Nachbau finden wie ???


A
Anonymous
Guest
Hi!

Wenn ich mich recht entsinne ist "Applause Guitars" für Ovation in etwa das, was Squire für Fender ist. Vielleicht machst du dich in die Richtung mal etwas schlau...
 
A
Anonymous
Guest
Illuminati5-23":2wkv1o0h schrieb:
hat mir jemand da einen tip wo ich nachbauten der ovation finde ???
mfg Jan

hallo

bei ebay der preis ist niedrig die qualität ebenso aber das war ja nicht die frage.............

mfg franz
 
A
Anonymous
Guest
Hallo, Erleuchteter,

Ovation hat mehrer Produktlinien in verschiedenen Preisklassen. Mein bandeigener Schreihals hat sich vor ein paar Wochen eine Ovation für ca. 540,- € zugelegt. Die sieht Deinem Liebling sehr ähnlich. Für ihn ist sie gut genug, warum also nicht auch für Dich? Was für eine es ist, weiß ich nicht.

Damit Du nicht extra unsere Linkliste anklicken mußt, hier als Service für Dich:

http://www.ovationguitars.com/

Man könnte natrülich auch mal den Katalog eines großes süddeutschen Internet-Musikladens aufsuchen und sich die dort angebotenen Modelle zeigen lassen... :roll:
 
A
Anonymous
Guest
Muss es eine Legend sein? Diese hat allerdings keinen Contour Bowl:
http://www.ovation.de/index.php?tpl=gui ... =13&gID=31

Ovation baut bekanntlich nicht nur in den USA, sondern auch in Korea (Celebrity), z.B. die hier:
http://www.ovation.de/index.php?tpl=gui ... =15&gID=15
http://www.ovation.de/index.php?tpl=gui ... 16&gID=103

Applause als eigene Billigmarke von KMC wurde bereits genannt, in meinen Augen ein am Preis gemessen akzeptabler Kompromiss. Stagg wäre auch noch ein annehmbarer Kandidat für Roundbackkopien. Bei den ganz billigen Instrumenten findet man Dimavery und Harley Benton, bei denen man aber meiner Meinung nach klanglich deuliche Abstriche machen muss.
 
grommit
grommit
Well-known member
Registriert
20 April 2006
Beiträge
448
Ort
Gomaringen
7-ender":38h3n855 schrieb:
Stagg wäre auch noch ein annehmbarer Kandidat für Roundbackkopien.

Sind die wirklich schon in der ersten Kategorie von "brauchbar" einzustufen? Viel teurer als der Thoman Hausmarkenkram sind die ja auch nicht.
Und bei dem Preis wäre ich ja fast schon geneigt selber mal eine akustische zu nehmen...
 
A
Anonymous
Guest
Hi.
also ich denke die Celebrity Serie ist da der beste Weg. Ich besitze selber eine, und ich liebe sie.
Wobei ich auch eine Elite LX besitze und sagen muss, dass die LX qualitativ eindeutig der Sieger ist. Was natürlich NICHT heissen soll, dass die Celebrity schlecht ist, ich spiele beide sehr sehr gern.
Aber die nächste wird wohl die Collectors '07 sein.

Grüße

Dave
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.664
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ich bin
Vielsaitig
meine doubleneck ovation is made in korea und ich muss sagen ich kann qualitativ praktisch keinen unterschied zur collectors USA feststellen die ich habe.
und klanglich kann ichs ja nicht gscheit vergleichen da die collectors einen deep bowl hat und die doubleneck sowieso einen breiten korpus.
ich glaub du bist mit einer MIK ovation gut bedient.
 
A
Anonymous
Guest
hi nomal
also dangge erstmal für die vielen tips. :-D
Es muss nicht unbedingt eine Legend sein ich habe nur mit einer gespielt und fands einfach geil!!! aber ich würde mich auch mit einer anderen (guten) ovation bzw. einem guten nachbau einer ovation zufrieden geben.
Aber Ovation sollte es sein weil die sin einfach geil !!!! :lol:
Es sollte halt auch ne E/A Gitarre sein.
mfg Jan
 
A
Anonymous
Guest
Illuminati5-23":24b3jebr schrieb:
Aber Ovation sollte es sein weil die sin einfach geil !!!!

Ja, dann würd ich dir wirklich die Celebrity Serie von Ovation empfehlen! Die werden in Korea gefertigt (bis auf den Bowl, der wird in USA hergestellt) und sind durchweg unheimlich gute Qualität.
Vom Klang her find ich die Ovations sowieso oberste Kategorie, egal ob es die günstigeren oder die teuren Modelle sind.
Spiel einfach mal ein paar Celebrity Modelle an ;)

Grüße

Dave
 
A
Anonymous
Guest
Illuminati5-23":1jai262h schrieb:
aber ich würde mich auch mit einer anderen (guten) ovation bzw. einem guten nachbau einer ovation zufrieden geben.
Aber Ovation sollte es sein weil die sin einfach geil !!!!

öhm....

Nachbau oder Ovation? Wat denn nun ? :-D
 
A
Anonymous
Guest
grommit":1fppoiu3 schrieb:
7-ender":1fppoiu3 schrieb:
Stagg wäre auch noch ein annehmbarer Kandidat für Roundbackkopien.

Sind die wirklich schon in der ersten Kategorie von "brauchbar" einzustufen? Viel teurer als der Thoman Hausmarkenkram sind die ja auch nicht.
Und bei dem Preis wäre ich ja fast schon geneigt selber mal eine akustische zu nehmen...

Die Staggs, die ich in der Hand hatte, mußten sich hinter einer Applause nicht verstecken, während ich z.B. die Harley Benton verstärkt ziemlich muffig fand.

@Illuminati5-23: Ich würde auch mal mit einer Celebrity liebäugeln
 
A
Anonymous
Guest
Christopher":3b8fvsu0 schrieb:
Illuminati5-23":3b8fvsu0 schrieb:
aber ich würde mich auch mit einer anderen (guten) ovation bzw. einem guten nachbau einer ovation zufrieden geben.
Aber Ovation sollte es sein weil die sin einfach geil !!!!

öhm....

Nachbau oder Ovation? Wat denn nun ? :-D

Ja also entweder n nachbau von da ovation oder ne orginal aber halt keine andre E / A :-D
ich hab so ne preiskategorie im auge von so 350 - 500 €
 
A
Anonymous
Guest
grommit":1n5zro63 schrieb:
7-ender":1n5zro63 schrieb:
Stagg wäre auch noch ein annehmbarer Kandidat für Roundbackkopien.

Sind die wirklich schon in der ersten Kategorie von "brauchbar" einzustufen? Viel teurer als der Thoman Hausmarkenkram sind die ja auch nicht.


Muss denn gut immer teuer sein? Ich spiele auf einer Stagg und habe nichts auszusetzten!
 
A
Anonymous
Guest
hab mich schon lang nicht mehr gemeldet aber ich wollte nur nochmal fragen ist eine orginal ovation aus der billigen fraktion besser, schlechter, genauso gut wie ein nachbau in der gelicvhen preisklasse ??
denn es ist ja ein nachbau von ner viel hochwertigeren gitarre.
grüßle Illuminati
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.664
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ich bin
Vielsaitig
ich fürchte da musst du sleber vergleichen gehen.
gleiche preisklasse ovation und nachbau.
im werterhalt am markt liegst du mit der ovation sicher besser.
 
A
Anonymous
Guest
Auch muss man berücksichtigen, dass der Korpus nie eine wirkliche Kopie bezüglich der Form ist. Ich fand die Orginale immer besser.
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten