Mythen aufgeklärt: verzieht sich der Hals ohne Saiten?


A
Anonymous
Guest
Servus Gemeinde!

In der nächsten Zeit wollte ich an meiner Strat mal die Pickupverbindungen nachlöten, Potis reinigen usw.
Irgendwas hat da schlechten Kontakt, die Potis kratzen und
der PU-Schalter hat in einer Position nur manchmal sauberen Kontakt...

Jetzt zu meiner Frage:

Wie macht ihr das mit den Saiten? Kann ich meine Gitarre mal ein, zwei Tage ohne Saiten liegen lassen? Ich hab schonmal vorsichtig bei Gitarristen nachgefragt, aber da ist irgendwie keine klare Antwort zu finden.

Deshalb wollte ich mal bei den Experten nachfragen! :-D


Danke für Eure Antworten!
 
B
Banger
Guest
Hi Pullerknabe,
das Thema hatten wir schon desöfteren hier; unsere Gitarrenbauer im Board geben durch die Bank sinngemäß die gleiche Antwort: "Eine Gitarre ist kein Hefeteig" - soll heißen: nein, dein Hals nimmt keinen Schaden dadurch.

Achso, ich war mal so frei, den Titel des Threads etwas mehr in die Nähe der eigentlichen Fragestellung zu schubsen :)
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.866
Hallo...

Als ich in Südkorea auf der Suche nach einer guten günstigen Gitarre war, sind mir hunderte Gitarren mir krumen Hälsen in die Finger gekommen. Da kam daher, dass alle Verkäufer der Ansicht waren, dass die Saiten nur zum Spielen gespannt werden dürfen, weil sich sonst der Hals verzieht. Da aber der Halsstab gespannt war, hat es beinahe alle Hälse verzogen. Ich habe trotzdem 2 Gitarren mit guten Hälsen gefunden, die ich dann nach Hause genommen habe.

Damit will ich sagen: Wenn die Gitarre mehrere Jahre ohne Saiten rumliegen tut, kann sich der Hals krümen, es sei denn, der Halsstab wurde gelockert. Wegen 2 oder 3 Tagen passiert gar nichts. Sogar mehrere Wochen würde nichts machen.
 
A
Anonymous
Guest
Ich hab auch mal ne Gitarre ohne Saiten liegen lassen....bestimmt übern halbes Jahr is auch nix passiert....

mfg

andy
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Papa - warum ist der Baum so schief?

Der hat keine Saiten, mein Junge!

:lol:
 
A
Anonymous
Guest
Hmmm, da hätte ich auch mal ne Frage:

Ich hab mal gelesen, dass man Gitarren, wenn man sie in Koffern aufbewahrt nur stehend "lagern" (mir fehlt grad ein besseres Wort, aufbewahren hab ich schon verwemdet :roll: :lol: ) soll, weil sich der Hals sonst verziehen würde, wenn die gitarre die ganze zeit in einem Koffer liegen(da da wohl mehr Kraft auf den Hals wirke)....
Stimmt das? Also mein Hals hat sich bis jetzt (nach einem dreiviertel Jahr) noch nicht verzogen.... Wir bewahrt ihr die Gitarren auf? ... etc... bla bla.... pp...
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.866
Ich habe auch mal gelesen, dass man Gitarren nie über längere Zeit am Hals aufhängen sollte, sondern immer stehend in einem Ständer, der den Hals nicht berührt. :shock:

Seit ich Gitarre spiele (über 10 Jahre), hängen die Gitarren an der Wand (Tag und Nacht) und keine hat einen verzogenen Hals...!!! Was sagt uns das...? Entweder haben meine Klampfen bessere Hälse als andere Gitarren, oder das ist alles Quatsch...!!! Kannst es Dir selbst aussuchen... :lol:
 
 

Oben Unten