Neue Pickups für Sambora Strat


A
Anonymous
Guest
Schönen guten Abend,
habe mir vor kurzem einen Satz Leosounds Singlecoils in meine US Standard Strat eingebaut und da mir die Teile ziemlich gefallen würde ich sie gerne auch in mein Sambora Strat einbauen, da ich finde, dass die Fender Noiseless das Temperament einer Wasserleiche haben.

Jetzt meine Frage: Da ist so eine nette kleine Elektronik in der Gitarre (12db Midboost). Kann ich die "neuen" Singlecoils problemlos einbauen oder harmoniert der Midboost nur mit den "Noiseless-Pickups"?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Fritziguitar
 
B
Banger
Guest
Hi fritziguitar,
hier gilt "Versuch macht kluch" - vorraussagen kann man das Ergebnis nicht, da der Fender Midboost (bzw. dessen Arbeitsfrequenz) das Signal nicht einfach "nachbearbeitet", sondern die Pickups in den Schaltkreis des Boosts mit eingebunden sind. So ist z.B. bekannt, dass die teuren Kinman-PUs in Kombination mit dem Midboost klingen, als würde man die Innentemperatur einer 15 jahre lang gereiften Würstchendose von 17°C auf 18,3°C erhöhen - also recht bescheiden.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Banger":2f03wil0 schrieb:
Hi fritziguitar,
hier gilt "Versuch macht kluch" - vorraussagen kann man das Ergebnis nicht, da der Fender Midboost (bzw. dessen Arbeitsfrequenz) das Signal nicht einfach "nachbearbeitet", sondern die Pickups in den Schaltkreis des Boosts mit eingebunden sind. So ist z.B. bekannt, dass die teuren Kinman-PUs in Kombination mit dem Midboost klingen, als würde man die Innentemperatur einer 15 jahre lang gereiften Würstchendose von 17°C auf 18,3°C erhöhen - also recht bescheiden.

Naja, solange man die Wasserleiche nicht von 17° auf 18,3°C
in der gereiften Würstchendose temperiert ...

Ich würde es aber auch einfach mal probieren, den Midboost
kann man zur Not der Würstchendose implantieren ... oder so!

@bangerle: Ich höre grade eine Schweineaufnahme von Manu Dibango, haben wollen? Du magst doch auch Bassisten die eigentlich Spechte
sind von Natur aus ... in dem Fall ist das Andre Manga am Bass!
Der grooved unglaublich, klingt dabei federleicht. Die ganze "Live 91" ist
aber immer wieder eine Empfehlung.
 
A
Anonymous
Guest
die Fender Noiseless das Temperament einer Wasserleiche haben

Hi,

gut das die Geschmäcker verschieden sind. Ich wiederum finde die Teile einfach genial und möchte sie nicht mehr missen. Generell sei mal erwähnt, das die alte Sambora Strat ja auch Fender Texas Special eingebaut hatte und mit dem Midboost auch hervorragend harmoniert haben...

Gruß
VVolverine
 
 

Oben Unten