Neue Gitarrenbox mit 4x12"


A
Anonymous
Guest
Guten Tach!
Ersteinmal muss ich sagen, dass ich seit einer woche ein stiller leser hier geworden bin.Und ich bin einfach überrascht wie freundlich und kompetent
die user hier sind! :cool:
Naja Genug geschleimt :-D
Jetzt zur frage:
Also ich will mir eine neue 4x12 Box für meinen Marshall MG100 HDFX amp
zulegen.
Der preis sollte nicht die 300 euro grenze überschreiten, bin ja noch schüler! :)
Da fiehlen mir direkt 3 marken auf:
Ersteinmal die billigere variante von Harly Benton für 169 euro
http://www.thomann.de/de/harley_benton_ ... renbox.htm

Dann dirverse BEHRINGER Boxen zwischen 220 und 285 euro
http://www.thomann.de/de/behringer_bg412h_cabinet.htm

und letzendlich die teureste Version von Marshall für 320 euros
http://www.thomann.de/de/marshall_mg412 ... renbox.htm

Kann mir vielleicht jemand seine ehrfahrungen mitteilen oder mich beraten was die beste wahl wäre?!(am billigsten wär es natürlich am besten, allerdings trau ich harley benson nich so ganz, auf punkto gute qualität und guten sound, hat jmd. vielleicht eine ander meinung?!)
Außerdem hörte ich, dass Die von BEHRINGER nicht viel schlechter als die von den Marshalls sein sollen, bzw ebenbürtig.

Ich würde mich auf antworten freuen. ;-)
grüße Jimmy

Ps.Ich weiß nicht wie das hier mit den links ist, wenn es verboten ist oder ähnliches dann nehm ich sie raus.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Hi Jimmy,

erst mal herzlichst Willkommen bei den GW´lern und Dank für die Blumen!

Das ist ja ein echt ewigwährendes Thema mit der richtigen Box.

Erstmal, warum 4x12"? Um die Band in Schach zu halten und Deine
Bandscheiben schon mal auf das Alter einzustimmen? :)

Ich denke, wenn Du nach einer langfristigen Lösung suchst
und nichts gegen Schrammen in Tolex und Rollen hast, sind der
Gebrauchtmarkt in Ebay und der diversen Online-Musikgeschäften
und natürlich unserem wachsenden kleinen Kleinanzeigenteil
eine gute Quelle.

Imho gute Qualitäten bekommst Du bei gebrauchten Boxen
aus den Häusern Framus, Hughes & Kettner (CC-Serie) und Marshall.
Da gibt es natürlich noch so viele andere Anbieter ...

Zu den verlinkten Angeboten kann ich nichts sagen, ich
habe zumindest zu den Behringer Boxen recht kontroverses
gehört. Die 4x12" aus dem Haus seien zwar billig, klängen aber
auch so ... naja, das kam von Leuten, die Rivera, Soldano
und Koch spielen.

Was willst Du für Musik machen?

Die Box sieht wirklich klasse aus:

182256.jpg


Aber keine Beschreibung dazu ... was für Speaker?

Das Ding dann oben drauf?

195898.jpg


Die Thomann 2x12" ist wirklich nicht schlecht, die Speaker
sind schnell überfordert und haben leider eine Mittennase und
komprimieren etwas stark. Aber für 129 Euro ist das Gehäuse
schon preiswert. Ich habe testweise zwei Electro Harmonix 12"
eingebaut, die bei Bansai für kurze Zeit etwas über 30 Euro das Stück
kosteten. Das ist nicht schlecht, klingen wie alte Celestions.
 
A
Anonymous
Guest
Hi... 300 € schreit förmlich nach ner gebrauchten.. bei Sperrmüll schauen... da lässt sich oftmals ne schräge Marshall 1960 für 250 € abgreifen... einfach gedulden... und lass dir die 4x12 nicht ausreden... diese phase macht jeder mal durch... *G*

ich hatte da glück ne abgefuckte alte 800er Marshall box bei sperrmüll für 250 € abzugreifen.., die klang so endgeil.., war aber auch schon gut und gerne 20 Jahre alt... aber der klang war hammer...
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.562
Lösungen
1
doc guitarworld":lcpl5wlf schrieb:
Zu den verlinkten Angeboten kann ich nichts sagen, ich
habe zumindest zu den Behringer Boxen recht kontroverses
gehört. Die 4x12" aus dem Haus seien zwar billig, klängen aber
auch so ... naja, das kam von Leuten, die Rivera, Soldano
und Koch spielen.

Zur Behringer kann ich selbst nix sagen, noch nicht gespielt. Aber z.B. Ian Crichton von SAGA spielt die Boxen live,

Ian_Crichton_3_03_3.jpg


und der hat einen ziemlich verbindlichen Sound damit. Testen, probieren, hören, entscheiden - immer wieder der gleiche Tipp.
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
588
Guck doch ob du was geeignetes gebrauchtes bekommst.

Ich selber hab letztens erst ne Laney 4x12er für 200 Euro verkauft. Die war gebaut wie ein Panzer, jedenfalls deutlich schwerer als meine Marshalls.

Vor allem Laney und Peavey bauen ordentliche 4x12er, die du gebraucht für 200 oder gar weniger Euros bekommen kannst. Das hat viele Vorteile,

1. Du verlierst kaum Geld wenn du beschliesst sie wieder zu verkaufen.

2. Dir bleibt noch Geld für ne Kiste Bier und ne Bestellung beim Pizzaboten übrig!
 
A
Anonymous
Guest
N'abend
yoa vielen dank für die antworten und tipps.
Letzendlich hatte ich glück, denn ich hab von einen
guten freund einen alten,gebrauchten und ziemlich geilen
marshall 1960er bekommen....für 250euros
und der funzt super. ;-)
gruß jimmy
:roll:
 
 

Oben Unten