Neuer Song von Taschakor


trekkerfahrer
trekkerfahrer
Well-known member
Registriert
20 Mai 2012
Beiträge
1.715
Lösungen
1
Ort
Oberhausen
N'Abend zusammen.

Haben gerade einen unserer neuen Songs zusammengemixt, und den möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten.

[mp3]http://www.ravensnest.de/content/music/Focus.mp3[/mp3]
Eure Meinungen sind natürlich erwünscht. Fällt Euch was auf, was an Komposition, Arrangement, Mix etc. verbessert werden kann?

Schöne Grüße,
Ralf
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ich finde das Schlagzeugarrangement nicht so pralle. Allgemein finde ich, könnte man das rhythmisch interessanter gestalten. Aber das ist auch ein Frage des Geschmacks und was einen persönlich gerade inspiriert.

Vom Groove her finde ich es perönlich jedenfalls noch etwas "unbeholfen". Das kloppt halt so durch, statt z.B. die Kicks mitzuspielen und klingt zusammen mit dem Bass zuweilen sehr untight. Es klingt wie "Punk", aber die Musik dazu fehlt, wenn du verstehst.

Eine Generalpause zwischendurch, könnte ich mir auch gut denken. Dann mit so´nem Pickup-Fill vom Schlagzeug und alle setzen wieder. Daran könnte man sicher arbeiten und ein Schlagzeug klingt auf seine Weise auch und ist Teil des Arrangements. Es ist hier etwas stiefmütterlich behandelt worden und das macht so´n bisschen das Arrangement kaputt, obwohl da eingentlich schöne Ideen bei sind. Klingt so, als hätte der Schlagzeuger am Stück "vorbeigespielt".

Ansonsten ein schöne Idee bzw. schöner Song!

P.S:
Die Stimme finde ich bei dem Song auch sehr passend. Keine Ahnung , aber mich erinnert das an irgendwen.

Reinhardt May auf englisch vielleicht, aber gut! Ernsthaft!

Die Radio-Sache ist aber "vermixt".
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.658
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Hi,

Stimme gefällt mir!
Der Song gefällt mir!
Das Timing ist unrund. Da eckts dort und da in meinen Ohren.
Die mehrstimmigen Leadgitarren finde ich anfangs Interessant fangen mich aber mit der Zeit zu nerven an.

Coole Ideen drinnen.
Lg
Auge
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
HI,

vielleicht erinnerts den Marcello an das Gleiche wie mich.
Ich höre viel Fury raus. Oder Fury meets Housemartins. Was aber nichts schlechtes heißen soll.

Ich weiß nicht wie ihr aufgenommen habt, vermute aber, dass ihr es nicht live eingespielt habt. Wäre aber ein Ansatz.

Ich finde Song, Arrangement und Sounds gut. Ich finde die Aufnahmequalität und den Mix gut. Aber ein klein wenig mehr Feuer täte gut. Dann wird es groß. Die Timingprobleme, die ich aber nicht soo gravierend finde, würdet ihr auf der Bühne so nicht haben, bzw hättet ihr sie gemeinsamer und damit unauffälliger.

Aber insgesamt geht mein Daum,en sehr weit nach oben.
 
A
Anonymous
Guest
Schönes Lied, nur die Stimme könnte am Anfang noch etwas klarer sein, klingt meiner Meinung nach etwas dumpf.
aber ansonsten gut
 
A
Anonymous
Guest
Cooler Song! Coole Stimme (bei so einer Stimme wird man immer mit Fury verglichen ;) )!

Kritikpunkte:
- Drum- und Bass-Arrangement überarbeitungswürdig
- die Ebow-Gitarren sind etwas zu viel des Guten, vielleicht einfach weniger einsetzen und den Freiraum anders füllen
 
Y
yrrkon
Well-known member
Registriert
2 Februar 2004
Beiträge
435
Ort
Oberhausen
Moin Ralf,
mir gefielen die ersten Gitarren-Arrangements besser. Jetzt wirkt es teilweise etwas zu voll.
Gruß
Ingo
PS: Der CTO wartet noch auf'n Test! ;-)
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.262
Lösungen
2
Hallo!

Cool. Gefällt mir gut. Ich bin alter Fury-Fan und eher Pop-Hörer. Netter Song.

Was mir nicht so gut gefällt:

-Der Anfang hat mich verwirrt, das kloppte sofort komplett los.
-Das Schlagzeug ist langweilig und passt nicht zum Song.
-Im Arrangement ist zuwenig Abwechslung bei den schnellen Parts. Vielleicht mal ein paar Takte die Gitarre weglassen?
-Ist etwas lang geworden.
-Habt ihr mal probiert, das Stück eine Spur langsamer zu spielen? Es wirkt so noch unfreiwillig gehetzt.

Im Gesamteindruck ist das aber immer noch gut. Vielleicht eher eine B-Seite, nicht so der Mega-Hook aber okay.

Gruß

erniecaster
 
ollie
ollie
Well-known member
Registriert
20 Juli 2009
Beiträge
2.715
Lösungen
3
Hi,

mir fehlt die Hook (der Höhepunkt).
Der song plätschert mir zu sehr.
Die Stimme und die Strophe find ich schön.
Die Band ist zu weit vorne, bzw. die Drums zu weit hinten - je nach Betrachtungsweise...

Bass, Bassdrum hör ich auf meinen Lautsprechern nicht....

VG
oli
 
trekkerfahrer
trekkerfahrer
Well-known member
Registriert
20 Mai 2012
Beiträge
1.715
Lösungen
1
Ort
Oberhausen
Hallo Kollegen,

vielen Dank für das Lob und die sehr konstruktive und detaillierte Kritik. Das bringt mich wirklich weiter, denn wenn man zu lange an einem Song bastelt wird man irgendwann betriebs-taub.
Ich werde mal versuchen die Nummer zu überarbeiten und Eure Vorschläge dabei einfliessen zu lassen.

Schöne Grüße,
Ralf

(Besonders hat mir "Reinhardt May auf englisch" gefallen. Das ist mal ein origineller Vergleich!) ;-)
 
Rio_Fischbein
Rio_Fischbein
Well-known member
Registriert
27 März 2007
Beiträge
1.076
Ort
Black Forest
Hi,
ich finde den Song so wie er ist richtig geil! :p
Erinnert mich von den Instrumenten her ein kleines bisschen an Travis, wenn sie mal Gas geben. Was nicht negativ gemeint ist.
Sehr schönes Lied!
Gibt's in der Art noch mehrere?
:p
 
trekkerfahrer
trekkerfahrer
Well-known member
Registriert
20 Mai 2012
Beiträge
1.715
Lösungen
1
Ort
Oberhausen
Rio_Fischbein":2lx4qaw1 schrieb:
Gibt's in der Art noch mehrere?
Hi Rio,

vielen Dank für die Blumen. Eine etwas aktuellere Version, in die einige der Verbesserungsvorschläge eingeflossen sind gibt es hier:
[mp3]http://www.ravensnest.de/content/final/Focus.mp3[/mp3]
Mehr von meinem Zeugs findest Du unter http://www.ravensnest.de

Schöne Grüße,
Ralf
 
A
Anonymous
Guest
Die Klampfen klingen schon mal prima, was ja wohl das Wichtigste in diesem Forum ist :)
Zum Mix:
- den Bass würde ich etwas leister drehen, er steht fast schon vor dem Sänger.
- dass in der aktuellen Version irgendwas un-tight ist kann ich nicht mehr feststellen.
Prima Song. Und erst die original New-York-Polizei-Sirene am Ende... :)
 
trekkerfahrer
trekkerfahrer
Well-known member
Registriert
20 Mai 2012
Beiträge
1.715
Lösungen
1
Ort
Oberhausen
McCracken":kmbrincb schrieb:
den Bass würde ich etwas leister drehen
Ich hatte den Bassisten beim Mischen dabei. ;-)
Nee, im Ernst: Ich kann mich da nie entscheiden. Wahrscheinlich hast Du Recht, die Bass-Abstimmung ist für mich immer das Schwierigste im Mix. Ich versuch es mal mit etwas weniger.

McCracken":kmbrincb schrieb:
Und erst die original New-York-Polizei-Sirene am Ende... :)
Jep! Die erste originale NYCPD Sirene in Guitarworld :cool:
 
A
Anonymous
Guest
taschakor":2q2h2ncq schrieb:
McCracken":2q2h2ncq schrieb:
den Bass würde ich etwas leister drehen
Ich hatte den Bassisten beim Mischen dabei. ;-)
Nee, im Ernst: Ich kann mich da nie entscheiden. Wahrscheinlich hast Du Recht, die Bass-Abstimmung ist für mich immer das Schwierigste im Mix. Ich versuch es mal mit etwas weniger.

Nein, bloß nicht. Passt sehr gut, so wie es ist! Bass darf man ruhig hören! Gibt ein viel harmonischeres Klangbild ;-)
 
Rio_Fischbein
Rio_Fischbein
Well-known member
Registriert
27 März 2007
Beiträge
1.076
Ort
Black Forest
Hi,
weiß nicht, bin ich vielleicht zu anspruchslos?
Mir gefallen beide Versionen so wie sie sind sehr gut. :p
 
F
Fabfabian
Well-known member
Registriert
24 Mai 2009
Beiträge
166
Ort
München
Nun möchte ich mich auch noch einbringen. Tatsächlich sollte sich m.E. nach der Chorus mehr vom Verse abheben. Man könnte einen Flächenakkord von der E-Git auf die 1 setzen und auch die Drums könnten intensiver sein, vielleicht empfiehlt sich hier auch ein Wechsel des Feelings, so dass man bspw. zum Einstieg des Chorus halbes Tempo geht und dann wieder aufdreht bzw. ein Break zum Einstieg in den Chorus macht und das mit der Gesangsrhythmik abstimmt.
Die Gitarren im Verse links/ rechts würd' ich mir persönlich auch rhythmischer/funkiger wünschen, wobei dann auch eine Fläche (12string/Keys) darunter liegen könnte, dann is man auch nicht gezwungen mit den beiden E-Gitarren sowohl Fläche als auch Rhythmus abzudecken. Ich würde das dann auch auf eine funky E-Git beschränken, da es verdammt schwer ist, eine funky Gitarre links/rechts sauber zu doppeln. Ich hoffe, das hilft. LG aus dem Süden.
 
 

Oben Unten