Kasuga Les Paul Tonabnehmer löten, wie ?


A
Anonymous
Guest
Hallo,

ich habe mir vom Ebay eine Kasuga Les Paul Gitarre ersteigert. Der Ex-Besitzer wollte bei ihr nen Tonabnehmer austauschen, aber nicht dazu gekommen und deswegen die Gitarre versteigert.

Es sieht aber viel chaotischer aus als ich dachte.

Ich poste hier mal paar Photos.

Das ist die Gitarre:




Dieses nette Stück muss da rein!




Wie wohl bemerkt, ist ist das untere Paar schon dran (mit dem schwarzem kabel angelötet). Nur die beiden oberen Potis müssen jetzt noch mit dem Tonabnehmer angelötet werden.



wie muss ich, wohin löten? Welche Kabeln vom Tonabnehmer, wohin genau? Wenn man dies bischen genau erläutern könnte, wäre ich sehr dankbar.

mit freundlichen Grüssen

s.
 
A
Anonymous
Guest
Moinsen,

wenn ichs richtig seh

Masse aufs Potigehäuse (letztes Bild ober rechts)
und Signal an den äusseren linken Pin des selben Potis.

der Schalter oben ist lahmgelegt - eigentlich zum splitten - fällt aber flach weil der PU kein gesplittetes Kabel hat - (sieht mir nach nem selber eingegossenen Epiphone aus ?!?

wenn dann nix kommt oder die Gitarre nicht sauber durchschaltet ...(man kann schlecht was erkennen) den gelben Draht durchschneiden ...
(oder wars der blaue?..BANG!!! :-D )

Würde aber auch nicht schaden das Ganze mal zu entlöten (am besten mit Entlötdraht oder Pumpe)und sauber wieder zu reanimieren. ;-)
Die Kondensatoren sehen auch etwas überdimensioniert aus (kann mich auch täuschen) - am besten zwei 0,2 mf für 50 Cent kaufen und direkt auflöten. Besser als freestyle-rumschwirrendes Platinengedönse.

hier die Grundschaltung:

http://www.flatearthguitars.com/Gibson_ ... Pickup.jpg

noch´n Tip: Wenns geht, lass ma den Widerstand von dem Beilage-PU messen ...sollte nicht unter 12 Ohm haben ...sonnst hat man dir nen übriggebliebenen Hals-PU dabeigelegt und die Löterei geht demnächst schon wieder los. ;-)

greez
 
A
Anonymous
Guest
Vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort.

will ja sicher gehen, so nach deiner Anweisung habe ich jetzt ein Photo editiert:

Also die Masse des PUs (schwarzes Kabel?) daran, wo das schwarze Pfeil steht, und weisses Kabel des PUs an die Stelle des weissen Pfeils?



Für die größere Aufnahmen immer aufs Photo klicken.;).

Bitte korrigieren, wenns was falsch ist.

Nach der Schaltung könnte ich eigentlich alles neu löten, aber gerade fehlt mir die Zeit, wenn die Klausuren mal vorbei sind, werde ich versuchen. Aber danke für die Tipps, ich werde mal die PU Werte messen.

mfG

s.
 
A
Anonymous
Guest
jepp..

so muss dein PU-Signal vom Poti aus...über das graue Kabel zum PU Wahlschalter gehen...und -entweder ein oder ausgeschaltet - von da aus wieder zurück zur Klinkenbuchse.

das gelbe Kabel kann zum zweiten oberen Poti gehen und da auf Masse übern Kondenserchen beigemischt werden. (Tone)


greez
 
 

Oben Unten