Neuer Amp schon inne Wurst????


A
Anonymous
Guest
Moin.
Ich habe mir vor einigen Wochen ein Bass zugelegt(Ibanez Starter-Kit),bin also noch totaler Anfänger. Ich will euch zunnächst bitten,nicht so übel mit Fachbegriffen rum zu werfen,weil ich sonst nur Bahnhof verstehe.
Also,mein Problem ist,dass mein Verstärker, wenn ich mal ne Seite zu feste zupf', ganz ekelig und in voller Lautstärke anfängt zu...naja,schreien! Ich würde ja von der Garantie Gebrauch machen,wenn ich die Rechnung nicht verlegt hätte :oops: ich fände es nett,wenn mal jemand der sich damit auskennt ne Lösung(reperaturtipps...) posten könnte,ich will mal länger als 2 Minuten üben,ohne immer den Verstärker ausschalten zu müssen,ausserdem kann ich wegen der Kacke auch nix Nachts üben.Also,ich bedank mich schonmal. Haut rein!!
 
A
Anonymous
Guest
Paschko":3bfvdwd3 schrieb:
Moin.
........(Ibanez Starter-Kit)..........
Also,mein Problem ist,dass mein Verstärker, wenn ich mal ne Seite zu feste zupf', ganz ekelig und in voller Lautstärke anfängt zu...naja,schreien!........

moin.
starter- kit klingt nach bass nebst amp. watt lasssen wir mal weg, könnte fachbegriff sein.

vermutung: der amp ist überlastet und *wehrt sich*. zu reparieren wird da nicht viel sein........

lösungsvorschlag: leiser spielen, also die sAiten nicht so fest zupfen, die drehknöpfe am bass nicht bis zum anschlag aufdrehen, am verstärker auch nicht, sodass der lautsprecher nicht zu schreien beginnt. oder einen leistungsstärkeren amp antesten.

reingehaut, und gausö. franz, TK second spring
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
1
Aufrufe
3K
Al
 

Oben Unten