Kustom Defender Combo (mit Soundclips)

A
Anonymous
Guest
hansol schrieb:
Ich hab auch INteresse an einem Kustom Defender 112 und wollte fragen, ob jemand Bilder von Innen oder einen Schaltplan hat und den oder die bitte hier nochmal posten könnte

Hai Hans,
ich habe auch einen Defender 112, nicht zuletzt wegen der tollen Review von Magman. Ich bin sehr zufrieden. Ich habe immer einen Einkanaler mit Fendercharme gesucht.
Da ich selber auch gern an den Amps repariere, wollte ich auch einen Schaltplan, aber Kustom rückte partout keinen heraus, mit der fadenscheinigen Begründung, man könne sich verletzen. Ich war echt sauer. Aber aufs Netz ist Verlaß. Ich weiß jetzt nur nicht, wie man eine jpg- oder pdf-Datei hier einfügt. Ich maile sie Dir gern zu, würde sie aber gern auch der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Wie kann ich das machen?
Schüss Bert

Übrigens, kennt jemand den Superblues AT-30, wie er z.B. von Tsunami angeboten wird und hat jemand vielleicht einen Schaltplan davon?
 
J
Julle
Well-known member
Beiträge
610
Bert66 schrieb:
Ich weiß jetzt nur nicht, wie man eine jpg- oder pdf-Datei hier einfügt. Ich maile sie Dir gern zu, würde sie aber gern auch der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Wie kann ich das machen?

http://www.guitarworld.de/forum/wie-binde-ich-bilder-ein-t18967.html

;-)
 
A
Anonymous
Guest
Maggy schrob:

Den Amp habe ich mit einem ‚Golden Brikett‘ abgenommen >


---

Welches Brikett meinst du denn, schöne Sounds btw. e906 / e609 ?
 
A
Anonymous
Guest
Noisezone schrieb:
Maggy schrob:

Den Amp habe ich mit einem ‚Golden Brikett‘ abgenommen >
---

Welches Brikett meinst du denn, schöne Sounds btw. e906 / e609 ?

Weder noch, es war ein MD 409 ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Ah ok.

Son altes Teil ;) , haste das denn noch ?

Überleg gerade ob ich nen 609 oder 906 kaufen soll...
 
A
Anonymous
Guest
Noisezone schrieb:
Ah ok.

Son altes Teil ;) , haste das denn noch ?

Überleg gerade ob ich nen 609 oder 906 kaufen soll...

Habbisch noch und ist unverkäuflich. Das e609 habbisch auch und das ist mindestens genau so gut. Meine Lieblingsmikes ;-)
 
FredH
FredH
Well-known member
Beiträge
294
Ort
Osnabrück
Bert66 schrieb:
...

Da ich selber auch gern an den Amps repariere, wollte ich auch einen Schaltplan, aber Kustom rückte partout keinen heraus, mit der fadenscheinigen Begründung, man könne sich verletzen. Ich war echt sauer. Aber aufs Netz ist Verlaß....

Hallo,
könntest du die Quelle für den Schaltplan nennen?
Ich habe nämlich nichts gefunden.

Danke,
Manfred
 
A
Anonymous
Guest
Magman schrieb:
Noisezone schrieb:
Ah ok.

Son altes Teil ;) , haste das denn noch ?

Überleg gerade ob ich nen 609 oder 906 kaufen soll...

Habbisch noch und ist unverkäuflich. Das e609 habbisch auch und das ist mindestens genau so gut. Meine Lieblingsmikes ;-)
Top Mikes, e906 hab ich auch und finde es spitze! Alternativ Beyerdynamic TG-X-58 auch genial gut. Hochpegelfest, kristallklar und ausgewogen.
 
A
Anonymous
Guest
Hi, der letzte Eintrag ist ein bisschen her aber dennoch hoffe ich dass noch jemand antwortet.
Ich hab mir vor gut 4 Monaten einen gebrauchten 50W Defender gekauft.
Bin wirklich sehr zufrieden, nur tritt seit kurzem ein Problem auf.
Bei bestimmten Tönen (im Moment sind es nur zwei aber in sämtlichen Oktaven) unschöne Nebengeräusche auftreten, es "rasselt".
Ist mein erster Röhrenamp und wollte daher fragen was das am wahrscheinlichsten ist und wie man das beheben kann.
Hab mir einiges Durchgelesen und vermute daher dass es die Endstufenröhren sind.
Kann ich die dann einfach selbst austauschen? Er hat ja auto-bias oder?
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Beiträge
5.559
Versuche auf jeden Fall mal, das Rasseln zu lokalisieren:
Nicht, dass das Resonanzen bei gewissen Frequenzen irgendwas am Chassis zum rasseln bringen.
 
 

Oben Unten