Management und Pleitegeier: es geht auch anders


B
Banger
Guest
Servus z'samm,

wir haben es in den letzten Jahren oft genug gelesen: wenn ein Unternehmen nicht mehr genügend Scheine rauswirft, werden als erstes Angestellte entlassen und kurz vor Schluss setzt sich die Managementetage mit einem ordentlichen Taschengeld ab.

Gerade habe ich gelesen, dass es auch anderen Fälle gibt: *klick*
Der Chef der nun insolventen Plüschtierfirma "Nici", die zuletzt das WM-Maskottchen "Goleo" herstellte, sitzt nun im Knast.
Nicht, weil er zwecks Eigenbereicherung Bilanzen zurechtbog, sondern um - sofern man den Artikelinhalt als wahr bezeichnen darf - keine Arbeitsplätze wegrationalisieren zu müssen. Er hoffte, das Minus wieder mit dem "Goleo"-Geschäft ausgleichen zu können - das hat allerdings nicht geklappt.

Auch wenn das ganze natürlich sowohl rechtlich als auch moralisch äußerst bedenklich ist - insgeheim sage ich mir doch: Schade, dass es nicht geklappt hat.
 
A
Anonymous
Guest
Tach Banger,

interessant, dass du daraus was Positives ableiten kannst. Sein Motiv in allen Ehren, wenn das mal nicht eine Schutzbehauptung ist, letzten Endes fallen dann aber doch alle auf die Fresse.

Ich finde diese Pleite passt aber irgendwie ins heutige Bild. Bilanzfälschung ist heute an der Tagesordnung. Zu dem sind Investitionen in absoulte "Hinterlader" schon seit Jahren üblich. Das hier jetzt auch noch das Unternehmen betroffen ist, dass exklusiv das WM - Maskottchen weltweit vermarkten darf, ist quasi das Tüpfelchen auf dem I. Die WM wird ja überall als "Aufschwungbringer" propagiert. Diese Pleite eines direkt an diesem Event beteiligten Unternehmens, die steigende Rate an schweren, rechtsradikalen Übergriffe, so das im Ausland vor einem Besuch bestimmter Regionen in Deutschland gewarnt wird. Da muss man eigentlich nichts mehr "schwarz malen". Die ganze Scheiße, z.B. auch der Kartenverkauf, die Sache mit den mangelhaften WM Stadien, etc. pp, die jetzt vor der WM abgezogen wird lässt einem die Freude an dieser eigentlich schönen Sache vergehen. Ich empfinde das als typisch deutsch. Und wenn´s in Deutschland nicht so läuft, dann graben´se auch Adolf wieder aus. Die einen ziehen durch die Straßen und terrorisieren Minderheiten, während alle anderen, inkl. unserer Politiker, wegschauen und sich lieber um andere Scheiße streiten.
 
A
Anonymous
Guest
Die Geschichte vom modernen Robin Hood, der Bilanzen fälscht und Geld veruntreut, um die kleinen Leute vor der Bundesagentur zu bewahren klingt zwar zu "schön" um wahr zu sein...aber, wer weiß, wir werden die Wahrheit nie erfahren.

Herr Pfaff wird noch bis zum Beginn der WM durch die Medien geistern und nach Beendigung des Spektakels wird sich keine Sau mehr für ihn und seine Beweggründe interessieren.

Am Tage der Urteilsverkündung wird es eine dürre Meldung geben und selbst die gäbe es nicht, wenn er nicht "der Mann mit dem WM-Plüschtier" wäre.

Zur "Rechtsanfälligkeit" der Deutschen:

Es braucht keine Übergriffe auf Ausländer, keine WM, keine Aufmärsche...ganz still könnte der See ruhen und doch....

Käme ein Gregor Gysi, nur halt von ganz rechts außen....ein intelligenter,
rhetorisch brillianter, weltgewandter, medienwirksamer Mensch.....mindestens 20% wären ihm sicher, mindestens! Und die kämen nicht nur aus dem Osten, die kämen aus der gesamten Republik. Um das zu prognostizieren, muß man kein Pessimist sein, eine Spur Realismus reicht da völlig aus.

Man muß nur die Ohren offenhalten, im Supermarkt, in der Kneipe, beim Sport, wo auch immer (unter Musikern weniger).....es geht durch alle sozialen Schichten, vom Arbeiter über den Polizisten bis hin zum Manager. Leise köchelt die alte Suppe vor sich hin.....Gnade uns Gott vor dem, der unbemerkt den Schalter auf 10 stellt!

Max
 
A
Anonymous
Guest
Zur WM-Spiel Angola-Iran wir übrigens ein brauner Aufmarsch erwartet. Unser Innenminister, der gute Herr Schäuble, muss mal schauen, ob er den verbieten kann.
 
A
Anonymous
Guest
viel lustiger find ich


das die Casting Agencys ......für die Tourneen der DSDS Leute teils aus ...Ex-PornoDarstellern-Castings-Crews bestehn...
weit unter 30 Jahre sind .......und Musik nur ausm Fernsehn kennen....

na da weiss ma doch wenigstens....was einen Live erwartet


greez
 
A
Anonymous
Guest
alien":2jt0xzjs schrieb:
viel lustiger find ich


das die Casting Agencys ......für die Tourneen der DSDS Leute teils aus ...Ex-PornoDarstellern-Castings-Crews bestehn...
weit unter 30 Jahre sind .......und Musik nur ausm Fernsehn kennen....

na da weiss ma doch wenigstens....was einen Live erwartet


greez

also das mit den expornodarstellern ist wirklich lustig...

allerdings ist das "unter 30" A) völlig egal und B) genau die Zielgruppe die DSDSleute ansprechen wollen und demnach richtig.

und ob sie Musik nur aus dem TV kennen - ja und? der gemeine DSDSkünstler wird doch genau darüber vermarktet - und wir betonen hier VERMARKTET - da die Luete sich nicht hochgearbeitet haben, kann man wohl kaum erwarten das sie genug Garagen-und/oder Bühnenerfahrung haben udn gerade Pornocrews sind ja darauf geeicht unorientierte Leute an die Hand zu nehmen und ihnen genau zu sagen was sie tun sollen

ich find das demnach schon nachvollziehbar
 
A
Anonymous
Guest
alien":3qvxxvqh schrieb:
viel lustiger find ich


das die Casting Agencys ......für die Tourneen der DSDS Leute teils aus ...Ex-PornoDarstellern-Castings-Crews bestehn...
weit unter 30 Jahre sind .......und Musik nur ausm Fernsehn kennen....

na da weiss ma doch wenigstens....was einen Live erwartet


greez

Meine Theorie is eher das die Porno-Crew die gescheiterten DSDS Leute schon so früh wie möglich auf einen Pornoskandal trainiert.
Irgendwie taucht dann dubioserweise exzellentes Videomaterial auf, sorgt für Schlagzeigen und die BILD hebt die F-Promis wieder zu C-Promis an.......

Beispiel an der Grand Prix Sängerin von Kroatien, Paris Hilton, Pamela Anderson, Katie Price......

Jeder brauch ein Sextape!
 
A
Anonymous
Guest
Ganz ehrlich!

Off-Topic ist ja gut und schön, dennoch frage ich mich, wie ihr hier in diesem Fred auf Pornodarsteller-Castings und DSDS kommt, aber nicht mal ansatzweise auf das eigentliche Thema eingeht. :?: :?: :?:
 
A
Anonymous
Guest
Marcello":16w2z5es schrieb:
Ganz ehrlich!

Off-Topic ist ja gut und schön, dennoch frage ich mich, wie ihr hier in diesem Fred auf Pornodarsteller-Castings und DSDS kommt, aber nicht mal ansatzweise auf das eigentliche Thema eingeht. :?: :?: :?:

eine Antwort: virtuelle Evolution :cool:
 
A
Anonymous
Guest
Kitty":1uid5bgo schrieb:
alien":1uid5bgo schrieb:
viel lustiger find ich


das die Casting Agencys ......für die Tourneen der DSDS Leute teils aus ...Ex-PornoDarstellern-Castings-Crews bestehn...
weit unter 30 Jahre sind .......und Musik nur ausm Fernsehn kennen....

na da weiss ma doch wenigstens....was einen Live erwartet


greez

also das mit den expornodarstellern ist wirklich lustig...

allerdings ist das "unter 30" A) völlig egal und B) genau die Zielgruppe die DSDSleute ansprechen wollen und demnach richtig.

und ob sie Musik nur aus dem TV kennen - ja und? der gemeine DSDSkünstler wird doch genau darüber vermarktet - und wir betonen hier VERMARKTET - da die Luete sich nicht hochgearbeitet haben, kann man wohl kaum erwarten das sie genug Garagen-und/oder Bühnenerfahrung haben udn gerade Pornocrews sind ja darauf geeicht unorientierte Leute an die Hand zu nehmen und ihnen genau zu sagen was sie tun sollen

ich find das demnach schon nachvollziehbar

liebe Kitty....NEIN
NICHT ex-pornodarstellerinnen

nur Fräuleins die das Casting betrieben haben für Pornos
das ist ein Höllenweiter-Unterschied

..mhh...oder heisst es...Himmelweit?

:-D greez
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
alien":2jtlqazv schrieb:
Kitty":2jtlqazv schrieb:
alien":2jtlqazv schrieb:
viel lustiger find ich


das die Casting Agencys ......für die Tourneen der DSDS Leute teils aus ...Ex-PornoDarstellern-Castings-Crews bestehn...
weit unter 30 Jahre sind .......und Musik nur ausm Fernsehn kennen....

na da weiss ma doch wenigstens....was einen Live erwartet


greez

also das mit den expornodarstellern ist wirklich lustig...

allerdings ist das "unter 30" A) völlig egal und B) genau die Zielgruppe die DSDSleute ansprechen wollen und demnach richtig.

und ob sie Musik nur aus dem TV kennen - ja und? der gemeine DSDSkünstler wird doch genau darüber vermarktet - und wir betonen hier VERMARKTET - da die Luete sich nicht hochgearbeitet haben, kann man wohl kaum erwarten das sie genug Garagen-und/oder Bühnenerfahrung haben udn gerade Pornocrews sind ja darauf geeicht unorientierte Leute an die Hand zu nehmen und ihnen genau zu sagen was sie tun sollen

ich find das demnach schon nachvollziehbar

liebe Kitty....NEIN
NICHT ex-pornodarstellerinnen

nur Fräuleins die das Casting betrieben haben für Pornos
das ist ein Höllenweiter-Unterschied

..mhh...oder heisst es...Himmelweit?

:-D greez

Ich glaube, Kitty war der Unterschied wohl bewußt, hat sie doch klar
herausgestellt, daß die DSDS-5Minuten-Stars eben von gewissen Leuten
an die Hand genommen werden :)
 
A
Anonymous
Guest
Marcello":2b9stjb1 schrieb:
Ganz ehrlich!

Off-Topic ist ja gut und schön, dennoch frage ich mich, wie ihr hier in diesem Fred auf Pornodarsteller-Castings und DSDS kommt, aber nicht mal ansatzweise auf das eigentliche Thema eingeht. :?: :?: :?:

Spaßgesellschaft
 
 

Oben Unten