Junior Pro


Seriennummer
G402
Hersteller
Kitty Hawk
Baujahr
1985
So, und hier mein Kitty Hawk Junior Pro von 1985, aus deutschen Landen.

Es handelt sich um einen Vollröhrenverstärker mit 50W, die aus einer Endstufensektion mit zwei EL-34 Röhren kommen.
Der Versärker ist zweikanalig aufgebaut und verfügt über einen Clean- und Lead-Kanal, der über Fußschalter abgerufen werden kann.
Der Leadkanal ist zweistufig aufgebaut und läßt sich ebenfalls über Fußschalter auf Lead1 und Lead2 schalten.
Bei Lead2 erhöht sich der Zerrgrad.
Der Cleankanal läßt sich bis in den Cruch fahren und klingt dann richtig gut (aber laut ;-) ).
Der Verstärker verfügt über einen eingebauten Powersoak. Mit dem Regler läßt sich die Laustärke sehr schön bis auf Wohnzimmerniveau herunterregeln. Damit ist das Thema Lautstärke bei Endstufenzerre gut in den Griff zu bekommen.
Ferner verfügt der Amp über einen eingebauten Federhall.

Alles in Allem ein vielseitig nutzbarer kompakter Amp mit einem schönen Ton.
 

Anhänge

  • 3080.jpg
    3080.jpg
    82,5 KB · Aufrufe: 104
  • 3081.jpg
    3081.jpg
    73,8 KB · Aufrufe: 79
  • 3082.jpg
    3082.jpg
    77,2 KB · Aufrufe: 73
  • 3083.jpg
    3083.jpg
    93,5 KB · Aufrufe: 78
  • 3084.jpg
    3084.jpg
    38,1 KB · Aufrufe: 289
U
Unknow
Guest
Hey ich bin auch Kitty Hawk User habe den KH Supreme auch 50 watt mit 70watt celestion drin auch kombo geil ist der powersoak benutze dem amp seit ca 25 jahren ausser Röhren wechsel ne was gehabt den Federhall der damit bei war hab ich abgemacht mochte ich nicht so gerne .Super lauter amp wenn man gas geben möchte ich will keinen andern. gruss Rusty
 

Ähnliche Themen

Alex K.
Antworten
8
Aufrufe
6K
Alex K.
Alex K.
 


Beliebte Themen

Oben Unten