Lobpreis


A
Anonymous
Guest
Hi auge,

kannst du was über die songs erzählen die ihr in der fcg spielt. hast du vielleicht sogar hörproben?

Tom
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.664
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ich bin
Vielsaitig
hörproben nehmen wir grad auf aber da is noch nix fertig.
ansonsten ist es das typische freichristliche musikrepertoire.
chris tomlin, lincoln brewster, vinyard music. unsere LP mappe fasst etwa 280 songs die wir jederzeit spielen können.
wenn du interesse hast kann ich dir die liste mal mailen.
lg
da auge
 
A
Anonymous
Guest
oops, sorry, merk grad, dass meine frage etwas ungenau war.
also, die lieder kenn ich schon. mich würde interessieren, ob ihr besondere arrangements habt. hast du dir für die songs eigene licks und riffs ausgedacht. spielst du auch mal ein solo? da würd ich mir gerne ideen holen.

Tom
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.664
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ich bin
Vielsaitig
ok, jetzt hab ich die frage auch verstanden.
da ich im charismatisch pfingstlichen bereich unterwegs bin sind die lobpreiszeiten sehr frei gestaltet. dass heisst wir schaun in erster linie wie der heilige geist wirken will.
es gibt grundsätzliche noten der songs die als basis dienen (keine leadsheets sondern richtige noten) und von denen entfernen wir uns so weit wie der herr das will.
die sachen werden ziemlich rockig gespielt und auch solos gibts mal immer wieder. daher ist es auch wichtig die noten zu haben damit ich die melodie auch mal spielen kann wenn grad jemand laut dazu betet oder bin zungen redet.
aber grundsätzlich wird das nicht geplant sondern dem wirken gottes überlassen.
hoffe du kannst dir was vorstellen wie ich das meine.
es gibt da die CD gottesdienst live der vineyard bern. da ist ein guter freund von mir LP leiter. wenn ich dort bin spiel ich auch mit. das wäre ein gutes beispiel wie es auch bei uns läuft.
 
A
Anonymous
Guest
Männer, ich gebe Euch hierfür mal einen eigenen Thread. Das paßt nicht so zur Diskussion über Paulas.
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.664
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ich bin
Vielsaitig
mad cruiser":oxa16cj8 schrieb:
Männer, ich gebe Euch hierfür mal einen eigenen Thread. Das paßt nicht so zur Diskussion über Paulas.

danke!

hab eh schon ein schlechtes gewissen gehabt.....also nicht wirklich....aber ein bissl halt ;-)
 
A
Anonymous
Guest
@mad cruiser
sorry für die offtipoc-postings und danke für das Verschieben.

@auge
ja, beweg mich auch im pfingstlichen bereich (volksmission berlin).
meist besteht das lobpreis-team aber aus keyboard, akustikgitarre, drums und gesang. das ist natürlich ok, weil es ja darum geht den herrn zu loben und zu preisen. aaaaaaber... wenn ich mir anschaue, was die jungs von hillsong so abliefern, dann ist das etwas was ich hier bei uns auch haben möchte. insbesondere sachen wie "follow the son", wären stark, wenn man sie 1:1 bei uns spielen könnte.

kannst dir vielleicht vorstellen, wie erfreut ich war, als ich dich, jemanden, der richtig rockt, hier gefunden habe.
dein equimpment habe ich auf deiner Seite gefunden. was verwendest du davon im lobpreis? spielst du über deinen amp? effekte?

meinst du ihr werdet auch ein paar solos, licks und riffs in die hörproben mit einbauen können? würde mich sehr interessieren.

ich bin da erst am anfang. bislang hab ich mich mehr mit akustik-gitarre und fingerstyle beschäftigt. im moment könnte ich eher einen tommy emmanuel song spielen als ein solo wie slash hinzulegen. im lobpreis kann ich nicht mehr tun als zu schremmeln. das ist nicht so wirklich toll.

tom
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.664
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ich bin
Vielsaitig
tom,
du müsstest echt mal nach bern in die vineyard fahren.
da gibts jeden sonntag ein komplette PA, volles lineup, 1 x videowall für text und 1 x für die liveübertragung.
ich hab da als gast egitarre spielen dürfen und wir haben voll losgerockt. hammondorgelsounds + erdige overdrivegitarre.
bei uns gehts ein bissl leiser zu aber ich verwende beim LP immer den koch, der ist etwas weicher im sound als der engl. weiter dann halt irgendeine gitarre. im moment recht gerne die neue ASS und die heritage. aber jede andere ist auch recht.
das piezosignal lass ich über die hausPA laufen. so kann ich oft mit akustiksounds beginnen und dann im refrain richtig wegrocken. solos wenns passt. oftmals auch im intro. im anbetungsteil verwende ich gerne cleane splitcoilsounds mit tremoloeffekt drauf.
zwischen meinen coverbandgigs und den lobpreisgigs ist kein wesentlicher unterschied was das zeug angeht. nur der volumeregler ist ein bissl weiter unten. leider ;-)
 
A
Anonymous
Guest
ist nen ziemlich weiter weg für mich nach bern.
aber vielleicht brauch ich nur etwas zu warten. vineyard verlegt sein headquarter nach berlin...
aber nachdem was du über bern gesagt hast ist die verlockung schon groß. na mal schaun. aber vielleicht reichts ja erst mal bis nach linz zu kommen ;-)

danke für deine beschreibung. ich werd mal schauen, was bei uns davon in zukunft so geht. ich werd auf jeden fall auf dich mit konkreteren fragen zukommen, wenn's nicht so läuft.

das einzige, was ich wahrscheinlich auf anhieb hinbekomme ist den volumeregler ein bissl weiter nach oben zu ziehen :lol:

be blessed
tom
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.664
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ich bin
Vielsaitig
ja klar kommst da klar ;-)
es gibts bei uns auch LP teams wo nur klavier und xang ist.
aber eben auch unser team. und die alten regen sich auf und die jungen hüpfen herum.
allen kannst es nie recht machen ;-)
eigentlich solltest am 16. juni nach salzburg zur pfingstkonferenz (ist nicht an pfingsten) kommen. da geben wir vollgas mit den steel city worshippern.
sobald es aufnahmen gibt meld ich mich. logo ;-)
 
 

Oben Unten