kompakte Gitarrenständer für Gitarren mit Nitrolack


Country Rhoads
Country Rhoads
Well-known member
Registriert
25 Juni 2008
Beiträge
441
Ort
NRW
Hallo zusammen,

könnt ihr kompakte Gitarrenständer emfpehlen, die durchaus auch langfristig für Gitarren mit Nitrolack geeignet sind ?

Die Teile von Hercules scheinen mir derzeit die passendste Lösung, wobei man sich dort auch nicht wagt zu behaupten, dass bei dauerhaftem Einsatz, kein Schaden an einem Nitrolack-Instrument entsteht.

Es geht mir ausschließlich um den Heimgebrauch, also muß es nicht ein ultra-stabiles Stativ sein. kompakte Abmessungen und besagte Eignung für Nitrolack sind mir hier die wichtigsten Kriterien.

Wenn es keine Stative gibt, die 100% keinen Schaden anrichten, ist es dann fast schon egal ob man ein Stativ von K&M, diverse Hausmarken oder eben Hercules nimmt ? Hauptsache frei von Weichmachern ?

Danke im Voraus.
 
A
Anonymous
Guest
Ich hab auch seit kurzem eine Gitarre die mit Nitrolack lackiert ist. Ich habe mir einen normalen 5-fach-Ständer gekauft und ihn mit einem Tuch umwickelt. Hab dazu für ´n paar Euro Stoffreste gekauft, diese in ca. 15 cm breite Streifen geschnitten und das Ganze dann gewickelt und mit einem Garn verknotet. Sieht auch ganz cool aus.
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Country Rhoads schrieb:
könnt ihr kompakte Gitarrenständer emfpehlen, die durchaus auch langfristig für Gitarren mit Nitrolack geeignet sind ?

Du bist schon auf der richtigen Fährte, Country.
Ich besitze mehrere mit Nitrolack lackierte Gitarren. Die hängen allesamt seit Jahren in meinen Herkules-Ständern, die ich mir nach und nach gekauft habe.

Die gute Nachricht lautet: Noch keine dieser Gitarren hat irgendeinen Schaden am Lack genommen.
Auch wenn Herkules selbst dazu nichts sagt, mir scheinen deren Ständer für Nitro-lackierte Gitarren geeignet.

Wobei: Was ist Nitrolack? Unterschiedliche Zusammensetzungen des Lacks mögen eben doch dazu führen, dass sie mit den Herkules reagieren.
Wenn Du ganz sicher gehen willst, dann musst Du die Ständer eben doch mit z.B. Mull umwickeln.
 
A
Anonymous
Guest
Von K&M gibt es einige Gitarrenständer speziell für Nitrolack.

Für Wandaufhänger mit unbekannten Inhaltsstoffen kannst Du solche Handschuhe kaufen...

http://www.conrad.de/ce/de/product/830036/Worky-1001-Trikot-Handschuh-100-Baumwoll-Trikot-Groesse-11

...und einfach zwei Finger abschneiden und dann über den Halter ziehen.

Gruß,
 
A
Anonymous
Guest
Keiner meiner Ständer ist angeblich für Nitrolack geeignet. 5-facxh, Einzelständer, Wandhänger ... fast alle meiner Gitarren sind nitrolackiert... Schäden: NULL.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ich habe sowohl einen Hercules, als auch einen billigen Klappständer von Fender.
Auf beiden standen Gibsons über Jahre - noch nie etwas passiert!

...im Rockstand übrigens auch nicht!
 
T
The Rabber
Well-known member
Registriert
4 Mai 2010
Beiträge
824
+1 für den Hercules. Meine Gibson hängt seit einem Jahr quasi Tag und Nach drinn. Keine Probleme.
 
Country Rhoads
Country Rhoads
Well-known member
Registriert
25 Juni 2008
Beiträge
441
Ort
NRW
Hallo zusammen,

besten Dank für die zahlreichen Antworten und Anregungen.

Ich habe mir jetzt mal ein Stativ von Hercules bestellt, mal schauen wie ich das finde. Wenn es schön kompakt ist, werde ich weitere bestellen.

Ich habe bisher diese einfachen schwarzen Stative zum Aufklappen, hatte ebenfalls nie irgendwelche Probleme, aber seitdem auch mal die ein oder andere hochpreisigere Gitarre bei mir Einzug gehalten hat, möchte ich lieber möglichst sicher gehen.

Ich weiß, am besten im Case lagern, aber "lagern" will ich die Gitarren nicht, sondern jederzeit griffbereit haben :)

Die Idee mit dem Umwickeln der Auflageflächen ist auch nicht verkehrt, das werde ich bei meinem Multistand mal machen.
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

auch wenn ich vielleicht zu spät dran bin. Ich verwende zu Hause diesen Ständer:

http://www.thomann.de/de/km_17515_guardian_transluzent.htm

Ist ausdrücklich für Gitarren mit Nitrolack geeignet und ich habe bisher auch diesbezüglich keine Schwierigkeiten. Außerdem sehr stabil und kompakt.

Grüße
ex
 
A
Anonymous
Guest
exiler schrieb:
Hallo,

auch wenn ich vielleicht zu spät dran bin. Ich verwende zu Hause diesen Ständer:

http://www.thomann.de/de/km_17515_guardian_transluzent.htm

Ist ausdrücklich für Gitarren mit Nitrolack geeignet und ich habe bisher auch diesbezüglich keine Schwierigkeiten. Außerdem sehr stabil und kompakt.

Grüße
ex

+1
Den habe ich auch. Er ist relativ teuer, aber eben super verarbeitet und hält bis jetzt was er verspricht.
 
Ugorr
Ugorr
Well-known member
Registriert
21 Juni 2003
Beiträge
842
Lösungen
2
Ort
Büdelsdorf
Moin.
Der Guardian ist allerdings alles andere als kompakt.
Wenn min. 2 Gitarren mit auf die Bühne kommen, finde ich den Kofferständer von Fender gut: http://www.thomann.de/de/fender_studio_guitar_case_stand_3_bk.htm
Mein Duokollege hat die Version für 5 Gitarren und das Ding braucht nicht viel Platz weg. Weder auf der Bühne noch im Kofferraum.
Hier im Norden hat ansonsten Herkules die Bühnen fest im Griff, irgendwie haben ALLE den Doppel bzw Dreifachständer mit AutoGrabSystem.

Ultimate Genesis Serie ist lt Hersteller für Nitrolacke geeignet. Und die Serie ist auch meine Wahl, da eine Gitarre in dem Stativ auch gut ausschaut und sicher steht.
Gruß
Ugorr
 
A
Anonymous
Guest
Neue Serie von K&M. Siehe letzter Satz:
http://produkte.k-m.de/de/product?info=150&x76c89=sb0lnpp6c80u5kglk1lmihu396
 
 

Oben Unten