Mein ENGL gibt keinen Ton mehr von sich :-(


A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen,

mein Powerball zickt.
Leider kam heute aus dem Amp kein Ton mehr heraus.
Wenn ich von vorne in den Amp schaue sehe ich die hintere Reihe der Röhren glühen.Die vordere Reihe,die ECC´s,glimmen nicht.
Beim letzten Gig,am letzten Wochenende ist mir schon aufgefallen,das mein Sound in den letzten ca.30/40 min extrem schlecht war.Wenig Zerre und irgendwie dünn.Hab das aber mehr auf meine Tagesform geschoben,die eh nicht dolle war............
Danach wurde der Amp bis heute nicht mehr genutzt.
Nun ja,anscheinend hat sich der Amp schon beim Gig langsam verabschiedet.
Hat jemand eine Ahnung was da den Geist aufgegeben haben könnte??

Grüsse
Müller
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Hast Du getrennte Sicherungen für Vor- und Endstufe?
 
A
Anonymous
Guest
Hmm,gute Frage.....

In der Bedienungsanleitung steht was von:
Sicherung extern - 2 AT (träge) und intern - 2,5 AT (träge)

Die Sicherungen als solche sind von außen auch nicht zu sehen.


Was mich auch stutzig macht ist der schlechter werdende Sound.
Sollte eine Sicherung rausfliegen geht das doch nicht schleichend???
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Engl macht Röhrenamps, Röhren sind nicht verschleißfrei, bei
heftigem Verschleiß brennt erst die Sicherung, dann der Rest ...
ne, bring ihn zum Tech, kann nicht so wildsein. Neue Tubes,
ein bisserl Frühjahrsputz und schon liebst Du ihn wie am ersten Tag!

Ich vermute, die Vorstufenröhren, eventuell auch nur V1 haben sich
verabschiedet. Das kann durch Transport, vom heißen Gig in´s kalte Auto etc.
eben schadensbegünstigend ergeben haben.
 
A
Anonymous
Guest
Ja,ich denke auch ,das kann passieren.
Direkt beim Gig wär´s nicht so witzig gewesen.Wir haben natürlich keinen Backup-Amp am Start gehabt...... Das wird sich ändern!

Ich habe mir über die ENGL Homepage schon die Adresse der Generalvertretung rausgesucht und werde da asap hinfahren.Klappt aber wohl leider erst am Montag. :-((
Ich habe gerade mal nachgesehen.Der Amp ist jetzt etwas über zwei Jahre alt und wurde oft genutzt.War wohl an der Zeit.............

Danke für die schnellen Antworten
Müller
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.664
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ich bin
Vielsaitig
wenn du die möglichkeit hast dann fahr direkt zu engl. die machen das schnell, genial, freundlich und nicht teuer. is aber in der nähe von salzburg die bude und ich sehe nicht wo du herkommst.
kann dir auch die telefonnummer vom engl tech im werk geben wenn du möchtest.
lg
da auge
 
A
Anonymous
Guest
Hi Auge,

ich komme aus Dortmund.
Habe gerade mit ENGL gesprochen und die haben mir die Nummer von einem Tech in Wattenscheid(um die Ecke) gegeben.
Mit dem werde ich mich jetzt in Verbindung setzen.Kurze Wege und hoffentlich schnelle Hilfe.Ich brauch das Teil.
Die Vermutung vom ENGL Mann war,das die Röhren den Geist aufgegeben haben.Der Amp ist halt über zwei jahre alt und wurde fleißig genutzt. ;-))
Irgendwie bin ich jetzt sogar froh das es so gekommen ist.Der Sound beim letzten Gig war so Sch...e.....................
Ich hatte schon gedacht ich hab doofe Ohren.

Grüsse
Müller
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.664
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ich bin
Vielsaitig
es is zwar engl untypisch auszufallen (in meinem sovereign 100 waren die röhren 6 jahre drinnen und den hab ich auch sehr offt gegigged. aber sein kanns natürlich schon des is klar! bei röhren.....da weiss man nie.
aber der sovereign hat ja 6L6 drinnen die ja angeblich betriebssicherer sind wie ELs. aber des muss ich auch nachquacken weil da kenn i mi net recht aus...
 
A
Anonymous
Guest
Mein Powerball hat auch,wenn ich mich jetzt nicht täusche,6L6 Röhren.
Die sind auch ok und machen keine Probleme.
Die vier ECC 83/AX 7 zicken.Da glimmt nichts mehr.

Der Sovereign ist ein Amp der mir auch gefallen könnte.Ich meine der Helmut Krumminga von BAP hat den zuletzt auch auf der Bühne gehabt.Seinen Sound fand ich schon sehr geil.Konnte sich gut durchsetzen und war schön fett ohne zu mulmen.
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.664
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ich bin
Vielsaitig
ich hab ja den vintage 210
http://www.guitarworld.de/gwpages/gear, ... g,239.html
den habens nur ein jahr gebaut bin aber echt sehr zufrieden und die tontechniker auch.
röhrenmässig hatte ich das problem, dass eine vorstufenröhre mal mikrophonisch wurde. aber deswegen war ich ja dann bei engl weil auch ein paar poti abgebrochen sind und so. verschleiss halt. is ja schon ein paar jährechen alt.
 
A
Anonymous
Guest
Soo,der Amp ist wieder gesund!! HURRA!!

Da hat sich doch tatsächlich so ein kleiner Wiederstand verabschiedet - Drecksack!! ;-)

Das ging wohl schleichend,daher auch der schlechte Sound beim letzten Gig.
Ursache??
Schwer zu sagen.Allerdings habe ich vor Monaten mal den Kardinalfehler gemacht und den Amp ohne Box (Last) angeworfen. :roll:
Wenn auch nur für Sekunden.Aber das mag schon ausgereicht haben um den Wiederstand anzuzählen.

Jedenfalls macht er jetzt wieder richtig Krach und ich konnte unseren Basser wieder in seine Schranken weisen.War ein guter Tag!! :lol:

Grüsse
Müller
 
 

Oben Unten