Manta, Calibra, Kadettilac und Ausgrenzung


little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
grommit":1jerhc5c schrieb:
Aber warum man seine Gitarre Sportachse nennt ist echt ne gute Frage. Sowas baut man sich normalerweise in seinen Golf oder BMW.

Genau das hatte ich eigentlich auch gemeint

Tom
 
A
Anonymous
Guest
Ich hatte mal nen C Kadett, geiles Auto, von der Form her so ziemlich das schönste was Opel bisher gebaut hat.

Ohhhhhhhhhhhhhh Off Topic
 
A
Anonymous
Guest
auge":jbq5mx4t schrieb:
wir wollen doch manta/calibra fahrer hier nicht ausgrenzen ;-)

Ganz bestimmt nicht!

Manta%20A.jpg
 
A
Anonymous
Guest
Arrgh, Oppel, brrrrrrr, ok, der GT war ja nett und der ein oder andere Irmscher auch (da konnte man wenn's ihnen nass wurde super ein loch in den Boden kloppen für den Ablauf.....), aber sonst? Brrr!
Ich bleibe bei den süßen kleinen Engländern, die markieren zwar gerne ihr Revier bieten aber Fahrspaß pur für den harten Gentleman Driver.

Safety Fast!

Oktagonale Grüße!



Opel, tztztztztz
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.664
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ich bin
Vielsaitig
wow, so einen A manta wollt ich damals unbedingt haben.
hätte dann einen SR aufgetrieben aber der war schon zuviel verrostet.
is dann nach dem B doch ein C kadett coupe in froschgrün geworden.
und bis vor 2 jahren hatte ich einen 78er senator 3.0E.
hab ich an einen liebhaber verkauft weil ich keinen platz (und keine lust) mehr hatte. sollte mir wo ein monza GT/E dreinlaufen könnte ich schon nochmals schwach werden ;-)


ach ja welche engländer fährst denn leicht johnny? ich hab noch einen 58er MG midget rumstehen der aber beim getriebe mucken macht. springt die 3. immer raus. und keiner wills zerlegen ;-) der hat noch + auf masse.
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.866
Ach Mantas...

Mit nem blauen Manta A SR begonnen, zu einem Manta B (auch SR???) zu einem Manta B 240i zu BMW und etwas später kam noch ein Manta A SR umgebaut auf GT/E 2.0 dazu. Ja die Mantas haben mich viele viele Jahre begleitet und der letzte ist immer noch bei mir... guckst Du...!!!

MANTA-A.JPG


Altes Foto :? ... sogar in die gelben Jeans komme ich wieder rein... :banana:

Es war ne harte Zeit wo die Mantawitze IN waren. Auch heute bekommt man es immer mal wieder zu spüren, aber da muss man halt durch.
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Das sich das hier zum Manta-Bekenner-Thread entwickelt - - - das konnte ich nicht ahnen.

Und ich fühle mich als "Urheber" da oben garnicht mehr wohl.

DAS HABE ICH NICHT GEWOLLT!!!!!!!!!!!!
 
grommit
grommit
Well-known member
Registriert
20 April 2006
Beiträge
448
Ort
Gomaringen
Als wäre das so schlimm... Okay, der B Manta ist eines der hässlichten Autos der Geschichte, aber so schlimm sind die Dinger ja nicht. Ich war auch bekennender Kadett und Astra Fahrer, beim Astra allerdings Cabrio ;-)
 
A
Anonymous
Guest
little-feat":30tah8lx schrieb:
Das sich das hier zum Manta-Bekenner-Thread entwickelt - - - das konnte ich nicht ahnen.

Und ich fühle mich als "Urheber" da oben garnicht mehr wohl.

DAS HABE ICH NICHT GEWOLLT!!!!!!!!!!!!

Ja Ja Ja, erst ne Lawine lostreten und dann kneifen :p :p .

Aber so ist das, mit dem richtigen Stichwort kommen wir "alten" Männer so richtig ins schwärmen. :cool: :cool:

Bei mir war es nicht der Manta, sondern Ford Capri. Silbern mit schwarzem Venyldach und suuuper bequemen Sitzen. ;-) ;-)

Damit habe ich als 18 jähriger Grünschnabel Mantas und Sciroccos gejagt, hach waren das schöne Zeiten.
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Benny01":1qt5esrh schrieb:
hach waren das schöne Zeiten.

Na klar waren das schöne Zeiten. Einen Manta A hatte ich auch, 1200 ccm, 60 PS, grün-metallic. Und einen Ascona A 1600.

Dann bin ich allerdings zu meiner Ehrenrettung auf Käfer-Cabrios umgestiegen. Ich fand das damals cool, auch wenn ich im Winter jedesmal das Dach aufmachen mußte, um meinen Fender Bassmann da reinzuwuchten.

Bodentreter vorne unter der Haube, die Strat auf dem Beifahrersitz. Das betoniert Beziehungen fürs ganze Leben.

Ach ja.......
 
 

Oben Unten