Musikfilm gesucht


Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.169
Lösungen
1
Ort
MG
Hallo Leutz,

ich suche einen Musikfilm oder eine Musikserie, der/die vor ca. 20 Jahren mal im Fernsehen lief.
Kann auch sein, dass das weniger um Musik und mehr ums Tanzen ging, bin mir da nicht sicher.

Das Einzige, was mir noch im Gedächtnis kleben geblieben ist, ist eine größere Halle.
Sowas wie eine längliche Fabrikhalle oder ein Gewächshaus muss das wohl gewesen sein.
In dem Gebäude hat wohl ne Band geprobt oder so.

Falls da jemand eine ungefähre Ahnung hat, wonach ich hier suche, kann er hier gerne mal was dazu schreiben.
 
A
Anonymous
Guest
Mike":rsx96wz1 schrieb:
Hallo Leutz,

ich suche einen Musikfilm oder eine Musikserie, der/die vor ca. 20 Jahren mal im Fernsehen lief.
Kann auch sein, dass das weniger um Musik und mehr ums Tanzen ging, bin mir da nicht sicher.

Das Einzige, was mir noch im Gedächtnis kleben geblieben ist, ist eine größere Halle.
Sowas wie eine längliche Fabrikhalle oder ein Gewächshaus muss das wohl gewesen sein.
In dem Gebäude hat wohl ne Band geprobt oder so.

Falls da jemand eine ungefähre Ahnung hat, wonach ich hier suche, kann er hier gerne mal was dazu schreiben.

(Fast) ganz klar, du meinst "Fame". Gabs als Film und als Serie, glaub ich.
 
A
Anonymous
Guest
Mike":c0vr4r30 schrieb:
Hallo Leutz,

ich suche einen Musikfilm oder eine Musikserie, der/die vor ca. 20 Jahren mal im Fernsehen lief.
Kann auch sein, dass das weniger um Musik und mehr ums Tanzen ging, bin mir da nicht sicher.

Das Einzige, was mir noch im Gedächtnis kleben geblieben ist, ist eine größere Halle.
Sowas wie eine längliche Fabrikhalle oder ein Gewächshaus muss das wohl gewesen sein.
In dem Gebäude hat wohl ne Band geprobt oder so.

Falls da jemand eine ungefähre Ahnung hat, wonach ich hier suche, kann er hier gerne mal was dazu schreiben.

hi mike,

meinst du vielleicht Road House ? (1989) ....naja, ist noch nicht ganz 20 jahre her :cool:
jedenfalls spielte dort jeff healy in einem abgehalfterten club hinter gittern (damit die wurfgeschosse ihn nicht treffen ) ...
 
A
Anonymous
Guest
daggy":3gwtijc3 schrieb:
jedenfalls spielte dort jeff healy in einem abgehalfterten club hinter gittern (damit die wurfgeschosse ihn nicht treffen ) ...

das erinnert mich an die good ol´ boys....
wir haben beides: Country & Western.... :lol:
 
A
Anonymous
Guest
ooooder wie isset mit <<Flashdance>> ?
20_flashdance.jpg


..sach mal mike, nach was suchst du eigentlich genau ?
[/quote]


bsssss ... jetzt hab ichs` Cinderella 80`

hier zur auffrischung :
Die 18-jährige Cindy (Bonnie Bianco) wohnt in Brooklyn und hat sich mit Haut und Haar der New Yorker Pop-Szene verschrieben - kein Wunder bei ihrer Begabung als Sängerin und Tänzerin. Doch glücklich ist sie nicht. Zu Hause regiert die böse Stiefmutter Muriel (Kendal Kaldwell), eine bigotte Bürgerstochter aus Philadelphia, die ihrem Mann Harry (Vittorio Caprioli), einem nach Amerika eingewanderten Italiener und fleißigen Pizzabäcker, mit Vorliebe seinen Fehltritt, dessen Resultat Cindy ist, vorwirft. Sie hat zwei eigene Töchter, Liz (Leonie Forliti) und Carol (Edi Angelillo), weder besonders schön noch begabt, aber zickig. Muriel plant eine Reise nach Rom, um die Musikausbildung ihrer Töchter an der Santa Cecilia Akademie zu beenden und bei dieser Gelegenheit auch einen standesgemäßen Schweigersohn aus adligen Kreisen zu finden. Notgedrungen nehmen sie Cindy mit. Noch auf dem New Yorker Flughafen lernt Cindy Mizio (Pierre Cosso) kennen, einen italienischen Musiker, der in Rom in einem Gewächshaus campiert. Die beiden verlieben sich und Cindy brennt nach einem bösen Krach mit der Stiefmutter mit ihm durch. Doch temperamentvoll, wie Cindy nun mal ist, hat sie auch Krach mit Mizio. Nach getrennten Wegen - die Cindy neben fatalen Abenteuern auch Erfolg als Sängerin bringen, treffen sich die beiden wieder. Es ist ein großer Ball der adligen Familie Gherardeschi, zu der Mizio gehört. Ein "echter" Prinz, vor dem das Aschenbrödel erst mal flüchtet- natürlich nur mit einem silbernen Schuh, wie es sich für ein richtiges Aschenputtel gehört.
 
 

Oben Unten