Nachruf auf einen G&B Forumsteilnehmer (Kyru)...

A
Anonymous
Guest
Liebe Forumsteilnehmer,

GESTERN MITTAG EREICHTE MICH DIE ANHÄNGENDE SCHRECKLICHE NACHRICHT, DIE ICH HIER UNGEKÜRZT WIEDERGEBEN MÖCHTE:

"Hallo,
Ich weiss nicht, ob es jemanden hier interessiert, eigentlich ist es mir auch egal, ich muss es nur einfach irgendwie loswerden bzw. niederschreiben.
Ich wollte mich eigentlich heute mit KYRU treffen, leider ist er nicht zu unserem Termin gekommen. Also rief ich bei ihm zuhause an, wo seine völlig verstörte Frau mir mitteilte, daß Kyru gestern Abend einen schweren Autounfall hatte....
Er ist noch am Unfallort verstorben und das nur, weil ein paar Kiddies von 18 besoffen fahren mussten...
Ich kannte Kyru noch nicht lange, hatte ihn auch erst durch dieses Forum kennengelernt, obwohl er Quasi um die Ecke von mir Wohnte. Aber in der kurzen Zeit ist er ein wahrer Freund geworden. Er hat mich als Mensch, vor allem aber als Musiker sehr beeindruckt und hat mir in der kurzen Zeit mehr über die Musik als ganzes beigebracht, als ich jemals von einem Musiklehrer hätte lernen können.
Er liebte die Musik, die sein ganzes Leben bestimmte, auf wie vielen LP`s, CD`s usw. er zu hören ist, konnte er selbst mir nicht sagen. Aber allein die Fotos in seinem Haus, auf denen er mit den ganz Großen zu sehen ist und seine Art, Gitarre zu spielen, ließen mich vor tiefster Bewunderung Erschaudern...
Kyru war sowas wie ein Väterlicher Freund für mich und ich glaube nicht, das mein beitrag hier in seinem Sinne wäre, da er viel zu Lebenslustig war.

Die Welt hat einen Großartigen Musiker und Menschen verloren, der mir sehr fehlen wird...

Was würde Kyru jetzt Schreiben?
"Keep on Rockin..." auch wenn für mich die Musik jetzt ein wenig an Glanz verloren hat...

Bis dann,
Singer"



ICH BIN MIR DER PROBLEMATIK DER VERSCHIEDENEN FOREN DURCHAUS BEWUßT, HALTE ES ABER ALS MEINE PFLICHT, EUCH ZU INFORMIEREN:



"Hallo nochmal,
Ich weiss echt nicht, was ich sagen soll. Ich bin Überwältigt!
Ich habe diese seite grade Kyrus Frau gezeigt, die sich sehr freut.
Sie hat mich auch gebeten doch nochmal etwas über ihn zu schreiben, also möchte ich heir nochmal sein Profil einsetzen und ein paar persönliche Daten dazu geben:
Kyru (Das ist übrigens sein Rufname, seit er ein kleines Kind war!)
Geb. am 30.10.1943 in Chicago Illinois, USA
Gest. am 8.04.2002...leider!!

Wohnort:
22869 Schenefeld
Projekt/Band:
In Rente

Beschreibung:
Hab früher als Session-und Livegitarrist vor allem in den Staaten, für verschiedenste Künstler und Bands (Blues, R&B (Motown), Rock, Folk, Country usw. usf.) gearbeitet. Hab nun, auch dank meiner Frau, meinen Altersruhesitz nach Germany (bin in Chicago geboren)verlegt und spiel den "alter Mann Blues", bin aber noch viel unterwegs, zumeist mit Freunden aus der alten Zeit.

Equipment:
VIIEEELE STRATS Alte (überwiegend 60er und 70er, damals neu gekauft (man bin ich alt!!!), Gaaannnz Alte (Neuerdings auch eine der ersten von 54!!!), Handgefertigte Custommodelle (Fast Ausschliesslich mit Häussel und Van Zandt PU`s bestückt) und ein Paar Rockingers.
Teles (überwiegend gaaannz alte).
Gibson Es 345er, 335er, SG, Blueshawk, Lucille, Custom Shop Endorser Modell (335er nach meinen Vorstellungen was Hals usw. angeht) aus den 70th Und nich eine Les Paul, die sind nämlich SCHEISSE!!!!
Ibanez Artist (Die besseren Les Pauls), ebenfalls verschiedene Modelle,
PRS Santana 2 (War ein Geschenk, ist trotzdem nicht mein Ding, aber nem Geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul!)
u.s.w
Hauptgitarren sind allerdings eine Duesenberg Starplayer (WOW), eine Tommys Special Strat (Aero PU`s auch wow, 2 HW Strats einmal mit Häussel Big Mags und einmal mit Blues PU`s von Harry (war hier mal großes Thema wegen Ebay usw.), eine Ibanez Artist Prestige,
Bitte nicht nach der Anzahl der Gitarren fragen, bin halt ein Sammler...
Amps:
Fender Twin, Bassman, Deluxe (alle Pre CBS).
Mesa Mark 1,
Marshall Plexi von 69 oder so mit
passenden Boxen,
Budda Twinmaster,
Altes Hiwatt Top,
Vox AC 30 Schrott (Wie auch sonst...)
Neue Orange Combo (die 30er mit 2x12, Class A, der (VIIEEEL) bessere AC 30) und verschiedene Boxen.
Hauptamps:
Hughes&Kettner Puretone (Mein Traum!!!) als Top.
Hughes&Kettner Duotone Top.
Boxen: 2 Handgefertigte 4x12 mit Blue Alnicos (Dafür mussten ein paar Vöxe sterben, wenn sie nich schon tod waren(warscheinlicher)).
Tubeman 2 für Recording.
Effekte:
Hughes & Kettner Rotosphere, Tubefactor, Replex.
Automagic Sivermachine Wah (GEEEIIIILLLLL), Ernie Ball Volume Pedal, Uni Vibe von Dunlop, Electro Harmonix Flanger und Chorus (beide "echt alt"),
Ibanez Wah (nu abgelöst von der Silvermachine) usw.
So, nu hab ich keine Lust mehr, aufzuzählen.....
Okay: Kabel von Monster Cable "Rock" Dunlop Pics,
Korg GT 3 Tuner (Normalerweise nach Gehör, bin aber alt...),
Dean Markley "Jazz" Saiten 12-54 mit Wound G Saite.
Ein Foto kann ich leider nicht liefern, da ich keine Kamera hab, liefer ich aber gern irgendwann nach, okay???


Homepage:
gibbetnich
Ich wurd ja mehrfach drum gebeten, mal eine Liste meines Equipments auszugeben, da hab ich allerdings keine große Lust drauf.
Wer jetzt was von "Schnacker" und so schreibt, kann das gern tun, höhr ich oft genug...
Meine Adresse gibbet auch nicht, weil die Werte in meinem Haus mir wohl bewusst sind.
Also, KEEP ON ROCKIN` ihr alle

In Loving Memory,
His Family and his Friends!"


ICH BIN HEUTE NOCH DEN TRÄNEN NAHE UND BITTE EUCH, HALTET EINEN MOMENT INNE UND GEDENKT EINEM MUSIKERKOLLEGEN.

...when the musik’s over... in stiller trauer duffes
 
 

Oben Unten