benutzt - da kommt irgendein isolierender effekt wohl nicht in frage. inzwischen benutzen sie gar keine abdeckungen mehr.

cheers - 68.
 
B
Bumblebee
Well-known member
Registriert
28 September 2005
Beiträge
581
Lösungen
2
Hallo,

um wirklich das Magnetfeld abzuschirmen, müßte ja die Abdeckung aus Mu-Metall sein, und das dürfte recht teuer sein.
Wenn sie also tatsächlich nur Kosmetik sind, dann wundert es mich, daß sie von Fender damals eingesetzt wurden, zumal man sie ja nur von hinten sieht.

Jedenfalls danke für Deine Antwort

Gruß
Bumble
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

Zitat von der Jensen Homepage:

"Alnico speakers are available with or without an end bell (purchased separately). The end bell is for aesthetics only and has no effect on the sound of the speaker."
 
 

Oben Unten