--- Konzertgitarren-Saiten, aber welche? ---


A
Anonymous
Guest
Hallo hab neuerdings eine Konzertgitarre von meiner Mutter hier, die Saiten sind aber schon seit ein paar (mehreren) Jahren nicht mehr gewechselt worden :lol: , dementsprechend klingt sie auch. :roll:
Stimmen lassen die sich auch nicht mehr wirklich.
Mit der Suche konnte ich auch nichts dazu finden.

Daher wollt ich mich mal hier bei euch erkundigen, was für Saiten ihr auf euren Konzert-Gitarren (oder Klassischen Gitarren(Wo liegt eigentlich der Unterschied???)) habt, bzw. ob ihr mir welche empfehlen könntet? :)

Dachte erstmal an weichere Sorten und Nylon sollten es sein. Bin Schüler also ist mein Etar auch nicht besonders hoch. :roll:

mfg swift
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,
och, das ist ja eigentlich egal, was du ´drauf machst. Ich hatte zu meinen "Nylon"-Zeiten immer Hannabach blau = heavey genommen, die hatten einen kernigen Bass. Wrene allerdings auch reichlich teuer.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
swift":5ikk0krd schrieb:
Hallo hab neuerdings eine Konzertgitarre von meiner Mutter hier, die Saiten sind aber schon seit ein paar (mehreren) Jahren nicht mehr gewechselt worden :lol: , dementsprechend klingt sie auch. :roll:
Stimmen lassen die sich auch nicht mehr wirklich.
Mit der Suche konnte ich auch nichts dazu finden.

Daher wollt ich mich mal hier bei euch erkundigen, was für Saiten ihr auf euren Konzert-Gitarren (oder Klassischen Gitarren(Wo liegt eigentlich der Unterschied???)) habt, bzw. ob ihr mir welche empfehlen könntet? :)

Dachte erstmal an weichere Sorten und Nylon sollten es sein. Bin Schüler also ist mein Etar auch nicht besonders hoch. :roll:

mfg swift

Die Pyramid Nylonstrings habe ich auf ein paar Restaurations-Akustikgitarren gemacht und ich bin angetan gewesen von
der Brillanz und der klanglichen Ausgewogenheit (für um die 3 Euro) ...
www.thomann.de hat sowas für kleines Geld.

Ansonsten Hannabach Schwarz oder Medium auch genannt .. kosten
allerdings etwas mehr. Schön sind auch die Hannabach 827 Flamenco!
 
A
Anonymous
Guest
Danke für eure Tipps.

Hab mir mal nen Satz von Pyramid bestellt, scheinen ja echt nen guten Ruf zu haben.

mfg & thanks
swift
 
A
Anonymous
Guest
Es gibt nur eine Marke die wirklich aus allen heraussticht, aber die sind für die alte klampfe von muttern zu schade...
Sind zwar schweineteuer, aber wer sich ernsthaft mit klassischer Gitarre beschäftigt sollte die mal ausprobieren...
Es handelt sich um die Mysterion-Serie von Dr. Karl Junger, es hat sich sogar ein Gitarrenensemble nach diesen Saiten benannt...
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

ich hab mir vor kurzem neue Saiten gekauft, aus dem einfachen Grund dass die alten dann doch schon sehr abgerubbelt waren. Es sind Martin Bronze und zwei mit Silberüberzug. Tolle Sache, hören sich klasse an!

Gruß

can

Neu hier :)
 
 

Oben Unten