Löten von Seymour Duncan und Fender Pu's


A
Anonymous
Guest
Hallo!
Ich besitze eine Pacifica 112
-Steg: Sh-4 Jeff Beck
-Middle: Nicht umgetauscht, also von Yamaha?
-Neck: Fender Usa Standart


Ich habe alles befolgt wie es Seymour vorschreibt.
http://www.seymourduncan.com/support/schematics/HSS_1v_1t_5w.html
Auch Diese "Note", dass green und black umtauschen soll.

Und hab folgendes Problem:
Die Bridge und der Neck am 5 Wege schalter sind relativ gleich von der Lautstärke,
allerdings ist der Rest sehr leise und zum teil sehr höhen- bzw. Basslastig.

Woran kann es liegen?! :?
Vielleicht dass der Middle Pu kein Fender ist?

Würde mich über Antworten freuen.
jimmy
 
A
Anonymous
Guest
Hi,
sitzt bei dir das Schwarze Kabel am Switch oder das Grüne? Steht ja extra dabei bei Fender PUs bzw tausche dann einfach mal die Kabel. Hasst du den SingleCoil auch umgelöted? Weil ein SC klingt nur in einer angeschlossenen Variante richtig

@Kaze: War ja trotzdem logisch da der SH4 ein Humbucker ist und bei der HSS Ausführung kann er ja nur der Humbucker sein und der Rest SingleCoils :p Also auch ersichtlich obwohl er sich verschrieben hat

Grüße
Phil
 
 

Oben Unten