Meinung erwünscht: "Spontan-GAS" - Gretsch G5135 Corvette

A
Anonymous
Guest
Moin, Moin geschätzte Community! :-D

Nachdem ich mich nun seit einem halben Jahr (nach wie vor begeistert) täglich mit meiner 7ender American Special US-Strat vergnüge, ist der Wunsch nach einer Alternative ,zwecks Abwechslung, gestiegen.

Da Ihr mir damals in meinem eröffneten Thread ( http://www.guitarworld.de/forum/kau...nder-strat-oder-epiphone-les-paul-t33516.html ) wirklich sehr, sehr geholfen habt, bitte ich Euch alle nun erneut nach EUREN Meinungen.

Ganz kurze Vorgeschichte:

Ich war am vorletzten Wochenende nach längerer "Punkrock-Konzert-Abstinenz" auf einem sehr feinen Live-Gig. Dort habe ich einen alten sehr, sehr guten Bekannten wiedergetroffen, der mit seinem Freund unterwegs war. Dieser Freund kommt aus Nürnberg, spielt selbst seit langer Zeit Gitarre, und wir redeten über das weltschönste Hobby. Ich erzählte ihm von meinem o.a. Wunsch, und er setzte mir den Floh ins Ohr, mich doch vielleicht mal mit der Gretsch Electromatic G5135 Corvette zu beschäftigen. Er selbst spielt diese Gitarre seit langer Zeit neben seiner Stratocaster, und ist nach wie vor von dem Teil sehr angetan.

Bei der Gitte handelt es sich um folgendes Modell:

http://www.thomann.de/de/gretsch_electromatic_g5135_corvette.htm

http://www.gretschguitars.com/products/index.php?partno=2505200566

[img:500x375]http://29.media.tumblr.com/tumblr_ljrdgjn0So1qcfymlo1_500.jpg[/img]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=HmKNPieUt6U[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=a1SCNOA9pi0[/youtube]


Als Alternativ-Gitarre hatte ich mir entweder eine wirklich gute Paula-Kopie oder tatsächlich etwas schönes "SG-artiges" vorgestellt.

Vor Ewigkeiten habe ich einmal eine mit einem Bigsby-Tremolo (Kopie) modifizierte Epiphone-SG gesehen, und war sehr angetan. Ich stehe halt auch tierisch auf dieses Tremolo. :lol:

So... und nun halt diese Gitarre, im SG-Style, mit originalem Bigsby und obendrein halt eben keine Epi...
Ich muß es leider zugeben: Ich hatte mich tatsächlich wirklich spontan verliebt. :oops:

ABER: 655 € (Preis beim großen T, und auch ansonsten nicht wesentlich günstiger zu bekommen) waren mir definitiv zu viel, und auch für mich nicht einfach mal so machbar.
Das Thema hatte sich also irgendwie schweren Herzens erledigt.

Nun kommt es allerdings:

Am Samstagnachmittag habe ich im Rahmen meiner persönlichen "EM-Auftaktspiel-Zeremonie" (ähm... kurzum: Genuß von so manchen geistigen Getränken :oops: :lol: ) nebenbei so ein wenig in der Bucht gestöbert, und wie aus dem Nichts:

GENAU DIESE Gretsch wurde als 24h-Auktion angeboten. 1,5 Jahre alt, sehr gepflegt... keine Macken.


Da wir Fußball auswärts schauen wollten (ich also zum Auktionsende nicht zuhause gewesen wäre)... die konsumierten geistigen Getränke langsam ihre Wirkung entfalteten, hatte ich spontan ein Maximalgebot eingetippert, und wir sind losgezogen.
Nach genial durchgefeierter Nacht bin ich Sonntagmorgen wieder eingetrudelt, habe das Angebot noch einmal aufgerufen... und was soll ich sagen:

Sie ist nun MEIN! :banana: :yippieh: :unfunfunfunf:

Auch unter der Gefahr, dass ich jetzt mal so richtig Lehrgeld gezahlt habe, und vielleicht auch völlig daneben gelegen habe, ist meine Vorfreude auf diese Gitarre gerade mächtig, mächtig groß.

Natürlich ist mir bewußt, dass es echt total unvernünftig ist solch eine Gitte völlig blind zu kaufen. Nun ist es passiert, und ich hoffe, dass alles so gut wird wie ich es mir erhoffe.

Bisher habe ich mich nicht außerordentlich intensiv mit Gretsch-Gitarren auseinandergesetzt, mit diesem Modell schon mal gar nicht. Was ich bisher in amerikanischen Foren dazu lesen konnte, war bisher jedoch nahezu alles äußerst positiv.

Nun meine Frage:

Habt Ihr eine Meinung zu der Gitarre? Da hier ja nun wirklich viele "alte Erfahrene Hasen unterwegs sind... Kennt vielleicht jemand von Euch sogar diese Gitarre?

Wie immer würde ich mich wirklich sehr über Antworten von Euch freuen.

Allerbeste Grüße,

Mick
 
Don_Mauzo
Don_Mauzo
Well-known member
Registriert
19 Juni 2006
Beiträge
375
Ort
Reutlingen
Hallo Herr M. J. aus N.,

Jagger schrieb:
Habt Ihr eine Meinung zu der Gitarre? Da hier ja nun wirklich viele "alte Erfahrene Hasen unterwegs sind... Kennt vielleicht jemand von Euch sogar diese Gitarre?

Ja ich hab (m)eine Meinung: optisch ein sehr scharfes Teil, die gefällt mir auch. Für den Kurs hast du nichts falsch gemacht, sollte sie dir doch nicht liegen bekommst du sie ohne Verlust wieder los.

Ein guter Freund von mir hat sie seit ein paar Monaten. Er schimpft zwar immer über die "Handbremse" (Vibrato Tailpiece), aber verkaufen will er sie mir nicht der Sack. :lol:

Viel Spaß mit dem Teilchen,
Don Mauzo
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Tja,
ich hab' 3 ladenneue davon in der Hand gehabt.

Das einzig Positive war aus meiner Sicht die wirklich gelungene Optik.

Die Verarbeitung war dagegen mies. Die Saitenlage ließ sich nicht wirklich vernünftig einstellen. Ich fand, der günstige Gretsch-Einsteigerpreis hat wirklich seinen Preis gefordert.

Klanglich war's nicht meine Welt. Aber bitte, das hat nichts zu sagen, jeder hat ein anderes Ohr.
 
A
Anonymous
Guest
Ich persönlich mag die Corvette-Optik nicht so recht, hat für mich nicht mehr viel von einer Gretsch (die ich u.a. deswegen so sehr liebe, weil sie zu meiner Größe (und Breite) ganz gut passen).

Die Electromatic-Serie als solche finde ich jedoch defintiv besser als die teuren Originale; alle Jubeljahre kriege ich diesen Anfall und kann das selbst nicht glauben, schleppe meine beiden Electros - 5120 mit Göldo Dominos und ProJet mit B7-Bigsby - zum Händler, spiele sie dort gegen "echte" Gretsches und merke, daß ich viel Geld ausgeben müßte, um dann (zumindest subjektiv) schlechter zu klingen.

Irgendwie leicht frustrierend und ganz toll gleichzeitig... ;-)

Was die Verarbeitung anbelangt: Die Billo-Bigsbys z.B. laufen allesamt einfach wesentlich verstimmfreier als die Originale.

Vom Gegenwert hast Du einen echten Schnapp gemacht und somit risikolos Dein GAS befriedigt - da kann doch nix mehr schief laufen!

Viel Spaß,

Batz. :cool:
 
A
Anonymous
Guest
Don_Mauzo schrieb:
Ja ich hab (m)eine Meinung: optisch ein sehr scharfes Teil, die gefällt mir auch. Für den Kurs hast du nichts falsch gemacht, sollte sie dir doch nicht liegen bekommst du sie ohne Verlust wieder los.

Was das "Optische" betrifft: JA, genau SO ging es mir auch, als ich die ersten Bilder sah. Es kann natürlich noch passieren, dass ich sie irgendwie so gar nicht leiden mag, wenn ich sie dann halt erstmals live sehe und in der Hand habe. Das glaube ich aber ehrlich gesagt nicht.

Don_Mauzo schrieb:
Ein guter Freund von mir hat sie seit ein paar Monaten. Er schimpft zwar immer über die "Handbremse" (Vibrato Tailpiece), aber verkaufen will er sie mir nicht der Sack. :lol:

DAS stimmt mich doch schon wieder einmal mehr sehr positiv! :)

Don_Mauzo schrieb:
Viel Spaß mit dem Teilchen,
Don Mauzo

Danke, danke, danke!


frank schrieb:
Tja,
ich hab' 3 ladenneue davon in der Hand gehabt.

Das einzig Positive war aus meiner Sicht die wirklich gelungene Optik.

Die Verarbeitung war dagegen mies. Die Saitenlage ließ sich nicht wirklich vernünftig einstellen. Ich fand, der günstige Gretsch-Einsteigerpreis hat wirklich seinen Preis gefordert.

Klanglich war's nicht meine Welt. Aber bitte, das hat nichts zu sagen, jeder hat ein anderes Ohr.

Hallo Frank,

auch solche Meinungen/Erfahrungen interessieren mich selbstverständlich! Da Du auch noch obendrein gleich drei Ladenneue in der Hand hattest, hat Deine Aussage natürlich
auch Gewicht, zumal ich Deine Beiträge auf GW i.d.R. auch recht schätze (ja - ich bin halt eher der regelmäßige "Viel-Leser" hier).

Wie ich schrieb: Letztendlich ist es ein spontaner Blindkauf... ich kann mich nur überraschen lassen.

Was den Ton/Sound angeht: Das wenige was ich bisher über Youtube hören-, und das wenige was ich in amerikanischen Foren bzgl. der Klangbeschreibung lesen konnte, spricht
mich auf jeden Fall bisher an, auch wenn diese Quellen natürlich keine Referenz darstellen.

Batz Benzer schrieb:
Ich persönlich mag die Corvette-Optik nicht so recht, hat für mich nicht mehr viel von einer Gretsch (die ich u.a. deswegen so sehr liebe, weil sie zu meiner Größe (und Breite) ganz gut passen).

Die Electromatic-Serie als solche finde ich jedoch defintiv besser als die teuren Originale; alle Jubeljahre kriege ich diesen Anfall und kann das selbst nicht glauben, schleppe meine beiden Electros - 5120 mit Göldo Dominos und ProJet mit B7-Bigsby - zum Händler, spiele sie dort gegen "echte" Gretsches und merke, daß ich viel Geld ausgeben müßte, um dann (zumindest subjektiv) schlechter zu klingen.

Irgendwie leicht frustrierend und ganz toll gleichzeitig... ;-)

Was die Verarbeitung anbelangt: Die Billo-Bigsbys z.B. laufen allesamt einfach wesentlich verstimmfreier als die Originale.

Hallo Batz,

auch an Dich ein Danke für Deine Meinung/Erfahrung. Wirklich sehr interessant - Danke!

Was die Corvette-Optik angeht:
Ich empfinde sie ja auch als recht eigenwillig, und behaupte sogar, dass da nicht sehr viel Spielraum zwischen "lieben oder hassen" ist. Mir hat sie sofort extrem gut
gefallen. Ob das dann noch so ist, wenn ich sie in der Hand halte... ich bin gespannt aber optimistisch.

Batz Benzer schrieb:
Vom Gegenwert hast Du einen echten Schnapp gemacht und somit risikolos Dein GAS befriedigt - da kann doch nix mehr schief laufen!

Viel Spaß,

Batz. :cool:

Ich hoffe... und nochmals: DANKE! :-D
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Jagger schrieb:
... auch solche Meinungen/Erfahrungen interessieren mich selbstverständlich! ...
Ich hab's gehofft. Ich war schon am Zögern, ob ich Dir meine Erfahrung mitteile.

Na ja, ist ja gut gegangen.

Und was Verarbeitung betrifft, auch da bin ich sehr verwöhnt und deshalb wohlmöglich überkritisch.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel spaß mit der Klampfe.
 
A
Anonymous
Guest
frank schrieb:
Jagger schrieb:
... auch solche Meinungen/Erfahrungen interessieren mich selbstverständlich! ...
Ich hab's gehofft. Ich war schon am Zögern, ob ich Dir meine Erfahrung mitteile.

Na ja, ist ja gut gegangen.

Und was Verarbeitung betrifft, auch da bin ich sehr verwöhnt und deshalb wohlmöglich überkritisch.

Hallo Frank,

ja... das war schon alles wirklich gut so. Deine Schilderungen/Erfahrung/Meinung werde ich natürlich auch im Kopf behalten.
Soll heißen:
Falls z.B. die Einstellung miserabel ist, ich es nicht zufriedenstellend hinbekomme, und auch die Abgabe in fachkundige Hände keine wirklich hundertprozentige Verbesserung bringen sollte... ja, dann werde ich mich gar nicht lange/groß mit der Gitarre aufhalten. Dann brauche ich auch nicht lange hinterherzutrauern.

Sollte es sich wiederum ganz anders bei meinem Modell gestalten - Ja, dann werde ich mich umso mehr freuen, dass ich das Glück hatte ein gescheites Instrument erwischt zu haben.

Kurzum: Egal wie es kommt, ich werde so, oder so, von Deinen Erfahrungen/Schilderungen "profitieren".

Ich hoffe, dass ich es nicht zu umständlich beschrieben habe was ich meine.

frank schrieb:
Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel spaß mit der Klampfe.
Und auch hier noch einmal: DANKE! :)
 
A
Anonymous
Guest
madler69 schrieb:
Jagger schrieb:
Vor Ewigkeiten habe ich einmal eine mit einem Bigsby-Tremolo (Kopie) modifizierte Epiphone-SG gesehen, und war sehr angetan. Ich stehe halt auch tierisch auf dieses Tremolo. :lol:

Sowas?

http://www.guitarworld.de/gwpages/gear,a,show,g,2001-sg-mit-bigsby-clone.html

;-)

Ja, Manuel... GENAU SOWAS! ;-) :-D

Spielst Du die Gute noch dann und wann?

Ich habe übrigens gerade Post vom Verkäufer bekommen, und meine Gretsch Corvette geht heute gut verpackt als versichertes Paket in die Post. :banana:

Allerbeste Grüße,

Mick
 
A
Anonymous
Guest
Jagger schrieb:
Spielst Du die Gute noch dann und wann?

Sehr selten, die Gute ist in ihrer wohl verdienten Rente.
Sie war aber jahrelang meine Hauptgitarre und hat viel mitgemacht.
Ab und an hole ich sie zuhause nochmal raus, wenn mir nach tremolieren ist ...
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Jagger schrieb:
Ich hoffe, dass ich es nicht zu umständlich beschrieben habe was ich meine.
Ja, Jagger, hast Du.

Mach' Dir jetzt mal wegen meiner kritischen Anmerkungen nicht zuviel Gedanken. Sie ist ja bald bei Dir. Dann siehst Du, wie sie sich darstellt. Wird schon gut gehen.
 
A
Anonymous
Guest
Glückwunsch! Und´n Tip zum bekannten, in einem der Links beschriebenen Problem beim Saitenwechsel: beim Rockinger gibts ein Specialtool, kostet aber! Meins kommt aus´m Ein-Ocken Shop und ist eigentlich ´ne Haarklammer! Stylisch gelb mit Marienkäfern, gibt´s aber auch ( ebenfalls für ´ne Eurone )in Tortoise. Lass einfach Deinen (hoffentlich wieder karen) Blick über den Ständer mit dem Haarschmuck streifen, und Du siehst, welches Teil gemeint ist. Viel Spass mit dem Schnapp "Wolle" W.
 
A
Anonymous
Guest
TwangBangParty schrieb:
Glückwunsch! ... Viel Spass mit dem Schnapp "Wolle" W.

Ich danke Dir Wolle! :-D Ach, ja... zu Deinem Tipp: Ich habe mir vorsorglich ein Kapo bestellt. :)

Allerbeste Grüße, Mick
 
A
Anonymous
Guest
Geschätzte Community,

"My little Red Corvette" ist gestern ÜBERPÜNKTLICH eingetroffen. Ich habe das "Unboxing" ohne Ende zelebriert. :lol: Das volle Programm, einschließlich Filmen mit Cam und natürlich Fotos ohne Ende. :oops:

Was soll ich sagen?

TREFFER VERSENKT!!!
:banana: :confetti: :yippieh:

Diese Gitarre ist ein Traum, und die letzte Nacht war kurz, weil ich sie einfach nicht aus den Händen legen konnte. :-D

Ich freue mich echt wie ein kleiner Junge, und bin nach wie vor total aus dem Häuschen. Deshalb jetzt nur dieser kleine Zwischenstand, denn ich muß dringend auf ihr weiterklampfen. :oops: :lol:


Ich habe wirklich ein absolut wunderschönes erstes Gegenstück zu meiner Strat gefunden - Genau SO wie ich es mir erhofft hatte.
Bilder, etc. folgen! :)

Jetzt aber erst einmal wieder ran an die Saiten! Meine Lebensgefährtin ist gerade zum Reiten gefahren... d.h. : VERSTÄRKER AUF! :top:

Allerbeste Grüße vom derzeitig glücklichen Gitarren-Noob ;-) ,

Mick

P.S.: Ein erstes kleines Bild ;-)
[img:360x480]http://www.bilder-hochladen.net/files/joaw-1-c4ca.jpg[/img]
 
A
Anonymous
Guest
Hübsches Retro Gerät! Und wer will/kann, kann es der Lady wiederstandslos ordendtlich bis zum 22. Bund besorgen...lechz, stöhn
 
Rider on the storm
Rider on the storm
Well-known member
Registriert
12 Dezember 2007
Beiträge
349
Ort
2560 Berndorf/Niederösterreich
Hallo,

Ich freu mich echt mit Dir. :-D

Bei diesen Videos muß man einfach einen GAS Anfall bekommen.
Um das zu unterbinden gehe ich jetzt am besten Gitarrespielen!

Viel Freude noch und
LG
Erich
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten